Benutzerprofil

karlgutknecht

Registriert seit: 12.08.2010
Beiträge: 995
Seite 1 von 50
10.01.2014, 09:07 Uhr

Chroniken einer Bananenrepublik. Diese Entwicklung sollte uns eigentlich nicht überraschen, schließlich zeigt der lange Weg der GRÜNEN Gutmenschen durch die Institutionen der Bundesrepublik und Europas überall seine [...] mehr

13.06.2013, 08:26 Uhr

Wiedermal die armen Ostdeutschen... Eine ganze Nation in Aufruhr! Hunger, Tod und Elend breitet sich aus, Zuständen wie zur Zeit der Pest und den Einmarsch der Roten Armee, das könnte man aus der hysterischen Berichterstattung der [...] mehr

24.05.2013, 09:19 Uhr

Schöne ?! GRÜNE Welt. Mit Bestürzung muss ich hier Ihre und andere Einlassungen lesen, die Inhaltlich in die gleiche Richtung gehen. Es ist noch gar nicht so lange her, da wurden von so genannten renommierten [...] mehr

14.03.2013, 11:01 Uhr

Chroniken einer Bananenrepublik. Nein, es kommt noch schlimmer, richten Sie sich darauf ein, das andersgläubige, d. h. Nichtmitglieder der Ökokirche demnächst öffentlich gekennzeichnet werden und Lager für die unbelehrbaren [...] mehr

12.03.2013, 17:21 Uhr

Typisch eben... Regenerative Modelregion Harz Zitat: "Durch die Koordination von Erzeugung, Speicherung und Verbrauch will die Region zeigen, dass mit einem maximalen Anteil erneuerbarer Energieträger [...] mehr

12.03.2013, 16:42 Uhr

Chroniken einer Bananenrepublik. Die Experten von McKinsey stellen der Energiewende bisher ein mieses Zeugnis aus. Die Bundesregierung ist mit ihrer "Energiewende" im vergangenen Quartal kaum vorangekommen. Das belegt der [...] mehr

08.03.2013, 12:43 Uhr

DIe Fakten sind... Ihre Einlassungen entbehren jeglichen Bezug zu meinen Ausführungen. Was dies mit den innerwirtschaftlichen Prozessen zu tun hat erschließt sich mir nicht bei der Betrachtung von Exporten. [...] mehr

08.03.2013, 11:26 Uhr

Wirtschaft. Lieber Orgelspieler, unter Umständen ist Ihnen noch nicht bewusst, dass die Bundesrepublik Deutschland einen riesigen Exportüberschuss jedes Jahr erwirtschaftet, exakt 1,06 Billionen Euro [...] mehr

07.03.2013, 17:05 Uhr

In der Theorie... ist alles denkbar. In der Theorie haben Sie vollkommen recht, „Physikalisch existieren keine nicht zu meisternden Hürden zu einer fast ausschließlichen Versorgung mit Erneuerbaren Energien“. Das gleiche gilt [...] mehr

27.02.2013, 08:08 Uhr

Chroniken einer Bananenrepublik. Viel Aufhebens um nichts, am Ende werden wie im Falle von Irland, Portugal, Spanien, Griechenland und Zypern die Steuerzahler der nordeuropäischen Länder diese Länder bzw. die Banken retten. Wie [...] mehr

27.02.2013, 07:24 Uhr

Fiskalcliff 3.0 Gähn….. und wieder - zum gefühlten hundertsten Male - einmal stehen die Vereinigten Staaten am wirtschaftlichen Abgrund und im letzten Moment kommt die Kavallerie und rettet die Siedler vor dem [...] mehr

15.02.2013, 10:11 Uhr

Mein Gott...?! Ahhhh, Wirtschaft Ihr Steckenpferd was, das müssen Sie mir mal erklären. Es wurde für rund 3 Mrd. Euro von den EE Quellen Strom geliefert, der zum größten Teil vernichtet, oder mit negativen [...] mehr

15.02.2013, 10:01 Uhr

Wasser predigen, Wein trinken... Der Hohepriester der Klimakirche Al Gore sieht das aber etwas anders als Sie. Unlängst kaufte sich der durch seinen Klimahype zu Multimillionär eine Luxusvilla direkt am Strand… mit einer [...] mehr

15.02.2013, 09:49 Uhr

Industrie und Wirtschaft, nicht gerade Ihre Stärke Würden Sie bitte explizit aufschlüsseln wie diese Industrie aussieht? Wo sind denn die Windmühlenbauer und Solarfabriken? In Deutschland, in Europa? Ihre Beziehung zu Betriebswirtschaft ist [...] mehr

15.02.2013, 08:42 Uhr

Gähn.... Das gefühlte 1000 Mal, dass dieses Argument gebracht wird… Fakt ist allerdings das die Solarlobby stets mit den 133 000 Arbeitsplätzen wirbt, die durch eine Kappung der Solarförderung [...] mehr

11.02.2013, 15:03 Uhr

GRÜN und GRÜN gesellt sich gern... „Grüner Wirtschaften auf Länderebene - Strategien. Akteure. Allianzen“. Die Energiewende zeigt auch, dass globale und nationale Rahmenbedingungen für eine grüne Wirtschaft erforderlich sind, [...] mehr

11.02.2013, 12:32 Uhr

Mehrheiten, glauben Sie an die Demokratie? Das ist vollkommen lächerlich! Kein Bürger/in, Anlagenbetreiber dieses Landes wird gezwungen die Einspeisegebühren anzunehmen, aber es ist doch schön Raffgier mit einem GRÜNEN Feigenblatt zu [...] mehr

11.02.2013, 12:09 Uhr

Na, ja und was soll uns dies jetzt sagen? Sehr interessant, Ihre Links beziehen sich zum einem auf den Leserartikel eines GRÜNEN Jüngers, der typischerweise lediglich darauf verweist das Öko-Strom wettbewerbsfähig ist, dann gestatten Sie [...] mehr

11.02.2013, 11:39 Uhr

Wasser predigen und Wein trinken. Und auch keine schlechte Idee von Al Gore – der ja als hoher Klimapriester über jeden Zweifel erhaben ist – sich eine Luxusvilla am Strand zu kaufen. Anscheinend hält sich seine Angst vom [...] mehr

11.02.2013, 11:05 Uhr

Ach so jetzt kommt Volkswirtschaft, bin gespannt. Wie bewerten Sie denn unter volkswirtschaftlichen Aspekten die Tatsache, dass die Verbraucher dieses Landes im vergangenem Jahr rund 17 Mrd. Euro für nichts bezahlt haben, für Strom der nicht [...] mehr

Seite 1 von 50