Benutzerprofil

Bibe

Registriert seit: 03.06.2010
Beiträge: 160
Seite 2 von 8
15.10.2018, 14:09 Uhr

Grüne Politik ... ... gefährdet massenhaft Arbeitsplätze. Und zerstört dazu hin, siehe Windräder und neue Stromtrassen, die Landschaft. Aber das scheint der grünen Oberschicht egal zu sein. mehr

20.09.2018, 19:39 Uhr

Bravo! So isses! mehr

26.07.2017, 11:54 Uhr

Und wer entscheidet, was als "rechtsradikaler Dreck" einzustufen ist? Sind dann demnächst auch die Bücher von z. B. Sloterdijk, Safranski, Münkler und anderen, die in der Linkspresse aktuell als Reaktionäre [...] mehr

26.07.2017, 11:48 Uhr

Das ist Zensur anders kann man das nicht nennen. Dass Sie im Hinblick auf die redaktionelle Behandlung von Titeln eine Auswahl treffen bzw. in deren Bewertung Ihre Kriterien zur Anwendung, ist völlig in Ordnung. [...] mehr

26.07.2017, 11:36 Uhr

Man kann Grenzen sichern, man muss es eben wollen. Man kann auch Flüchtlingen in ihrer Not helfen, ohne sie quer über Kontinente und Ozeane ziehen zu lassen. Man muss es eben wollen. Man kann auch politische von [...] mehr

18.07.2017, 15:07 Uhr

Das heißt also: Gewalt OHNE Botschaft - böse; Gewalt MIT Botschaft - gut. Oder wie oder was? - Tolle Moral!" mehr

18.07.2017, 12:23 Uhr

Warum diese Sophisterei, Augstein? Warum diese verwinkelte Dialektik über staatliche Gewalt und über "letzte Tabus"? Warum dieses umständliche Herbeizitieren von Studien aus dem Hause Reemtsma? Sagen Sie es doch offen und [...] mehr

24.06.2017, 13:30 Uhr

Wenn das alles so einfach ist und so toll funktioniert, wie Hofreiter behauptet, wozu dann ein Verbot mit einem fixen Datum? mehr

20.06.2017, 15:01 Uhr

Was soll die Lösung sein? Anderen Ländern verbieten, dass sie Quinoa anbauen? Mengenquoten festlegen? Preise festlegen? Zölle einführen? - Das haben sich die Produzenten anderer Güter auch schon immer gewünscht, vor allem [...] mehr

30.05.2017, 12:37 Uhr

Danke, Herr Fleischhauer, besser kann man's nicht auf den Punkt bringen. Das Problem der Sozialdemokratie war, ist und - wie es ausschaut - bleibt die massive Realitätsverdrängung, das heißt, dass sie nicht merkt, wie sehr [...] mehr

02.02.2017, 12:58 Uhr

Gebe Ihnen, Augstein, ausnahmsweise mal in vielem Recht. Dennoch sei die Frage erlaubt, ob das, was Trump macht, nicht im amerikanischen Präsidialsystem (und wie in vielen anderen Präsidialsystemen auch) angelegt ist bzw. von jeher da war, und der aktuelle [...] mehr

20.01.2017, 15:08 Uhr

Also bitte: Bernd Lafrenz tourt seit gefühlten 50 Jahren durch die Kleinkunstszene dieser Republik und spielt Shakespeare ganz allein. Nur er alle, wirklich alle Rollen! Gut, er benutzt wie die Münchner kein [...] mehr

16.01.2017, 15:46 Uhr

Hey, Trump tut was gegen die Globalisierung! Das müsste doch den Linken runtergehen wie Öl. Oder sind die jetzt neuerdings für offene Märkte? - Augstein, bitte kommentieren Sie! mehr

15.01.2017, 09:59 Uhr

Sorry, ich versteh's nicht. Wenn die Formel bei Flaute so aussieht: 2a²-2x² und die Windgeschwindigkeit x = O ist, dann ist ist bei Flaute wir bei Wind 2a² =2a², also gleich. Oder? mehr

12.01.2017, 13:29 Uhr

Ich werfe der SPD ... .... Schulden-Fetischismus vor. mehr

10.01.2017, 10:36 Uhr

Kann mir mal jemand erklären, was das überhaupt mit der Grunderwerbssteuer soll? Viele wollen ihr Wohneigentum für den Eigenbedarf kaufen, wenn sie jung und die Einkommen (noch) niedrig sind. Da kommt es bei der Finanzierung, vor [...] mehr

05.01.2017, 17:11 Uhr

Wie bitte? "Im Rechtsstaat kann Verhalten verdächtig machen. Nicht Aussehen." - Wirklich? Swastika-Tattoo, Glatze Springerstiefel, "Lonsdaple"-Klamotten etc. pp. - das alles soll nix [...] mehr

29.12.2016, 11:48 Uhr

Ich sach mal so: Wenn mich jemand von der CDU, aber auch FDP oder SPD, fragen würde, wieso konnten eigentlich die Grünen aus einer unübersichtlichen, amorphen Bewegung zur Partei werden und in die Parlamente [...] mehr

22.12.2016, 19:39 Uhr

Und ich fürchte Leute wie Sie, Augstein, mehr als die Rechten resp. die Leute, die Sie da in in infamster Weise in ein und denselben Zitatentopf geworfen haben. Den Satz "Wenn ich an Deutschland denke, dann fürchte ich die Rechten mehr [...] mehr

16.12.2016, 12:28 Uhr

Auf denn, Augstein, da es das "Kommunistische Manifest" schon gibt und dieses ja - wg Fehlverhaltens des revolutionären Subjekts namens "Arbeiterklasse" - in der Conclusio völlig daneben liegt, müssen [...] mehr

Seite 2 von 8