Benutzerprofil

walterkurtz

Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 36
Seite 1 von 2
06.11.2017, 15:24 Uhr

kennt man noch aus den 1970ern https://de.wikipedia.org/wiki/Günther_Kaußen Hat auch den Hals nicht vollbekommen. Am Ende hat er sich in seinem Badezimmer erhängt. So kann's gehen. mehr

30.07.2016, 10:20 Uhr

Ferienzeit - Reisezeit Ich erinnere noch gut die Sonderzüge, die in den 1960er und 70er Jahren im Sommer eingesetzt wurden, um den ausländischen Arbeitnehmern die Heimreise zu ermöglichen. Diese gute Tradition sollte [...] mehr

17.05.2016, 08:16 Uhr

ach die Atommüllfrage ist also geklärt? das ist an mir vorbei gegangen. mehr

02.02.2016, 11:35 Uhr

warten wir es einmal ab ob der geneigte kommentator vor der nächsten bundestagswahl ebenso nach recherche und offenlegung der ziele unserer deutschen parteien und politiker verlangt. ich wüsste nicht, dass fr merkel in den [...] mehr

22.07.2015, 19:26 Uhr

bedenklich man erinnere sich an Walter White und das Rizin in Lydia Rodarte-Quayles Stevia-Tütchen. mehr

22.07.2015, 19:12 Uhr

Ein Glück hier unterstützen wir die Guten. Nicht die gefühlten Faulpelze und Nichtsnutze in Südeuropa. Hier sind es die selbstlosen Kämpfer gegen die Putinisierung Osteuropas, die alle Hilfe verdient haben. [...] mehr

11.07.2015, 09:38 Uhr

Wo er Recht hat, hat er Recht. Ebenso wie die Abwertung der Währungen für die Schwächeren Länder eine gute Maßnahme ist, würde D die Aufwertung gut tun, weil damit dem Lohndumping der Dt. Wirtschaft engegen gewirkt [...] mehr

22.06.2015, 08:45 Uhr

Ein anschauliches Beispiel dafür, weshalb Eduard Snowden einen weiten Bogen um DE machen sollte. mehr

27.11.2014, 07:27 Uhr

5,5% auf die Einkommen- bzw. Körperschaftssteuer. Nicht auf das Einkommen als solches. Das könnte man auch besser recherchieren. mehr

10.06.2014, 15:55 Uhr

oh je wenn mutti sagt, das chlorhähnchen werde es nicht geben, dann ist das so, als ob sie sagt: "ich habe volles vertrauen in meinen verteidigungsminister". mehr

04.06.2014, 15:59 Uhr

Nur wer entlässt mehdorn und wowereit? mehr

28.05.2014, 15:06 Uhr

völlig einig Nur braucht man gar nich Einstein zu bemühen, Issac Newton (Baum + Apfel + g) reicht völlig. Und von dem dürfte Olli B. sicher auch einmal gehört haben, sofern er die 7. Klasse absolviert hat. mehr

09.04.2014, 13:47 Uhr

Elite Was bitte ist die Finanz-"elite"? Sind das die unersättlichen Banker, die 2008 zig Milliarden verzockt haben, sich ihre systemrelevanten Institute mit Steuergeld vor der Pleite [...] mehr

28.02.2014, 16:40 Uhr

Aber das lässt sich doch prima mit dem gerade erst verabschiedeten ECall kombinieren. Das System würde dann immer aktiv sein, wir alle wären sehr viel sicherer unterwegs, unsere Telemetriedaten wie [...] mehr

04.12.2013, 07:43 Uhr

einfach nur widerlich. kontrollwahn. datensammelwut. es wird dann schon noch gründe geben, weshalb auch schengen-bürger an der grenze 'klavier spielen' dürfen. mehr

27.11.2013, 10:50 Uhr

optional Mindestlohn 2017 und Vorratsdatenspeicherung sind wohl für Hrn. Nelles kein Thema. Hoffentlich sieht die SPD-Basis dies anders. Sonst ist zu befürchten, dass die Bedeutung dessen, was in der SPD [...] mehr

18.10.2013, 16:56 Uhr

schweisst Da hat der geneigte Journalist wohl ein "W" zuviel setzen lassen. Ohne das würd's passen. mehr

17.09.2013, 07:22 Uhr

man bedenke, wie offen die cdu seinerzeit mit der ns-vergangenheit ihrer mitglieder und funktionsträger umgegangen ist. Globke, Lübke, Kiesinger und Filbinger, nur um einige zu nennen. Und diese Herrschaften waren [...] mehr

27.11.2011, 09:22 Uhr

eine deutsche FPÖ Guttenberg, Sarrazin, Henkel und Clement, das Quartett der Populisten. Gutti macht sich erst in der CSU unbeliebt und wird dann rausgeworfen. Da muss er sich einfach an die Spitze der neuen [...] mehr

20.09.2011, 08:04 Uhr

so So geht es dann Land für Land. Alle sparen sich kaputt, die Konjunktur bricht ein, anschliessend wird das öffentliche Vermögen an die Pröfiteure der Spekulation verramscht. Grichenland, Spanien [...] mehr

Seite 1 von 2