Benutzerprofil

sengenator

Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 35
Seite 1 von 2
03.09.2018, 18:53 Uhr

Daneben... auf ganzer Linie Und, Herr Augstein, ist Ihnen schon Angst und Bange ob der vielen Zustimmung hier im Forum? Sollte Ihnen aber, denn es zeigt, dass Sie auf genau die richtige Tube des s.g. Volksempfindens gedrückt [...] mehr

19.01.2015, 15:03 Uhr

Leider... ... kann man aus dieser Umfrage, wie aus vielen der inzwischen öffentlichen Äusserungen der s.g. Spaziergänger ein grosses Mass an Demokratieverachtung herauslesen. Das finde ich das wohl eigentlich [...] mehr

21.10.2014, 15:18 Uhr

wer lesen kann Allen Kommentatoren, die kritisieren, dass Deutsch doch nun wirklich unwichtiger ist, als Englisch... Bitte lest einfach den Artikel nich einmal. Englisch ist obligatorisch und keinesfalls eine [...] mehr

29.06.2014, 10:32 Uhr

@sogenannterexperte ... BRA hat in den ersten 90 Min. nicht mal selbst das Tor der CHI getroffen. Die Statistikwerte vor der Verlängerung zeigen leichte Vorteile für Chile. Also war es doch eher eine 50:50 Nummer, als [...] mehr

16.06.2014, 08:50 Uhr

Ihr müsst nicht. Ja, Ihr müsst nicht. Aber wollen, sollt Ihr schon können dürfen... Viel Glück und Leidenschaft!!! Wie sagte schon Clint Easteood: "Ich reite in eine Stadt, der Rest findet sich." Also Mut, [...] mehr

04.04.2014, 16:16 Uhr

@furiosus Was für eine Arroganz Ihr Kommentar. Die Frau hat die Krisenherde dieser Welt wirklich bereist. Sie hat den Krieg gesehen. Sie als naiv zu betiteln, ist eine arrogante Frechheit, die sich nur jemand [...] mehr

04.04.2014, 12:22 Uhr

@ orthos Bei allem Respekt für Ihre Meinung... Aber ich finde es grossartig, wenn man diese Frau ehrt, indem man sie zu Wort kommen lässt und uns einen kleinen Einblick in die so wichtige Arbeit von Reportern [...] mehr

05.11.2013, 20:01 Uhr

Die Realität ist leider erschreckend Die Wartezeit auf einen Therapieplatz in Berlin z.B. liegt zwischen 3 bis 9 Monaten. Das ist für viele Betroffene eine wirklich unhaltbare Situation. Allein ein erstes Vorgespräch zu bekommen ist fast [...] mehr

24.08.2013, 11:30 Uhr

Was Goebbels nicht schaffte... ... ist heute Mainstream. Wenn ich hier lese, wie sich einige Foristen gegenüber Kritikern und Literaturwissenschaftlern äussern, dann erinnert mich das stark an die Intellektuellenfeindlichkeit von [...] mehr

22.07.2013, 12:53 Uhr

herzlichen glückwunsch Wer den Ballermann schon mal gesehen hat, wird sich freuen, dass die Deutschen einen Ort zum Fremdschämen weniger haben. Wer braucht solche Art Idioten-Tourismus, bei dem Leute tausende Kilometer mit [...] mehr

22.01.2013, 14:08 Uhr

3 weltweite Veröffentlichung am gleichen Tag Den Punkt kann man streichen, zumindest bei einem Grossteil der Filmproduktionen, weil das schlicht nicht möglich ist. Ich als Verleiher in dem jeweiligen Land muss ja die Möglichkeit haben zu [...] mehr

03.11.2012, 13:43 Uhr

deutsches fernsehen ... nur Hitler und Stasi? Quatsch. Sonst kommt hier doch die frage, warum immer nur Krimi oder Pilcher? Ja was denn nu? Wenn eine gute fiktive Geschichte gut in historischen Kontext gesetzt wird, ist [...] mehr

25.10.2012, 14:24 Uhr

reine propaganda Herr Fleischhauer hat mal wieder seinem Namen alle Ehre gemacht. Nur schön alles rein in den Topf. Erst verharmlost er den wirklich idiotischen Einflussnahmeversuch des Herrn Strepp, der zu Recht [...] mehr

02.10.2012, 13:19 Uhr

Akademiker, ja, ja Sicher gab es Akademiker. Aber Ihnen ist vielleicht nicht entgangen, welche Intellektuellenfeindlichkeit es gegeben hat. Das fing schon bei Stalin an und fand in der DDR und der Politik der SED ihre [...] mehr

02.10.2012, 13:08 Uhr

Ein grosser Roman Ich bin sehr gespannt auf die zwei Teile der Verfilmung. Der Roman gehört sicher zum Stärksten, was unsere Nachwendeliteraur angeht. das Buch schildert so unnachahmlich die letzten Jahre der DDR, dass [...] mehr

28.09.2012, 11:21 Uhr

Frage des Vertrages Inwieweit die Schauspielerin eine aussichtsreiche Möglichkeit hat, mit Ihrer Klage durchzudringen, hängt ganz wesentlich von ihrem Vertrag, den hier ja niemand kennt. Insofern sind die Spekulationen [...] mehr

24.04.2012, 10:58 Uhr

Die Aussetzer der letzten Tage zeigen, dass die einige der Piraten einfach geschichtsvergessen und in diesem Bereich dumm sind. Die zitierten Vergleiche sind einfach idiotisch. Hier geht es auch nicht [...] mehr

29.11.2011, 14:32 Uhr

Beweis Wenn der Nachweis erbracht werden kann, dass er die Tatwaffe besorgt hat, dann sollte das ein schwerwiegender Beweis sein. Und wenn nachgewiesen werden kann, dass er über die Jahre weiterhin [...] mehr

27.09.2011, 12:23 Uhr

arbeit und arbeit ich kann die aufregung gut verstehen, nur ziehen die argumente nicht. die frage ist doch nicht, wieviel charlie sheen jetzt bekommt, sondern wieviel geld das studio und die tv-kanäle mit ihm [...] mehr

26.08.2011, 13:28 Uhr

falsche schlussfolgerung die frage der legalität wurde vom verteidigungsminister gar nicht gestellt. und ausserdem gab es für den erfolgten militäreinsatz in libyen ein mandat des UN-Sicherheitsrates. illegal war das [...] mehr

Seite 1 von 2