Benutzerprofil

Frank Heitmeyer

Registriert seit: 25.04.2005
Beiträge: 108
Seite 1 von 6
22.04.2014, 14:53 Uhr

Mehr als genung Verkehrsabgaben sind heute mehrfach höher als die Ausgaben. Egal - wer glaubt schon wirklich noch den Lügnern und Verschwendern aus der Politik: Der Soli fließt schon längst in andere Töpfe als [...] mehr

04.09.2013, 09:48 Uhr

Weniger Steuern zahlen kostet den Steuerzahler? Das nenn ich Wortakrobatik! Typische Verdrehung: Wer sowieso nix zahlt, sondern kassiert, der profitiert natürlich nicht von einer Entlastung. Ein Mensch = ein Freibetrag - was kann da ungerecht sein? Klar, die Camouflage - [...] mehr

27.05.2013, 00:24 Uhr

Ursache und Wirkung Es ist etwas komplizierter - Firmen, die für ihre Leute Pensionen zugesagt haben, müssen jetzt plötzlich drastisch mehr Geld auf die hohe Kante legen, um die Rentenzusagen einzuhalten. Also die Preise [...] mehr

04.03.2013, 15:26 Uhr

immer wieder lustig Immer wieder lustig - frei von Fakten und Sachkenntnis, aber nit Verve geschrieben: Das größte Risiko für die Demokratie sind populistische Entscheidungsgewichtungen - anstatt Realistische. Das mag [...] mehr

11.02.2013, 10:00 Uhr

Gewerkschafter, Politiker und Wissenschaftler fordern... Und natürlich die Steuer erhöhen, damit Gewerkschafter, Politiker und Wissenschaftler auch ihren Lebensstandard halten und verbessern können. Klar - weiterhin mit privater Krankenversicherung, denn [...] mehr

25.11.2012, 12:00 Uhr

Aasgeier wäre eine Schönfärbung Singer ist dann wohl das übelste Gesicht des Raubtierkapitalismus: Zunächst abgeschriebene Forderungen billig einkaufen, und dann die Rettungsbemühungen aller Steuerzahler und Investoren mit [...] mehr

08.08.2012, 16:35 Uhr

Politiker aus Beamtenlaufbahn können nicht mit Geld umgehen.... Daran kann man zunächst mal ablesen, was passiert, wenn man Politikern, die bekanntlich zu über 70% aus der Beamtenlaufbahn aufgestiegen sind, Verfügung über Geld gibt. Insbesondere dann, wenn sie [...] mehr

21.05.2012, 12:19 Uhr

Nicht nur die Zinsen... Eurobonds heißt, das wir nicht nur die Zinsen für andere bezahlen, sondern auch für die Rückzahlung die Gesamt - Verantwortung tragen. Also - der volle Einstieg in die Transferunion. Ade [...] mehr

20.05.2012, 10:13 Uhr

Früchte aus Nachbars Garten Das ist keine Überraschung. Wer seine Probleme nicht selbst in den Griff bekommt, schielt auf die Portemonnaies derjenigen, die das Savoir Vievre der Schuldenpolitik finanzieren könnten. Dann doch [...] mehr

10.05.2012, 20:55 Uhr

Der eScooter für € 24.000,-- - ein Schnäppchen! So ist jedenfalls sichergestellt: Die zu erwartende Nachfrage wird befriedigt. Bei dem SMART eBike wird das schon schwieriger - es wird zwar verkauft, aber noch nicht geliefert. Man darf gespannt [...] mehr

07.02.2012, 14:02 Uhr

Bodenhaftung kommt erst ganz unten Ganz meine Meinung. Lieber ein sauberer Schnitt - das sendet auch klare Signale: Auf Dauer sind Schulden und Schnorren keine Lösung. Klar - es wird hart für Griechenland, und die Guten müssen den [...] mehr

07.02.2012, 09:22 Uhr

Im Prinzip genau so Geld leihen bedeutet zurückzahlen, sonst wäre es ein Geldgeschenk gewesen - oder Diebstahl. Mit getürkten Bilanzen Geld leihen: Wer das als Privatmann oder Firma macht, ist ein Betrüger und geht in [...] mehr

01.02.2012, 08:27 Uhr

Lobby-Artikel aus der Finanzmarkt-Szene? Das Geschäftsmodell des Finanzmarktes beruht auf ständiger Verschuldung. Mehr Verschuldung = mehr Abhängigkeit von Banken = höhere Rendite durch schlechteres Rating Unser Wirtschaftsmodell zielt [...] mehr

24.01.2012, 17:35 Uhr

Ja-Sager Komplott: SPON und Mme. Oui Kann man so schreiben, muss man aber nicht. Wirtschafts-kompetente Schreiber sehen das so: siehe FAZ online [...] mehr

23.01.2012, 18:43 Uhr

SEAT wird seit langem nur durch Investitionen aus dem Mutterkonzern am Leben erhalten, und hat vorher als Staatskonzern mit FIAT Know How erfolgslos sein Glück versucht. Transferzahlungen sind [...] mehr

23.01.2012, 18:33 Uhr

Etwas zu simples Geldbild Man kann sein Geld in Geld anlegen. So weit - so gut, und auch richtig. Geld - also Ihr Vermögen - kann auch in Firmenwerten (Aktien, oder direkte Beteiligungen) oder Immobilien oder Rohstoffen [...] mehr

23.01.2012, 18:18 Uhr

Inhalte nicht von Sachkenntnis getrübt Wer anderer Meinung ist als Merkel - hat Recht. Das muß eine Art Spiegel Redaktionsmantra sein. Die Anwendung von bestimmten Regeln - wie zum Beispiel "Schulden ungehemmt" (und [...] mehr

19.10.2011, 12:11 Uhr

Nicht das Richtige für den Radsportler Aus der Praxis: Niemand will ernsthaft einem zufriedenen Fahrradfahrer einen Elektromotor aufschwatzen. Es gibt zwei Typen von Käufern: Die Einen brauchen es, die Anderen gönnen es sich. Das es im [...] mehr

19.10.2011, 12:02 Uhr

Einweg - Pedelec Viel Glück mit Ihrem chinesischen Elektrofahrrad. In der Branche heißen sie Umgangs - sprachlich "Einwegrad". Also wenn es mal zu ernsthaften Defekten kommt, z.B. in der Elektrik, sind [...] mehr

19.10.2011, 10:58 Uhr

Reklamationsquote 0,5% Reklamationsquote: 0,5% - das ist unser Ergebnis. Wie das geht? Nun - wir sind eBike Spezialisten. eBikes sind eben keine Fahrräder - auch, wenn sie fast so aussehen. Ohne Kenntnis der Materie [...] mehr

Seite 1 von 6