Benutzerprofil

st_ivo

Registriert seit: 17.06.2010
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
06.02.2019, 13:16 Uhr

kein Erbprinz Es jährt sich dieses Jahr zum hundersten Mal das Inkrafttreten der Weimarer Reichsverfassung, die die Titel und sonstigen Vorrechte des Adels für alle Zeiten abgeschafft hat. Es gibt keine [...] mehr

31.08.2017, 22:05 Uhr

nein, "Fürstin von Wales" Siehe richtig bei Wikipedia zu "Prince of Wales": "Das Wort Prince (von Lateinisch princeps, „der Erste“), das sowohl mit Prinz als auch mit Fürst ins Deutsche übersetzt werden kann, [...] mehr

10.03.2017, 13:03 Uhr

Vor Gericht durchgesetzt ... ... hat Fischer sich nicht - er hat lediglich mit einstweiligen Anordnungen die geplante Stellenbesetzung durch Kollegen blockiert. Um diese Blockade aufzulösen, hat das Bundesjustizministerium [...] mehr

04.03.2016, 16:11 Uhr

Eigenartige Vorstellungen vom Rechtsstaat Soso, Staatsanwälte erwirken Aussagen von Beschuldigten, indem sie von "Druckmitteln" Gebrauch machen. Da hat der Autor wohl zuviele dubiose Krimis geschaut, jedenfalls aber eigenartige [...] mehr

16.11.2015, 00:08 Uhr

Seit wann ... ... wird eine Mannschaft durch den Assistenztrainer "geführt"?? mehr

22.09.2015, 17:05 Uhr

Es ist ein anhaltender Skandal, ... wie die Mediziner-Kaste hier einmal mehr das Selbstbestimmungsrecht und die Menschenwürde der Patienten mit Füßen tritt und sich die Entscheidungshoheit über existentielle Fragen anderer Menschen [...] mehr

16.09.2015, 16:45 Uhr

Ist es wirklich zuviel verlangt, ... ... eine Überschrift zu finden, die nicht danach klingt, als würden in Deutschland die Gesetze durch die Bundesregierung beschlossen? mehr

14.06.2015, 09:51 Uhr

Unglaublich ... ... , dass ein Rechtsanwalt und Buchautor einen derartigen Anfängerfehler macht: Da der Nichte der Hund geschenkt worden ist, ist ihr gutgläubiger Erwerb nicht schutzwürdig und sie muss den Hund nach [...] mehr

17.05.2015, 12:21 Uhr

BILD-Zeitungs-Niveau Dass der DSDS-Sieger "für EC-Kartenbetrug an älteren Damen verantworten" muss, mag vielleicht son in BILD stehen. Anständige Zeitschriften sollten die Unschuldvermutung beachten und nicht so [...] mehr

16.03.2015, 09:49 Uhr

Statistikfehler Das Problem ist in der Tat ernst. Es hilft der Sache aber nicht, mit völlig abwegigen Zahlen zu operieren (hier insbesondere: durch die Einbeziehung der Heerscharen von Hiwis, die ein paar Stunden pro [...] mehr

02.02.2015, 16:52 Uhr

Zu viele Köche ... Das Deutsche Studentenwerk und mit ihm sein Generalsekretät Herr Meyer ist allein zuständig und kompetent für die Förderung der sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Belange der Studenten. Gibt [...] mehr

18.12.2014, 13:19 Uhr

Doch vorbestraft Klar ist Reus jetzt vorbestraft. Er hat lediglich das Recht, diese Vorstrafe zu verschweigen, ohne Sanktionen befürchten zu müssen (§ 53 BZRG). mehr

11.08.2014, 09:13 Uhr

Ärgernis Dass die Autorin uns Herrn "Christian Fischer (Name geändert)" als Opfer des Systems vorstellt, ist ein Ärgernis. Dessen Selbstverständnis mag das entsprechen. Wenn die eigene [...] mehr

01.08.2014, 19:26 Uhr

Pyrrhussieg Wenn solche Zeitverträge nach 10 Jahren automatisch Festanstellungen werden, wird es sie in Zukunft eben nicht mehr geben, d.h. die Leute werden nach 5 Jahren durch andere ersetzt. Den Universitäten [...] mehr

12.06.2014, 10:14 Uhr

Naiv Klar, die Frauenförderprogramme sind bedenklich. Trotzdem sollte ein Mathematikprofessor nicht so naiv und lebensfremd sein, dass er nicht weiß, was ein Ausschreibungstext bedeutet, wonach die Stelle [...] mehr

12.06.2014, 07:48 Uhr

Rechtsgrundlage? Mal angenommen, eine staatliche Gesichtskontrolle für gemeinnützige Vereine wäre überhaupt wünschenwert - kommt dem Verfasser denn gar nicht in den Sinn, dass es dafür einer Rechtsgrundlage bedürfte [...] mehr

04.06.2014, 16:39 Uhr

Unbrauchbar Die Studie rechnet zur "Elite" (= Herkunftsgruppe "hoch") u.a. alle Elternteile mit Hochschulabschluss. Angesichts dessen muss man sich schon fast wundern, dass es nur ein [...] mehr

15.05.2014, 20:27 Uhr

Der arme Herr Gurlitt ... ... hat ein halbes Jahrhundert lang steuerhinterziehend auf großen Beständen fremden Eigentums gehockt. Dass das er in einem Alter auffliegt, als er alt und krank ist, hat er damit bewusst in Kauf [...] mehr

26.04.2014, 21:23 Uhr

Prinz Es gibt seit fast 100 Jahren keine Fürsten, Prinzen, Herzöge usw. mehr - nur noch Leute, die mit Nachnamen so heißen. Seinen Nachnamen "Prinz von Anhalt" trägt der Typ deshalb genauso mit [...] mehr

03.04.2014, 16:14 Uhr

Gute Erfahrungen Auch wir haben doch gute Erfahrungen mit der Folter. Immerhin konnte mit ihrer Hilfe das Hexenunwesen in Mitteleuropa derart gründlich beseitigt werden, dass seit 300 Jahren keine Hexen mehr gefunden [...] mehr

Seite 1 von 2