Benutzerprofil

Bibe

Registriert seit: 03.06.2010
Beiträge: 160
Seite 8 von 8
28.05.2012, 17:47 Uhr

"Der Sinn linker Politik ist Gerechtigkeit." Nun ja, vielleicht wird so ein Schuh draus: Das Elend linker Politik ist, dass jeder Linke meint, er habe das Patentrezept für Gerechtigkeit gefunden. Weil es noch nicht einmal gelungen ist, allgemein [...] mehr

17.05.2012, 22:50 Uhr

Baden-Württemberg war bisher immer ... ... ein CDU-geführtes Land und immer ein Netto-Zahler im Länderfinanzausgleich, musste also die andern, die schlechter dahstehenden Länder mitfianzieren. Nun wird es Grünrot regiert. Und das ist meine [...] mehr

04.04.2012, 12:29 Uhr

Starker Tobak! Vielleicht sollte die Akademie in Stockholm mal drüber nachdenken, ob sie mit dem ehem. Waffen-SS-Mann Günter Grass wirklich den richtigen geehrt hat. mehr

13.02.2012, 09:37 Uhr

Und warum bitte ist es ... ... "populistisch", wenn man über die Griechenland-Hilfe abstimmen lassen will, ein Vorgang, der voraussichtlich nicht nur die gegenwärtige, sondrn auch kommende Generationen in Deutschland [...] mehr

08.12.2011, 15:04 Uhr

Ich bin rat-, ja fassungslos! "Es wäre für Deutschland besser, mit den Partnern in Europa das Falsche zu tun, als allein auf dem Richtigen zu beharren." Wie kann ein erwachsener Mensch, der einigermaßen bei Sinnen [...] mehr

25.11.2011, 17:45 Uhr

Nicht nachgeben! Der ganze Unflat, der sich auch hier in diesem Forum zeigt, belegt nur, wie richtig Merkel liegt. Schön, wie sie die ganze Linke und die sog. kritische Presse zur Weißglut treibt! mehr

23.11.2011, 21:57 Uhr

Äh, sehe ich da was falsch? Wenn man einen ausgeglichenen Haushalt hat, muss man auch kein Geld leihen, setzt sich dann auch nicht "den Märkten" aus, oder? Also ist das Grundübel der Krise die seit den frühen [...] mehr

22.10.2011, 13:31 Uhr

Ich weiß ja ... ... dass SPIEGEL und SPIEGEL-online aus Hamburg kommen. Aber muss man deswegen ständig den eigenen Bauchnabel betrachten? Alle Nase lang diese Berichte über den HSV - das muss einfach nicht sein. mehr

22.10.2011, 13:28 Uhr

Warum ... ... wird eine Gaga-Partei wie die NPD erfolgreich aus den Kanälen der öffentlichen Meinung - wie z. B. SPIEGEL - draußen gehalten, einer anderen Gaga-Partei wie der so genannten LINKEN wird der Zugang [...] mehr

13.10.2011, 13:18 Uhr

Wer sagt's denn! Es gibt ihn doch, den flankierenden Begleitschutz aus Schreib- und Readktionsstuben für terroristische Aktionen. mehr

16.09.2011, 17:08 Uhr

Dass Herr Bierbichler ... ... mit dem Augenlid zuckt, ist auch nichts Neues. Das tut er eigentlich immer. Bzw. so ewig grimmig und verstimmt wirkt es, wenn er irgendwo auftritt oder mitspielt. Einer, der immer sagen will, dass [...] mehr

23.08.2011, 17:15 Uhr

Dass Sie auf Westerwelle eindreschen, war abzusehen. Aber da es Ihnen ja um Lektionen geht, die aus dem Lybien-Abenteuer zu ziehen sind: Welche Länder empfehlen als nächste für einen miltitärischen Angriff? Zur Luft oder auch am Boden? mehr

06.08.2011, 15:55 Uhr

Das ist ja eine tolle Quelle! Herausgeber: Nationaler Bildungskreis Ltd. Wissen Sie mehr drüber? mehr

06.08.2011, 14:49 Uhr

Danke für den Hinweis... ... auf Wikipedia. Dort heißt es: Unter Denunziation (lat. denuntiare, „absprechend berichten, Anzeige/Meldung machen“; denuntiatio, „Ankündigung, Androhung“) versteht man die – häufig anonyme [...] mehr

06.08.2011, 13:35 Uhr

Klar bleibt abschreiben abschreiben. Aber Denunziant bleibt auch Denunziant. Besonders verwerflich finde ich, wenn das Zwangs-Outing einen parteipolitischen Hintergrund hat. Vielleicht müssen wir uns deshakb in Zukunft auf noch mehr [...] mehr

03.08.2011, 13:06 Uhr

Die hysterischen Reaktionen auf Geisslers Aussage zeigen: Er hat recht, wenn er die Situation um S21 als Krieg bezeichnet. Er nennt's "verbalen Krieg", man könnte auch sagen "kalter Krieg", da es ja (noch) keine Toten gegeben hat. Aber es [...] mehr

03.07.2011, 13:48 Uhr

Endlich mal einer, der offen sagt, was die so genannte "Energiewende" für ein Risiko darstellt. Nicht natürlich für den Teil der Bevölkerung, der sein Schäflein ins Trockene gebracht haben, sondern für diejenigen, für die [...] mehr

30.06.2011, 13:20 Uhr

Das ist schön formuliert: "Die Maßstäbe für die Einschätzung des Restrisikos haben sich verschoben." Doch das Restrisiko an sich hat sich nicht geändert. Genau so wie sich alle anderen - technischen oder ökonomischen [...] mehr

04.06.2010, 15:22 Uhr

"Schachern" Ich würde mir die Benutzung dieser Vokabel noch mal überlegen. mehr

03.06.2010, 10:16 Uhr

Das Abstimmunsgergebnis ... ... ist ein wunderbares Profiling der Spiegel-Online-Macher - bzw. -Leser. Mehr nicht. Was man eigentlich schon vorher wusste, dass hier Rot-Grün unterwegs ist. Joschka Fischer als Bundespräsident ist [...] mehr

Seite 8 von 8