Benutzerprofil

DBolten

Registriert seit: 12.01.2006
Beiträge: 166
Seite 1 von 9
09.11.2019, 08:48 Uhr

Kaum von Propaganda unterscheidbar In diesem kontextfreien Artikel wird dem Leser der Eindruck vermittelt, dass ein korrupter, seine Unschuld natürlich beteuernder Ex-Politiker dank obskuren, prozedualen Regeln frühzeitig frei kommt. [...] mehr

24.10.2019, 20:49 Uhr

Verlogenheit in Reinstform Höcke, der sich ständig darüber beschwert, dass man in Deutschland nicht mehr alles sagen dürfe, möchte jemand anderem verbieten, seine Meinung zu sagen. Seine Verlogenheit ist grenzenlos. mehr

23.10.2019, 16:13 Uhr

Strawman Keiner der Kandidaten sagt, er/sie wolle neben dem demokratischen Primarygewinner ins Rennen gegen. Wen dies das Fall wäre, könnte Ihr Szenario ein Problem sein. Im Moment ist das ein reiner strawman. [...] mehr

23.10.2019, 12:03 Uhr

Cognitive Bias Zitat v. taglöhner: "Der Versuch des Kleinredens wirkt sehr bemüht und ist verdächtig" Tatsächlich? Den gleichen Eindruck habe ich bei Ihnen. Erstens überschätzen Sie die Aussagekraft [...] mehr

23.10.2019, 00:56 Uhr

Propaganda Die Bürger der Sowjetunion waren sich wenigstens bewusst, dass sie Propaganda ausgesetzt waren und haben gelernt, zwischen den Zeilen zu lesen, aber der Höhepunkt der Propaganda ist zweifellos, [...] mehr

07.10.2019, 10:02 Uhr

@phil2302 Zitat von Phil2302: 'Nur braucht man nicht so viele Braunkohlekraftwerke wie Windräder' Ja, sicher ein Windrad ist mit einem Braunkohleabbaugebiet oder Kraftwerk vergleichbar. Ganze Dörfer werden [...] mehr

06.10.2019, 12:31 Uhr

Zitat v. herbert: 'die meisten Bürger wollen solche Windräder nicht in der Nähe haben und Platz für neue gibt es auch nicht. DA IST DAS PROBLEM !!! Es könnten satt gebaut werden aber es ist kein [...] mehr

11.09.2019, 12:04 Uhr

Ein Kriegstreiber weniger! Zweifelsohne ist es gut, dass dieser Kriegstreiber in der Versenkung verschwindet, in die er hingehört. Warum Trump dafür allerdings gefeiert wird, ist mit schleierhaft. Er selbst hat diesen [...] mehr

08.09.2019, 16:04 Uhr

Political correctness & virtue signaling kills democracy! Ja, er ist politisch nicht korrekt und manchmal grenzwertig. Aber ich nehme ihm ab, dass er es nicht böse meint. Und vor allem bei Fragen des Rassismus' trifft er den Nagel auf den Kopf, z.B. seine [...] mehr

16.06.2018, 23:19 Uhr

Unsinn Es ist schon erstaunlich, wie viele Leute auf diesen Rattenfänger reinfallen. Was ist denn an der Aussage wahr, dass wenn er (Trump) 25 Millionen Mexikaner nach Japan schicken würde (wie soll das [...] mehr

06.06.2018, 09:22 Uhr

Diese Vorgehensweise ist barbarisch @NauMax: Vollste Zustimmung. Hinzukommt, dass die Anzahl der Illegalen schon seit einiger Zeit (vor Trump) rückläufig ist, denn auch in Südamerika spricht sich langsam um, dass die USA nicht mehr das [...] mehr

13.01.2018, 11:02 Uhr

Auf welchem Planeten lebt die brit. Regierung eigentlich? Wow, die brit. Regierung ist wirklich an Inkompetenz nicht zu überbieten. Um im Bild des Finanzministers Hammond zu bleiben: Jemand tritt aus dem Fußballverein aus, will aber trotzdem noch die Anlagen [...] mehr

08.12.2017, 00:10 Uhr

The rule of law is a chimera! Leider hat der Kommentator, dem Sie unterstellen zu weit zu gehen, recht und dies ist sicherlich kein Witz und Ihr Kommentar zeigt, dass die Propaganda der Banken hervorragend funktioniert hat: [...] mehr

31.10.2017, 21:35 Uhr

Confirmation bias Dumm nur, dass dies nirgendwo steht. Der Focusartikel ist praktisch inhaltsleer. Geht man zum zitierten Reutersoriginal, wird schnell klar, dass diese gefälschten Briefe nicht von Wikileaks [...] mehr

02.05.2017, 22:18 Uhr

Die EU als Prügelknabe Freihandel funktioniert nicht ohne Regeln, der mythische 'free market' existiert nur in der Einbildung der 'Philosophen' vom Schlage Ayn Rands. Sicherlich kann man an vielen EU-Regeln Kritik üben, [...] mehr

02.05.2017, 21:54 Uhr

irony-meter defective? Witzig, klagt die Überheblichkeit und Besserwisserei des Beitrags an, kann aber die eigene Überheblichkeit in dem eigenen Beitrag nicht erkennen. Und warum ist es Besserwisserei allgemein [...] mehr

20.12.2016, 09:49 Uhr

Uber = Neoliberal wet-dream Uber ist ein Unternehmen, das die schlechtesten Eigenschaften des Kapitalismus in sich vereint und seine 'Contractors' massiv ausnützt und belügt (auch seine Kunden, die oft unwissentlich ohne [...] mehr

25.11.2016, 13:51 Uhr

Neoliberaler Unsinn Nur jemand, der die neoliberale Propaganda komplett verinnerlicht hat, hat hieran keinen Zweifel mehr. Die Faktenlage sieht, wie immer bei neoliberaler 'Wahrheit', komplett anders aus. [...] mehr

02.10.2013, 19:02 Uhr

Obamacare wird die Schulden senken! "pay as we go" war schon immer die Methode der amerikanischen Staatsfinanzierung, nur scheinen sich die Reps nun zu weigern, das weiter mit zu machen. Aber nicht, weil die Reps plötzlich [...] mehr

15.01.2013, 16:57 Uhr

Das bedeutet nur, dass Obama und die Dems Feiglinge sind. Wie ich schon mehrmals gesagt hatte, fällt den Reps dies nur ein, wenn sie nicht an der Macht sind. Die Reps kann man bzgl. [...] mehr

Seite 1 von 9