Benutzerprofil

Leifur_Eiriksson

Registriert seit: 17.07.2010
Beiträge: 10
27.12.2012, 16:45 Uhr

Glück gehabt Als ich einen Herzinfarkt hatte, wurde wegen eines Atemstillstands auch mein Kopf untersucht und ein Aneurysma gefunden. Es wurde zunächst genauer untersucht und ein halbes Jahr später geclippt. Ich [...] mehr

27.12.2012, 16:28 Uhr

Glück gehabt Als ich einen Herzinfarkt hatte, wurde wegen eines Atemstillstands auch mein Kopf untersucht und ein Aneurysma gefunden. Es wurde zunächst genauer untersucht und ein halbes Jahr später geclippt. Ich [...] mehr

13.07.2012, 20:20 Uhr

Sehr kurz gedacht.... Vor Hundert Jahren haben die armen Flamen (damals überwiegend Fischer und Bauern) sich Geldern der von den Kohle und Erz abbauenden Wallonen ernährt. Und auch das so stolze Bayern kassierte über [...] mehr

06.11.2011, 18:45 Uhr

Wie kommt man nur darauf? Die Krankenkassen übernehmen seit 2003 gar keine Kosten mehr für Bestattungen, das Sterbegeld ist abgeschafft. Dann entfällt auch gleich der Grund für diese Aufregung.... mehr

01.10.2011, 21:02 Uhr

Es geht doch Im Verkehrsverbund Nürnberg klappt das mit dem Alkoholverbot prima, übrigens ohne angedrohte Strafzahlung. Der HVV hat diese Aktion sicherlich auch mit der Androhung der Strafe provoziert."Noch [...] mehr

04.06.2011, 10:16 Uhr

Ein konkreter Ansatz Gute Frage, eher neue Hinweise, denn nun wird noch wichtig, was die Menschen dort zu sich genommen haben und sogar, wie es zubereitet wurde, wie vorher die Sachen gelagert wurden. Aber immerhin [...] mehr

04.06.2011, 10:14 Uhr

Escherichia coli Das Übertragen per Staub ist eher unwahrscheinmich. E. coli ist gram-negativ, bildet also keine wetterbeständigen Dauerformen aus, die die Trockenheit überleben. Außerdem hätte EHEC in diesem [...] mehr

13.05.2011, 19:23 Uhr

Naivität Machen wir uns einmal klar, was Europa seit 1945 für uns Wirtschaftswunderkinder bedeutet hat: Leben in Wohlstand (Im Westen und eben mit Europa) Die EGKS hat weiteres Kriegsgeschrei mit dem [...] mehr

07.04.2011, 21:42 Uhr

Ich bin Vertriebener Ich bin Vertriebener, denn meine Mutter wurde aus Hinterpommern vertrieben. Ich war bisher noch nicht einmal in Vorpommern... Mein im südlichen Baden-Württemberg die Schule besuchender Sohn ist [...] mehr

17.07.2010, 18:08 Uhr

Es bleibt die Bestürzung Und die Frage, wie unsere Gesellschaft immer Hitzköpfiger und gleichzeitig kaltherziger wird. Da schauen viele Zeugen zu, die bestimmt alle auch einen Herzinfarkt hatten. Sonst hätten sie ja [...] mehr