Benutzerprofil

Fürstibürsti

Registriert seit: 12.07.2010
Beiträge: 66
Seite 1 von 4
30.08.2019, 08:50 Uhr

Braucht keiner. Man kann es den AfD-Wählern nicht oft genug vor den Kopf kloppen, dass sie samt und sonders Hobbyhitler wählen. Fürs Parteiprogramm haben die AfD-ler mächtig Kreide gefressen, damit es so demokratisch [...] mehr

17.03.2019, 13:13 Uhr

Neues rechtes Narrativ Nachdem der Islam als Sündenbock zurzeit nicht mehr viel hergibt, ist offensichtlich nun die »linksgrünversiffte« Klimapolitik an allem schuld: an den Christchurch-Anschlägen, an den [...] mehr

17.06.2018, 09:49 Uhr

Muss er ja auch nicht. Er kann gerne gehen. Seine Zeit ist abgelaufen, die Tigerzähnchen sind stumpf. Im Übrigen »stehen hinter ihm« ein halbes Dutzend CSU-Karrieristen, die bereits mächtig an seinem Stuhl gesägt haben und [...] mehr

15.04.2018, 01:20 Uhr

O je. Liebe Frau Rützel, ich finde, man merkt deutlich, dass Sie Halterin einer harmlosen Knutschkugel sind und noch nie einem Hund gegenüber gestanden haben, der ernsthaft beschädigen wollte. Anders kann [...] mehr

14.07.2017, 20:02 Uhr

Schwache Performance. Seit die absolut farblosen Weidel und Gauland »Spitzenduo« sind, ist die AfD medial nicht mehr präsent. Meuthen ohne Petry ist ein Wackeldackel, der nichts bewegt. Und Petry, die einzige, die das [...] mehr

12.07.2017, 09:05 Uhr

Karma is a bitch. Ausgerechnet die Trump-Fans, Amerikas konservativster, reaktionärster und nationalistischster Haufen, haben sich eine Putin-Marionette an die Spitze gewählt, um ihr country wieder great zu machen. So [...] mehr

08.07.2017, 13:36 Uhr

Vernachlässigbar. Im Grunde sind es nur kopfmüde, alte Männer, die die Flinte ins Korn geworfen haben und jetzt glauben, sie müssten das der Nation in Form eines Buches (Sarrazin, Pirinçci) oder eines Blogs (Bruder, [...] mehr

06.07.2017, 08:53 Uhr

Toll. Trumps dilettantisches Herumrudern an allen Fronten heißt jetzt »erratischer Führungsstil« mehr

27.06.2017, 23:19 Uhr

Wasserprodukte Es ist nicht gerade beruhigend, wenn geldgeile Hedgefonds Strategien zur monetären Ausbeutung der weltweiten Wasservorräte ausarbeiten. Auch ohne Geier wie Loeb richtet Nestlé gewaltigen Schaden in [...] mehr

07.05.2017, 17:17 Uhr

Die Akademiker wieder. Ich weiß gar nicht, wieviele »Doktoren« und »Professoren« mich schon nach Herzenslust im Netz beleidigt haben. Ist aber wurscht. Es sind ja in Wirklichkeit gar keine. Das »Rechte Handbuch der [...] mehr

05.05.2017, 00:32 Uhr

Was für eine großartige Haltung. Ich wünsche Deniz Yücel alles Glück der Welt, Gesundheit, übermenschliche Kraft und einen Freispruch. Seine Haltung ist bewundernswert. mehr

23.04.2017, 15:01 Uhr

Karnickelorden. »Gebraucht würden Maßnahmen zur Erhöhung der Geburtenzahl.« Verlangt eine Partei, deren Wähler zum größten Teil aus erbosten Rentnern im Osten besteht. Und Bea will Adis Karnickelorden wieder [...] mehr

20.04.2017, 17:26 Uhr

Lady Macbeth? Mir ist ziemlich wumpe, wer in dieser hartherzigen Partei wen hinauskegelt. Theatertauglich sind deren Auftritte allemal nicht. Es handelt sich eher so um lieschenmüllermäßiges Keifen am Gartenzaun, [...] mehr

19.04.2017, 14:43 Uhr

Topentscheidung! Projekt »4,9%« läuft. Ich freu mich! mehr

02.03.2017, 11:33 Uhr

Mit Hass lässt sich keine Zukunft gestalten. Jakob Augstein hat recht: Der Hass ist die Quelle. Nur lässt sich mit Hass als Triebmittel keine Gesellschaft sinnvoll und konstruktiv in die Zukunft führen. Selbst bei den Oberhassern der [...] mehr

27.02.2017, 17:23 Uhr

Pfffffffffft. Da kommt ausgerechnet eine rote Socke wie Martin Schulz daher und lässt der AfD die Luft raus. Ich freu mich! Schön auch, wie sie jetzt in ihrer Not alle Kreide fressen und Einigkeit heucheln. Und [...] mehr

21.02.2017, 20:07 Uhr

Welcher Feind? „... Der "Feind", so Gauland, stehe "im Lager der Konsensparteien ... “ Der Feind steht nirgendwo. Wir sind hier nicht im Krieg, sondern sitzen in den Specktöpfen einer der reichsten [...] mehr

11.02.2017, 10:00 Uhr

Mit den Chancen ist das so eine Sache. Neulich stieg ich in ein Taxi und stellt fest: Der Fahrer war blind. Ach komm, dachte ich, lass ihn fahren. Der Mann hat eine Chance verdient. mehr

31.01.2017, 16:22 Uhr

Dilettant Das wird nicht das letzte weltpolitische Eigentor dieses Dilettanten und seiner Amateurtruppe sein. mehr

23.01.2017, 19:19 Uhr

Lieber Spiegel, es wird langsam mal Zeit, euren Redakteuren einen Schampus zu spendieren. Das, was Stefan Kuzmany hier beschreibt (Partei für Hobbyhitler und Volkspfosten), ist Wahrheit und [...] mehr

Seite 1 von 4