Benutzerprofil

dunga1985

Registriert seit: 01.07.2010
Beiträge: 327
Seite 1 von 17
09.03.2016, 21:04 Uhr

Letzte Chance... vorbei! Tja, die einzige Möglichkeit, einen größeren Teil der potentiellen AfD Wähler noch von ihrer Entscheidung abzuhalten, wäre wohl, die CSU aus der Union herauszulösen und bundesweit antreten zu lassen. [...] mehr

06.03.2016, 21:54 Uhr

Abseits der Ideologiedebatten... ...sei erwähnt, dass das heute einfach nur ein grottenschlechter Tatort war. Wenn man Pegida oder Geschlechterfragen oder was auch immer parodieren möchte, bitte sehr, wenn man es denn halbwegs gut [...] mehr

25.05.2015, 12:01 Uhr

Europa gescheitert? Gewiss, im Falle Polen kommt hinzu, dass die Deutsch- und Russlandfeindliche PiS gleichzeitig eine Parteigängerin der Amerikaner ist. So zieht mit Duda ein weiterer Spaltpilz in ein höchstes [...] mehr

27.12.2013, 20:34 Uhr

Verfassungsfeindlich? Fragt sich nur, was eine Politik, die sich in den Dienst der "Finanz-Oligopole" stellt, wie Ziemann nicht ganz zu Unrecht schreibt, mit Sozialismus zu tun hat. Das hat noch nicht einmal [...] mehr

01.10.2013, 13:06 Uhr

Schublade auf... ...Nazikeule raus. Wohlfeil als Totschlagargument braune Socken zu verteilen, wird durch inflationären Gebrauch auch nicht richtiger. Wer gegen die Ehrung einer Stalinistin und Feindin der [...] mehr

01.10.2013, 09:06 Uhr

Quotenunsinn Wieder ein Grund mehr, die Sozialdemokraten auch nächstes Mal nicht zu wählen. Mutti wird sich die Hände reiben. mehr

06.09.2013, 18:58 Uhr

Da hat das rote Pferd sich einmal umgedreht Da hat der Westen wohl mal wieder auf das falsche Pferd gesetzt. Wäre schön, wenn man es sich jetzt auch tatsächlich eingestehen würde. Wahrscheinlicher aber wird man lieber auf die von Seiten der [...] mehr

06.04.2013, 11:38 Uhr

Komplimente verbieten Also muss manN sich in Zukunft, bevor man einer Frau ein Kompliment machen darf, vorher bei dieser erkundigen ob sie einen nicht leiden kann oder gar sexuell abstoßend findet? Am besten noch eine [...] mehr

06.04.2013, 11:16 Uhr

Blick in die Zukunft Nein, da brauchen sie gar nicht über den Atlantik zu schielen, der Tugendterror dieser Art ist bei uns doch auch längst angekommen. Sie erinnern sich, Brüderle, Dirndl, Sexismusdebatte. Nur dass [...] mehr

20.03.2013, 14:04 Uhr

Check Doppelt so oft geht aus den von ihnen verlinkten Arbeitsmarktinfos nicht hervor, aber doch dass sie es etwas schwerer haben. "26 Prozent aller arbeitslosen Ingenieur/ innen waren [...] mehr

20.03.2013, 13:15 Uhr

Der Markt wirds NICHT richten Soweit ich weiß ist der Arbeitsmarkt für Fachkräfte im Sozialbereich schon seit Jahren recht gut - sprich: Ein günstiges Verhältnis von offenen Stellen zu Bewerbern. Nix mit Überangebot an [...] mehr

20.03.2013, 11:07 Uhr

Ablenkungsmanöver Dass Beschäftigte im sozialen Bereich unterdurchschnittlich verdienen liegt nicht in erster Linie an der Qualifikation - auch da gib es ja durchaus gut qualifizierte Akademikerberufe wie [...] mehr

19.03.2013, 21:40 Uhr

Wem nützt es? Ein Rätsel ist mir das nicht. Alles hat einen Grund, und wenn man im Dunkeln tappt hilft meistens folgende Frage, um etwas Licht in die Angelegenheit zu bringen: Wem nützt es? Der "Gender [...] mehr

19.03.2013, 20:13 Uhr

Feminismus des 21. Jahrhunderts Kenne die Serie zwar nicht, aber es wurde ja geschrieben dass sei so was wie Sex & the City mit jüngeren Darstellerinnen. Das hieße also Hedonismus und Konsumismus als Lifestyle für [...] mehr

09.03.2013, 21:26 Uhr

Eulen nach Athen tragen Oh Herr, die heutigen Frauen in Deutschland dazu aufzurufen, sich "männliche" Verhaltensweisen anzueignen ist nun wirklich, wie Eulen nach Athen zu tragen. Das weiß ich spätestens, seit [...] mehr

30.01.2013, 12:49 Uhr

Frage des Anstands Nun ja, entschuldigen sollen hätte er sich, wenn Frau Himmelreich sich in der Situation (oder auch später) bei ihm beklagt hätte. Nach dieser Medienkampagne wegen so einer Lappalie, die sie [...] mehr

28.01.2013, 10:16 Uhr

gestandene Journalistin Ich glaube Herr Niebel hat wohl ein Recht darauf selbst zu bestimmen, wann und mit wem er Interviews führen möchte oder nicht. Mit einer Journalistin, die kurz zuvor noch einen Parteikollegen auf [...] mehr

28.01.2013, 09:47 Uhr

Bigotterie 2013 Der Autor scheint eben die in Deutschland vorherrschende Logik gut verinnerlicht zu haben. Wer durch die Tabus der political correctness geschützt ist, darf sich so ziemlich alles rausnehmen. Dazu [...] mehr

27.01.2013, 12:07 Uhr

Absturz Davon werden wir - wenn die aktuelle, immer noch in täglich sich steigernden Empörungstriaden schwelende Debatte durch ist - nicht mehr allzu weit entfernt sein. Mich tröstet, das die [...] mehr

27.01.2013, 11:39 Uhr

Liebe emma... Wir Männer möchten solche selbstgerechten und ideologisch verbohrten Figuren wie Frau Roth auch nicht mehr in politischen Ämtern sehen - nicht mal im Ortsrat von Hinterbratzenhofen. UND... wen [...] mehr

Seite 1 von 17