Benutzerprofil

fast_weise

Registriert seit: 05.07.2010
Beiträge: 620
Seite 1 von 31
04.02.2015, 13:53 Uhr

da sind sie diesem Glücksritter aber schön auf den Leim gegangen. Egal über was sich Griechen beschweren bleibt festzuhalten, dass zu 99% die Urheberschaft für alle Missstände in Griechenland selbst [...] mehr

03.02.2015, 13:20 Uhr

klar ist das so, witzig und heuchlerisch ist es wiederum nur, dass diejenigen es beklagen, die die Frauen-Absolventenquote an Unis etc. immer gefordert haben. Das wir uns nicht missverstehen, ich halte [...] mehr

03.02.2015, 09:59 Uhr

naja sehe Schürrle nicht als gescheitert an bei Chelsea, es war wohl einfach noch etwas zu früh. Wenn er sich entwickelt wie erhofft, mag ich bezweifeln, ob er bis 2019 bei WOB bleibt. Für die Nationalelf [...] mehr

30.01.2015, 09:20 Uhr

als Bayernfan gebe ich tatsächlich zu, dass ich noch so eine Saison wie die aktuelle und vorherigen zwei nicht möchte, wobei die Statistik wohl dagegen spricht. Man korrigiere mich, aber ich glaube 4 [...] mehr

29.01.2015, 16:20 Uhr

naja ich will Ihnen ja emotional recht geben als Geistes- und Sozialwissenschaftler der ich bin, aber meinen Job im studierten Bereich mit vernünftigem Gehalt erhalten zu haben, muss man schon als [...] mehr

28.01.2015, 09:45 Uhr

Sie haben ja so recht werter Mitforist. Aber nein der kurze Tenor des Artikels: um uns geht die Welt unter und wir hedonistischen Ignoranten konsumieren lieber...da musste uns SPON zusätzlich gestern schon [...] mehr

27.01.2015, 21:27 Uhr

nur zu Herr tsipras und Konsorten, endlich kann man den letzten Rest von Sympathie einen. Ich habe einige Griechen als Freunde und Bekannte, wer mir aber mit NS Vergangenheit kommt um jahrzehntelanges [...] mehr

27.01.2015, 11:36 Uhr

in der Tat ist die Annährung zum Erzfeind auch Reaktion auf die Lage Venezuelas, insofern wundert man sich schon, warum die Amis das überhaupt machen, anstatt einfach abzuwarten, bis sich alles selbst fügt. War [...] mehr

25.01.2015, 23:08 Uhr

es müsste lauten "EURO für alle um jeden Preis" ist gescheitert. Wenn man Griechenland erneut nachgibt, braucht man sich nie wieder über Stabilitätskriterien oder dem EURO als seriöse Währung [...] mehr

25.01.2015, 23:04 Uhr

es müsste lauten "EURO für alle um jeden Preis" ist gescheitert. Wenn man Griechenland erneut nachgibt, braucht man sich nie wieder über Stabilitätskriterien oder dem EURO als seriöse Währung [...] mehr

23.01.2015, 12:52 Uhr

nein nicht ganz. Die Perversion der griechischen Staats, Verwaltungs- und Steuerverhältnisse sprengt alles , was in Europa und "westlichen" Regionen bekannt ist. Das hat man über Jahrzehnte [...] mehr

20.01.2015, 16:23 Uhr

das mag sein, aber was ist mit dem Geld, welches die Deutsche Bank und alle anderen Banken an Griechenland als Kredite bzw. über den Kauf von Staatsanleihen gegeben haben. Das wurde ans Land ausgezahlt. [...] mehr

19.01.2015, 08:25 Uhr

Herr Thierese ist zweifellos die ungeeignetste Person, über Demos und demokratisches Basiswissen zu referieren. Hat er nicht uneinsichtig selbst Demos anderer blockiert bzw. dazu aufgerufen, es ihm gleich [...] mehr

18.01.2015, 09:28 Uhr

wahnsinn was hier als überfällig bezeichnet wird, ist der endgültige Eintritt in eine Haftungsrecht und Ausverkauf nordeuropaischer Interessen mit Ausplünderung von Staaten und Ländern für irreal [...] mehr

14.01.2015, 14:12 Uhr

wird langweilig die Litanei zum bösen FCB. Götzes und Lewandowskis Abgang waren eine Schwächung, aber so schlimm, dass man gegen den Abstieg spielt? Lächerlich, zumal man für Götze 37 Mio erhielt und [...] mehr

14.01.2015, 12:52 Uhr

auch als eingefleischter FCBler möchte ich den BVB nicht in der Zweiten Liga, da sollten endlich die Klubs hin, die sich jahrelang an Missmanagement überbieten: HSV und VfB Stuttgart. Aber dennoch, dieses [...] mehr

12.01.2015, 09:16 Uhr

naja das war nicht die Intention des Autors, denke ich. Ich vermisse den Verweis auf den möglichen Freiheitsverlust, der in D nur unter dem Aspekt der Sicherheitsbehörden diskutiert wird, jedoch nicht [...] mehr

12.01.2015, 08:50 Uhr

zu einfach Man sollte eher betrachten, wieviel Geld Griechenland seit EU/EG-Beitritt 1981 erhalten hat und wie hoch die deutschen Anteile daran waren. Wenn unsere Syriza-Freunde meinen, basierend auf [...] mehr

30.12.2014, 03:37 Uhr

ja bitte macht Tsipras und seine Phantastereien zum MP, damit endlich Griechenland sich dem realen Niveau seiner Leistunsfähigkeit, ergo dem Level Bulgariens, Mazedoniens oder Albaniens anpassen kann. [...] mehr

26.11.2014, 11:58 Uhr

sehe ich auch so den CL Titel erringt Real, Barcelona, Chelsea oder Bayern, da lege ich mich fest. Alles andere in der CL ist nettes Beiwerk oder gehört nicht dort hin. In der Tat ware aus sportlicher Sicht eine [...] mehr

Seite 1 von 31