Benutzerprofil

klaus136

Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 48
Seite 1 von 3
03.04.2014, 16:43 Uhr

"Merkel und Schäuble wollen in Deutschland mit allen Mitteln Arbeitsplätze schaffen, sei es in der Rüstungsindustrie durch Panzerlieferungen nach Saudi-Arabien. Das, liebe Schülerinnen und [...] mehr

14.03.2014, 23:15 Uhr

Guter Artikel, weil vor Allem informativ und weniger vorgefertigte Meinungsmache. Zitat: "Eine Beibehaltung des Status quo steht nicht auf dem Wahlzettel." -> Die Bevölkerung der [...] mehr

14.03.2014, 11:59 Uhr

Ich freu mich schon auf ihren nächsten Artikel. Denn da bekommen wir dann hoffentlich zu lesen, wer ihrer Meinung nach die Gewinner sind. Russland isses nich, Ukraine isses nicht, EU isses nicht, [...] mehr

14.03.2014, 11:46 Uhr

Die Analyse finde ich treffend, die Schlüsse sind untreffend. Zitat: "Und für die Anrainer Russlands hat Putin kein Angebot, das diese auch nur annähernd so attraktiv fänden wie das [...] mehr

08.03.2014, 21:53 Uhr

Ein guter Anlass, dass ich meine persönlichen Forschungsergebnisse hier beitrage. Titel: Mimik von Putin und seine resultierenden Handlungen: :) -> Putin kurz bevor er die Erdgas-Fördermenge [...] mehr

16.10.2013, 02:28 Uhr

ein völlig realitätsferner Titel: "Grüne steigen aus Gesprächen mit der Union aus" alternativ: "Der Union ist es nicht gelungen, die Grünen als Koalitionspartner zu gewinnen" [...] mehr

12.12.2012, 23:20 Uhr

gehts noch ? generell gilt: 1. Nur wenn man über gute Defensiv-Waffen verfügt (+ Bündnisse), kann man einen Offensiv-Krieg führen. Weil man einen möglichen Gegenschlag des Feindes nicht mehr fürchten muss. [...] mehr

22.01.2012, 12:11 Uhr

Die Erleuchtung kommt reichlich spät, aber immerhin. Ein Nahost-Qartett zur Friedensfindung ohne Nahostvertreter kann nicht funktionieren, denn: 1. betrifft dieser Konflikt die benachbarten Staaten [...] mehr

02.06.2011, 19:09 Uhr

> Ein Abstoß vom Torwart wird zur Torvorlage. Gegen welche Spitzenmannschaft ist sowas möglich? Ein klares Tor für die Engländer wird nicht gegeben. Und Argentinien war die letzten Jahre so schlecht, [...] mehr

25.05.2011, 23:33 Uhr

> Ob das Sinn macht, von der UN die Legitimierung zur Gründung eines palästinensischen Staates einzufordern, mag bezweifelt werden, erst Recht in den "Grenzen" vor 1967. Sinn würde es [...] mehr

25.05.2011, 23:17 Uhr

> "Es war ein feiger anonymer Strengstoffanschlag" Genau, und wenn die ISAF wie zuletzt bei einem Nachteinsatz 4 bewaffnete aber unschuldige Zivilisten tötet, dann gehört das natürlich zum [...] mehr

22.05.2011, 11:03 Uhr

> Da würden mich aber mal wirklich die Details interressieren! Wie wurde gewarnt, auf deutsch, englisch, "afghanisch"? Wikipedia: "In Afghanistan werden etwa 49 Sprachen und über 200 [...] mehr

21.05.2011, 13:19 Uhr

> Ich habe auch klar geschrieben, dass das Vertreiben von Palästinensern (oder wem auch immer) Unrecht ist. Also kein israelischer Staat, keine Palästinenservertreibung und gewaltsame [...] mehr

21.05.2011, 12:49 Uhr

> Der Grund, dass Palästinenser vertrieben worden sind, ist der alleinige Besitzanspruch der Araber in dieser Region. Denn der UN-Teilungsplan wurde von arabischer Seite abgeleht. Und dieser [...] mehr

21.05.2011, 11:18 Uhr

> Ich habe es nie so hingestellt, dass die Araber nie einen Staat zustandegebracht haben. Aber unter osmanischer Herrschaft hatten Araber nicht einmal Landbesitz. Also wo liegt der alleinige [...] mehr

21.05.2011, 10:40 Uhr

> Bitte um Entschuldigung, wenn Sie das als "rassistisch" auffassen. Aber die pragmatische und realitätsnahe (nicht rassistische) Frage darf doch gestattet sein, wie sich die Palästinenser [...] mehr

21.05.2011, 10:17 Uhr

> Sie wissen schon, dass die Region um Jerusalem noch nie ein arabischer Staat gewesen ist? Und arabische Herrschaft und Besitz vom 7. bis 11. Jahrhundert ist genauso wenig ein Argument, wie ein [...] mehr

21.05.2011, 09:50 Uhr

> ...und in der Realität: 4-5 Kinder pro palästinensische und israelisch-arabische Familie macht Israel auf Dauer zu einem arabischen Staat, die Rückkehr der heute noch etwa 850.000 vertriebenen [...] mehr

20.05.2011, 20:01 Uhr

> Und waren es nicht die arabischen Staaten, die 1947 eine friedliche Lösung und die Entstehung eines palästinensischen Staates neben Israel verhindert haben? Wieso machen die Palästinenser nie [...] mehr

20.05.2011, 19:46 Uhr

> 1. Jordanien hat den Juden und Palästinensern das laut UN-Resolution völkerrechtliche Recht abgesprochen, eigene Staaten zu gründen, und diese UN-Resolution sah keine Umsiedlung von Palästinensern [...] mehr

Seite 1 von 3