Benutzerprofil

osterbuckel

Registriert seit: 24.07.2010
Beiträge: 84
Seite 1 von 5
02.09.2019, 10:40 Uhr

Von wegen Leihstimmen Die letzte Umfrage ergab für die CDU 32 %. Genau diesen Wert hat sie nun erreicht. Die Grünen können deshalb unmöglich der CDU Leihstimmen gegeben haben. Ihr Verlust gegenüber der letzten Umfrage ist [...] mehr

12.07.2019, 20:06 Uhr

Gibt es keine besseren Möglichkeiten CO2 einzusparen? Warum sollten aus diesem Forum nicht Anregungen kommen? Meine Vorschläge: drastische Parkraumbewirtschaftung in den Städten, Fabriken, vor Schulen , Ämtern usw. Dann wird es wieder [...] mehr

03.07.2019, 12:53 Uhr

Hinterzimmer -was sonst Die EU ist nun mal kein Staat. Die handelnden Subjekte sind die Nationalstaaten.Sie werden durch die Regierungschefs repräsentiert. Um einen Interessenausgleich zwischen den Staaten herbeizuführen [...] mehr

02.07.2019, 22:41 Uhr

Wasser auf ihre Mühlen Haben nicht jene Recht bekommen, die das EU-Parlament abschaffen wollen? Wozu Wahlen, wenn am Ende das gemacht werden soll, was der Rat für gut und richtig befindet. Wenn das Parlament jetzt nicht [...] mehr

02.06.2019, 17:36 Uhr

Demokratiedefizit hat Folgen Das aktuelle Regierungsproblem besteht darin, dass man um die AfD einen Bogen macht. Wenn aber die 12,6% bei Koalitionsüberlegungen ausfallen, entstehen unnatürliche Bündnisse: Große Koalitionen oder [...] mehr

15.11.2018, 17:41 Uhr

Das Missbehagen am demokratischen Wahlrecht, gestern und hier Zitat "Demokratie ist, zugegeben, eine gewöhnungsbedürftige Idee. Dass jeder die gleiche Stimme hat, unabhängig davon, wie gebildet er ist oder wie viel er zum Gemeinwesen beiträgt, ist ein [...] mehr

06.11.2018, 11:04 Uhr

Finger in die Wunde legen Es ist nicht die Aufgabe der AfD, einen Gegenentwurf zur aktuellen Politik zu entwickeln. Viel wichtiger ist, dass sie die Finger in die Wunde legt. Dass dies wirkt, können wir täglich sehen. Die [...] mehr

21.03.2018, 22:34 Uhr

Rede mit Niveau Gauland mag keine kämpferische Rede gehalten haben, aber eine mit Niveau, mit historischen Vergleichen gespickt.Ähnliches habe ich heute von anderen Rednern heute nicht gehört. Onkelhaft? - ich hoffe, [...] mehr

14.12.2017, 20:16 Uhr

Alles Quatsch In unserer einklassigen Dorfschule hat jeder lesen gelernt. Es gab keine Bücher zu Hause und niemand hat den Kindern vorgelesen, denn alle waren Bauersleut, die für derlei Dinge keine Zeit hatten. Es [...] mehr

24.11.2017, 15:29 Uhr

Jeder ist koalitionsfähig Entweder man macht eine Mitte`Links Regierung oder eine Mitte/Rechts Regierung. Große Koalitionen und Minderheitenregierungen sind für schwierige Situationen reserviert - die haben wir nicht. Man [...] mehr

18.10.2017, 10:35 Uhr

Bündnis paradox Solche unnatürlichen Bündnisse muss man schmieden, wenn man die Grundprinzipien der parlamentarischen Demokratie mit Füßen tritt: jede Stimme hat das gleiche Gewicht, alle Parteien sind [...] mehr

08.10.2017, 18:52 Uhr

Rettet die unvernunft! "Die gegenwärtige Rückkehr zur geistigen Kleinstaaterei ist genau das Gegenteil: die Verweigerung von Vernunft." Bis zu diesem Satz konnte ich manches mittragen. Sobald aber [...] mehr

03.10.2017, 18:50 Uhr

Teil des Problems Steinmeier war Teil des Problems, das er heute beklagt. Als er noch Politik machen konnte ,hat er versagt. Jetzt kann er leicht räsonieren und Beifall kassieren. mehr

28.09.2017, 07:33 Uhr

Wie war die Petry schwach Hat man irgendwas erfahren, warum die Petry aus der Partei ausgeschieden ist? ich kann verstehen, dass Gauland und andere über diesen Austritt sehr froh sind, weil sie völlig konfus argumentiert, nein [...] mehr

23.06.2017, 22:37 Uhr

Geschichtslos urteilen hier viele über die Wiedervereinigung. Unter einer SPD -Regierung wäre sie nicht gekommen, weil erst die von Kohl durchgesetzte Nachrüstung einen Mann wie Gorbatschow in den Kreml gehievt [...] mehr

13.03.2017, 20:37 Uhr

Petry soll bestimmen ..wen sie neben sich abgebildet sehen möchte. Das wäre doch dann eine Lösung ganz im Sinne der AfD-Gegner. mehr

11.02.2017, 09:09 Uhr

Die Not der Linken Der Beitrag gewährt einen tiefen Einblick in die Seele der Linken. Rettet unsere gesellschaftliche Stellung, unsere Meinungsführerschaft, unsere Überheblichkeit ,unser wir-Gefühlt: mit uns zieht die [...] mehr

19.01.2017, 19:17 Uhr

Augstein war nicht alleine Es gab eine breite Front gegen das Denkmal: Junge Union Berlin: Kein Judendenkmal am Potsdamer Platz, Eberhard Diepgen: Berlin darf nicht zur Hauptstadt deutscher Reue werden; Martin Walser 1998 in [...] mehr

17.01.2017, 20:25 Uhr

Es geht abwärts Das Grundgesetz kennt nur Parteien, es unterscheidet nicht zwischen extremistischen Parteien und liberalen Parteien. Es ist auch nicht Aufgabe des BVG, einer Partei ein bestimmts Etikett zu verpassen, [...] mehr

25.11.2016, 20:25 Uhr

Endlich sind wir von Feinden umgeben. Wie schön, dass endlich gemeinsame Feinde auftauchen, das stärkt bekanntlich den inneren Zusammenhalt. Mit Clinton hätte man in Europa weitergewurstelt, aber nun, dank einer Bedrohung aus West und [...] mehr

Seite 1 von 5