Benutzerprofil

apetri1

Registriert seit: 29.07.2010
Beiträge: 170
Seite 7 von 9
16.11.2015, 11:13 Uhr

traurig, aber wahr was da Herr Augstein schreibt! Und ausgerechnet Frankreich wiederholt jetzt den Fehler von Dschordsch Dabbeljuh: Krieg gegen Terror. Absurd! mehr

09.11.2015, 11:41 Uhr

Humor ist, wenn man trotzdem lacht aber das geht dem teutonischen bierernsten Zuschauern und mehr oder weniger berufenen Kommentatoren offenbar ab. Vielleicht gucken sich viele von den nicht umsonst so vielen Zuschauern die [...] mehr

09.11.2015, 08:14 Uhr

Avant! Recht so! Der SPIEGEL schreitet nun mutig voran und schweigt diese Brunnenvergifter einfach weg. Die verdienen nichts als Verachtung. mehr

04.11.2015, 18:10 Uhr

Nur VW? Seltsam, weshalb jetzt nicht schleunigst auch die anderen Autohersteller untersucht werden. Es ist doch höchst unwahrscheinlich, dass die alle VW alleine haben schummeln lassen. Das wären doch [...] mehr

30.10.2015, 09:07 Uhr

Karikatur seiner selbst das ist der zahnlose bayerische Löwe! wieso nimmt man den überhaupt noch ernst? Gabriel tut sich deshalb mit seinem Gegengetöse gewiss keinen Gefallen, weil er sich dadurch nur aufs gleiche (niedrige) [...] mehr

26.10.2015, 15:18 Uhr

Hochmut Alle Achtung, Herr von Bülow: da kritisieren Sie, dass ein Ochse für eine Hundemahlzeit sterben muss. Aber dafür, dass Sie nur acht Prozent von dem Fleisch eines solchen Ochsen für die die Gäste der [...] mehr

25.10.2015, 16:55 Uhr

Sommermärchen nicht kaputt !machen lassen! Das ist zwar alles ganz richtig und traurig, aber wahr, was hier kommentiert wird. Aber das Sommermärchen an sich, im Sinne der damaligen tollen Stimmung und des überraschend freundlichen und lockeren [...] mehr

19.10.2015, 16:32 Uhr

warum nur gegen Facebook? Besagter Anwalt möge seine Anzeige gleich auch noch auf YouTube erweitern. Da läuft doch genau das Gleiche ab, mit extra vorgeschalteter Werbung! Bei so was hört doch die Meinungsfreiheit auf! mehr

24.09.2015, 15:32 Uhr

better to shout than to shoot! ein Prinzip, das auch den Vereinten Nationen zugrunde liegt! So richtig die Kritik an der westlichen Politik gegenüber Diaktatoren auch ist, so falsch ist es, nicht mehr mit Ihnen zu reden. mehr

23.09.2015, 09:27 Uhr

Man kann auch übertreiben oder das herbeireden, was man da so alles skandalisiert und bis zum Platzen aufpustet, so, als ob VW die gesamte deutsche Industrie verkörpern würde. mehr

22.09.2015, 20:19 Uhr

Arroganz der Macht? Wie kommt ein Schuldiger dazu, sich zu entschuldigen? Das steht nur den Schuldnern zu. Ein Schuldiger bittet um Entschuldigung, Herr Winterkorn! mehr

22.09.2015, 15:46 Uhr

Hochmut kommt vor dem Fall, wie es so schön und wieder einmal zutreffend heißt. Es ist halt nicht immer ratsam, nach den Sternen (Nr. 1 auf dem Weltmarkt) greifen zu wollen. Und da sitzt jetzt in Österreich [...] mehr

20.09.2015, 12:53 Uhr

Überfällig man muss sich schon fragen, wie lange sich ein Beamter so lang auf verschiedenen Ministersesseln halten konnte. Nicht gegen Beamte. Bismarck sagte mal, dass man mit schlechten Gesetzen und guten [...] mehr

17.09.2015, 14:38 Uhr

Mördergrube Da hat Frau Merkel einmal in ihrem politischen Leben keine Mördergrube aus ihrem Herzen gemacht, und schon ist es wieder falsch und wird zur Vertrauensfrage ans Volk aufgeplustert! Können die Damen [...] mehr

15.09.2015, 19:06 Uhr

Warum? muss eigentlich immer alles schlecht geredet oder geschrieben werden? Wie wäre es stattdessen, wenn alle unsre neunmalklugen Kommentatoren die Ärmel hochkrempeln und es besser mache? mehr

13.09.2015, 22:58 Uhr

einfach mal ganz nüchtern einfach mal auf dem Teppich bleiben! Merkel hatte ganz richtig gehandelt und sehr viel dafür getan,unser image vom teutonischen Rigorismus zu korrigieren. Für die übrige E U ist es bequem, alle [...] mehr

09.09.2015, 17:31 Uhr

Wolkenkuckuck Was immer sich Junker und andere aufrechte Europäer erträumen oder gar anstreben mögen, die Dänen machen's gerade mit der Grenzschließung kaputt. Armes Europa! mehr

02.09.2015, 11:26 Uhr

typisch deutsch ja, so ist es: was wir machen, machen wir gründlich. Himmelhochjauchzend zu Tode betrübt. Ausländerhass auf der einen, hysterische Xenophilie auf der anderen Seite. Wie wäre es zur Abwechslung mal mit [...] mehr

26.08.2015, 08:40 Uhr

Nun wissen wir's: Die seit Jahren schon schwelende Weltfinanzkrise wäre verhindert worden wenn die Banken noch mehr hätten zocken dürfen. mehr

16.07.2015, 12:17 Uhr

Glashaus Der schwäbische Zuchtmeister des Euro sollte sich besser mal daran erinnern, dass Deutschland als eins der. ersten Mitglieder der Währungsunion seinerzeit die angeblich so strengen Regeln brach und [...] mehr

Seite 7 von 9