Benutzerprofil

Cherubino

Registriert seit: 05.08.2010
Beiträge: 80
Seite 1 von 4
01.01.2018, 15:36 Uhr

Linke Logik Die aktuelle Kolumne von Herrn Augstein ist wieder ein Beispiel von unsauberer Argumentation, sprich linker Logik. Wir lesen bis kurz vor Ende des Artikels, was unser Staat im Allgemeinen und Frau [...] mehr

15.07.2015, 10:26 Uhr

Das eigentliche Problem ist die Aussage von Tsipras: [the guardian] Würden Sie einem Politiker oder sonstwem noch vertrauen, dass er die Vereinbarungen erfüllt, an die er nicht glaubt? Ich würde es nicht und es [...] mehr

06.02.2015, 15:30 Uhr

Müssen Sie nicht! Unter Beachtung des Verkehrs auf der Straße, also ohne jemanden zu gefährden und zu behindern usw. dürfen Sie vom Radweg auf die Straße wechseln, um z.B. an einer ampelgeregelten Kreuzung auf der [...] mehr

16.05.2014, 10:35 Uhr

Sie haben mich falsch verstanden Nein, ICH erwarte nicht, dass andere für meinen Lebensunterhalt sorgen, mancher Mitbürger aber schon. Mein Beispiel sollte nur dazu dienen, dass es keine Umverteilung von unten nach oben gibt, [...] mehr

15.05.2014, 17:19 Uhr

Warum nicht Sie? Jetzt verstecken Sie sich doch nicht hinter diesem Piketty! Wo wird den Armen genommen und den Reichen gegeben - nur das ist Umverteilung. Wenn ich nichts habe, kein Einkommen beziehe, [...] mehr

15.05.2014, 17:07 Uhr

Und wo ist jetzt die Umverteilung?? Wer bestreitet denn, dass die Einkommensentwicklung bzw. die Vermögensunterschiede immer weiter auseinander klaffen? *Aber das ist nicht das Ergebnis einer Umverteilung!* Die einen haben ein [...] mehr

15.05.2014, 16:03 Uhr

Augsteins Welt Oder sollte ich Realitätsverweigerung schreiben? Wenn die Zustände in Deutschland so beklagenswert sind, wo sind die Aufstände und Revolutionen - von Augstein mehr als einmal heraufbeschworen - wo [...] mehr

02.04.2014, 11:00 Uhr

Der Statistiker Wieso schon wieder?! Wieso schon wieder ein Artikel, wider des Gesunden Menschenverstandes und der Erfahrung von wirklich Erfahrenen? JürgenM, Sie haben bei Ihrer Risikoberechnung natürlich die [...] mehr

31.03.2014, 16:53 Uhr

Sie haben Erfahrung mit dem Thema? Sie haben keine Erfahrung mit Radfahren, Helmtragen, Fahrradunfällen - nicht wahr? Nach dem zweiten mittelschweren und unverschuldeten Fahrradunfall (Bewußtlosigkeit, Nasenbeinbruch, unschöne [...] mehr

22.01.2014, 13:51 Uhr

Voraussetzung Aber bitte nur, wenn sie auch 45 Jahre GEARBEITET haben. Die Diskussion, wie viele Jahre der Arbeitslosigkeit oder ob ALG1, ALG2 usw. angerechnet werden sollen ist meines Erachtens völlig [...] mehr

22.01.2014, 11:04 Uhr

Bitte Beispiele! Sicherlich können Sie Ihre Aussage mit ein paar Beispielen unterlegen. Irgendwie ist mir nicht gegenwärtig, dass sich eine westliche Politikerkaste derart schamlos am eigenen Volk bereichert und [...] mehr

12.09.2013, 11:31 Uhr

Die Milchmädchenrechner Fassen wir zusammen: 10% der Steuerzahler und Unternehmen bezahlen die Steuerentlastungen der übrigen 90% und dazu die geplanten Mehrausgaben für Infrastruktur, Bildung und [...] mehr

26.07.2013, 13:33 Uhr

Fahrrad statt Auto Na endlich mal ein vernünftiger Trend aus Amerika! Wenn das auch bei uns Schule macht... Aber macht es ja eigentlich schon, wenn ich mich auf meinem täglichen Arbeits(radl)weg so umschaue. mehr

24.05.2013, 12:37 Uhr

Vernünftige Leseempfehlung Na Bravo - was für ein Kompliment in der heutigen Zeit! Eine Eigenschaft, die Politikern bzgl. Euro-Einführung und -Krise nicht vorzuwerfen ist. Aber die haben ja andere Qualitäten: [...] mehr

04.04.2013, 17:02 Uhr

Jetzt habe ich verstanden... ...was gemeinhin von Politikern unter 'Wachstumsprogrammen' verstanden wird: *Schuldenwachstum!* So gesehen, war man in den letzten Jahrzehnten äußerst erfolgreich. Sollte mit Merkel nun [...] mehr

03.04.2013, 15:08 Uhr

Die schlichte Welt eine sozialdemokratischen Makroökonomen Natürlich meint Herr Münchau mit 'Expansionspolitik' nicht den Einmarsch in unsere Nachbarstaaten - es müsste korrekt: 'Schuldenpolitik' heißen. Also: Löhne und Nachfrage im Norden rauf [...] mehr

25.03.2013, 10:22 Uhr

Sehe ich nicht so Ich habe das Gefühl, dass es diesmal ernst ist. Hätte Zypern den Forderungen diese Nacht nicht zugestimmt, wären sie heute pleite. Da Zypern - im Gegensatz zu den offiziellen Verlautbarungen - [...] mehr

18.03.2013, 15:29 Uhr

Und weiter? Und die ehemals AfD-Euphorisierten wählen dann wen? mehr

15.03.2013, 15:13 Uhr

Auch wenn ich Ihren ersten Absatz nicht zustimme, so danke ich Ihnen ob Ihrer Aufmerksamkeit wirklich aufrichtig - das machen bei weitem nicht alle Autofahrer so. Allerdings wollen wir hier doch [...] mehr

15.03.2013, 15:08 Uhr

Hier helfen auch keine Spiegel Was Sie als schmalste Ritze bezeichnen ist meistens der Radweg - in aller Regel leider rechts aller Autospuren, nicht auf der Strasse sondern neben dem Fussweg. Welche Schuld mich trifft, wenn [...] mehr

Seite 1 von 4