Benutzerprofil

frentzen001

Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 103
Seite 1 von 6
31.08.2018, 12:21 Uhr

Ach wie überraschend Man könne die Kohle nicht einfach ausknipsen, sind die Worte der grossen Vorsitzenden. Dieses Ding mit der Kohle besonders der Braunkohle kommt für die SPD so überraschend um die Ecke, da muss man [...] mehr

30.05.2018, 15:48 Uhr

Weiter so Genau dieses rumwursteln und intransparente rummerkeln hat sich die SPD zu eigen gemacht. Adios Genossen - das wars mehr

25.05.2018, 07:02 Uhr

Offensichtlich haben die Lobbyisten der Energiekonzerne wieder mal hervorragende Arbeit geleistet. Warum nicht gleich aus dem Pariser Abkommen aussteigen, denn die selbst gesteckten Ziele werden [...] mehr

11.05.2018, 09:24 Uhr

Typisch SPD , es muss sich was ändern nach dem Prinzip Wasch mir die Hände aber mach mich nicht nass. Frau Schulze arbeitet inzwischen daran, dass man sich überlegt sich ihren Namen nicht zu merken, wie bei der letzten Umweltministerin, [...] mehr

02.05.2018, 19:48 Uhr

Und ewig grüßt das Murmeltier Das Ende der Versprechen und der Erneuerung. Schaut man sich das traurige Spektakel an weiß ma was Künert meinte, als er die GroKo verhindern wollte. Die SPD macht weiter so und das sogar schlimmer [...] mehr

11.04.2018, 08:08 Uhr

Lecker Essen und Trinken Am besten bei diesem Artikel war der Begriff “Entscheidungsvakuum”. Dies ist das Kennzeichen einer jeden Der letzten drei Legislaturperioden. Merseburg war deshalb eher Lecker Essen und Trinken für [...] mehr

27.03.2018, 22:01 Uhr

Denn sie wissen nicht was sie tun Vielleicht haben wir in den europäischen Institutionen schon zuviel altes Personal, die einfach nicht verstehen, dass Europa nicht in Hinterzimmern und auf Geheimtreffen stattfinden darf. Das bisschen [...] mehr

20.03.2018, 10:30 Uhr

Eigentlich bin ich sprachlos vor Entsetzen! Aber schreiben kann ich noch, und ich bin wirklich entsetzt und enttäuscht wie unsensibel Herr Scholz mit dieser Personalien umgeht. G+S steht wie keine andere Bank für das System der Gier und der [...] mehr

12.03.2018, 08:39 Uhr

Berufspolitiker Herr Spahn ist ein typischer Vertreter der Kaste der Berufspolitiker ohne Bezug zum echten Leben. Nicht einen Tag am echten Leben teilgenommen ist er jetzt Entscheidungsträger, dem komplett der [...] mehr

01.02.2018, 21:40 Uhr

Frau Nahles verkauft mal wieder die Sozialversicherungspflichtigen Wie beim ersten Mütterrentenpaket, werden die Kosten jetzt wieder von Frau Nahles den Beitragszahlern aufgebürdet. Vielleicht wie beim ersten Paket mit der Aussicht einer späteren Steuerbeteiligung - [...] mehr

01.02.2018, 09:20 Uhr

Wenn wir Menschen besser bezahlen, die Geld verwalten und verheizen, als die uns pflegen, sind wir selber Schuld. Die Gehälter in Pflegeberufen müssen DEUTLICH angehoben werden. Wir müssen eine [...] mehr

29.01.2018, 07:54 Uhr

Für die Galerie Es „quietscht „ hatte uns ja Frau Nahles versprochen. Also muss es quietschen egal ob es das tatsächlich tut und mit irgendwelchen marginalen Änderungen wird man uns die bahnbrechende Einigung [...] mehr

16.01.2018, 07:59 Uhr

Wir sind gekommen um zu bleiben Die Amts und Würdenträger der SPD haben augenscheinlich Angst wieder in der Versenkung des normalen parlamentarischen Oppositionsbetrieb zu verschwinden. Wie anders ist es zu verstehen, dass man allen [...] mehr

30.08.2017, 07:14 Uhr

Gut gemacht! Danke für diesen Beitrag. Gefühlt hatte ich den gleichen Eindruck, war erstaunt was für gefährliche Waffen gefunden wurden, die dann der Presse präsentiert wurden - da wurden sogar damit es noch [...] mehr

27.07.2017, 20:56 Uhr

Verzicht ist etwas anderes! Bei gleicher Verteilung erhält jeder 3 Millionen. Wie abgehoben muss man sein, dass man dies für Verzicht hält, wie weit vom normalen Leben entfernt, dass man solche Boni bei solch mieser Bilanz für [...] mehr

16.06.2017, 11:57 Uhr

Bürger in Uniform Die Verteidigungsministerin ist heilfroh, dass sie das Problem Bundeswehr jetzt nur auf die Soldaten reduziert hat. Endlich reden wir nicht mehr über defekte Fluggeräte, super teure Drohnen, schlechte [...] mehr

07.06.2017, 19:09 Uhr

Freundschaftsdienst Wer glaubt, dass in unserer Politik etwas zufällig passiert, der glaubt auch,dass Zitronenfalter Zitronen falten. Nein die fehlerhafte Abgabe war absichtlich so konstruiert, dass sie nachher [...] mehr

17.03.2017, 07:32 Uhr

Was soll das? Wir haben ein Außenministe und eine Bundeskanzlerin, diese sind verantwortlich uns im Ausland offiziell zu vertreten. Minister und Staatssekretäre erweitern dies außenpolitische Portfolio. Ich kann [...] mehr

31.01.2017, 08:27 Uhr

Alternative Fakten Sicher ist eine Rakete geflogen, darauf darf sich die Welt verlassen. Die Iraner können es einfach nicht sein lassen und schicken eine Rakete auf die Reise, damit Israel und USA verkünden können, [...] mehr

30.01.2017, 19:08 Uhr

Obszöne Exzesse des Kapitalismus Solche Zahlungen für nur 12 Monate "Arbeit" sind eine Zumutung und Demütigung für die Menschen wie Krankenschwestern, Altenpflegern und alle Arbeitnehmer, die nie die Chance haben mit ihrer [...] mehr

Seite 1 von 6