Benutzerprofil

IAdmitIAmCrazy

Registriert seit: 30.06.2010
Beiträge: 60
Seite 1 von 3
25.09.2018, 19:40 Uhr

Ich war eigentlich schon ziemlich sauer ob der platten Häme, die sich hier über Frau Merkel ergießt, Aber dann haben Sie mich daran erinnert, dass ich sie noch nie gewählt habe und ihre Politik [...] mehr

01.07.2018, 23:42 Uhr

Rücktritt heißt: CSU steht nicht hinter mir? Über wieviele Banden wird in München gerade gespielt? Ist das ganze nur die Operation Seehofer muss weg? Die Logik muss erst einmal eine(r) erklären! Da gilt der Horst als der getriebene, blöd, [...] mehr

27.05.2018, 11:52 Uhr

Kosten der "Pfadabhängigkeit" stemmen! Die unselige Gleichsetzung von Euro und Europa fordert ihren politischen Tribut. Haben wir eine falsche Entscheidung getroffen, können wir sie nicht ohne weiteres rückgängig machen, die [...] mehr

26.05.2018, 13:02 Uhr

Vielleicht doch noch mal das Undenkbare denken In Deutschland ist in gewissen Kreisen der Ausstieg aus dem Euro populär: "Warum sollen wir für die Hallodris aus dem Süden schuften?" Mein Vorschlag ist ein anderer: Lasst uns die schwere [...] mehr

20.11.2017, 01:52 Uhr

Kein Drama Es ist sicherlich ein gutes Stück politische Berechnung bei der FDP ─ Koalitionspartner von Frau Merkel neigen zur Anämie bei nachfolgenden Wahlen, und in dieser Konstellation mit der nötigen [...] mehr

05.06.2017, 15:14 Uhr

Mafiosi denunzieren Mafioso als Mafia-Mitglied Die Staaten allesamt zeichnen sich nicht gerade als Hort der Demokratie aus, auch wenn Katar sich mit Al Jazeera ein wenig leutseliger gibt und zweifellos den arabischen Frühling unterstützt hat. [...] mehr

16.01.2017, 23:15 Uhr

Trump und Freihandel mit dem UK Bei Donald Trump Konsisteny yu suchen ist e´wahrscheinlich vergebliche Liebesmüh. Trotzdem sollten Sie nicht übersehen, dass Trump kein grundsätzlicher Gegner von Freihandelsabkommen ist. Wenn er ein [...] mehr

24.07.2016, 18:45 Uhr

Sie haben es ja schon immer gewusst, nicht wahr? Was, wenn Deutschland und andere EU-Länder nicht die EU-Vollmitgliedschaft in Frage gestellt hätten? Leute wie Sie dürfen sich damit schmücken, dies verhindert zu haben. Es ist nicht nur der eine [...] mehr

24.07.2016, 18:39 Uhr

Der Irrtum der Zwangsläufigkeit Sie lesen etwas in den Artikel hinein, was die Autorin so nicht gesagt hat. Alternative Geschichtsschreibung ist immer gefährlich, aber ich bin überzeugt, Erdogan wäre möglicherweise eher [...] mehr

24.06.2016, 20:51 Uhr

Wenn die direkte Demokratie diskreditiert werden soll, ist die Vorweg: Hitler ist an die Macht gekommen, weil die "nationale Rechte" eine Koalition mit ihm einging, ein klassiches Ergebnis repräsentativer Demokratie mit verheerendem Ausgang. Ich [...] mehr

24.06.2016, 16:07 Uhr

Einmal mehr muss Brüssel herhalten Dass das europäische Projekt gefährdet war und ist, wissen wir spätestens seit dem Desaster mit der europäischen "Verfassung". Alle Unbill dieser Welt wird auf Brüssel abgeladen, wo die [...] mehr

25.04.2016, 05:18 Uhr

Obama oder Congress? Frau Klover mag zwar die gute alte Time-Spiegel-Masche gelernt haben: Keine Abstraktionen, die Story an einzelnen Personen festmachen! aber dass sie das größte Hindernis für mehr Flüchtlinge in die [...] mehr

01.04.2016, 15:08 Uhr

Genscher, die Vielleicht hätte der Nachruf auch erwähnen sollen, mit welcher Häme der des Englischen kaum mächtige Genscher als angehender Außenminister empfangen wurde! Auch ich "bewunderte" weiterhin [...] mehr

19.03.2016, 12:52 Uhr

Unterschied relative vs absolute Mehrheit 1976 gewann die CDU/CSU 48+% der Wählerstimmen. Kanzler wurde dennoch der andere Helmut: Schmidt, nicht Kohl. Missachtung des Wählerwillens? Über Jahrzehnte benötigten Kandidaten beider politischen [...] mehr

01.07.2015, 19:36 Uhr

Europa und die Gewaltenteilung Egal, was ich von den Beteiligten im Griechenland-Trauerspiel halte: (1) Es ist schon das zweite Mal, dass der Vorschlag, ein Referendum über Hilfskonditionen in Griechenland abzuhalten, unter den [...] mehr

02.11.2014, 15:21 Uhr

Ein wenig mehr Besonnenheit duerfte allen Beteiligten gut tun. "Es ist so viel leichter etwas kaputt zu machen, als etwas zu schaffen," wird der ehemalige portugiesische Premier José Sócrates nicht muede zu [...] mehr

02.11.2014, 13:14 Uhr

War da nicht was? Inder und Pakistani sind die wirklichen Arier "Abschaum" "widernatuerlich" Au weia! Und vielleicht ist Ihnen als Verfechter der "natuerlichen" heimatlichen Identitaet schon aufgefallen, dass weder Tuerken, noch [...] mehr

02.11.2014, 13:06 Uhr

Ja, ja, die europaeischen Werte! Schon aufgefallen, dass es bei der hier diskutierten Freizuegigkeit um Einwanderer aus den EU-Staaten geht? Klar, die Araber und Afrikaner, die die Bevoelkerung der ost- und suedosteuropaeischen [...] mehr

02.11.2014, 13:01 Uhr

Einspruch, Euer Ehren! Die Schweiz, wie die anderen Nicht-EU-Mitglieder des Europaeischen Wirtschaftsraums, unterwirft sich, ohne eigenes Mitspracherecht, allen Auflagen, die die Regulierer aus Bruessel beschliessen. [...] mehr

02.11.2014, 12:39 Uhr

Wirklich? Aus der Suedperspektive sind die Deutschen die einzigen, die von der EU und ihrer Austeritaetspolitik profitieren. Es ist wirklich erstaunlich, wie es in dem erfolgreichen Europaprojekt subjektiv [...] mehr

Seite 1 von 3