Benutzerprofil

boehm-egelsbach

Registriert seit: 17.08.2010
Beiträge: 20
21.09.2014, 18:10 Uhr

ähhhhhhhhhhh Dieser Artikel ist wohl die moderne Version von Blondinenwitzen. mehr

18.02.2014, 09:42 Uhr

Loch im Router Ist es nicht denkbar, dass AVM da ein Löchlein lassen musste für die NSA und die anderen Dienste? mehr

03.12.2013, 08:45 Uhr

Bedauerlich, ... der vorauseilende Gehorsam von Plassberg und der ARD. Hübsch "gerecht" die Redezeit 80:20 verteilt zwischen GroKo und Opposition. Und der Journalist durfte ab und zu auch was sagen. Schöne [...] mehr

04.11.2013, 10:08 Uhr

Feigenblatt Solange der Chef von NSA und der Geheimdienstkoordinator unisono sagen, dass sie weiterhin alles abhören/abgreifen was möglich ist, bedeuten die Besuche und Äußerungen einiger Senator wenig bis [...] mehr

15.10.2013, 20:00 Uhr

Na Ja , diese deutschen katholischen Bischöfe?? Man fragt sich jetzt, was dieser Herr Zollitsch wusste, bevor der Skandal hochkochte. Man hat in den bischöflichen Kreisen lange über die Verschwendung in Limburg geschwiegen. Wohl in der Hoffnung [...] mehr

01.08.2013, 17:23 Uhr

Arroganz der Macht Was soll die Öffentlichkeit mit den Minutes, wenn sie vorher zwecks Desinformation und Irreführung geschickt formuliert werden. Die Herren Draghi und Asmussen sind doch nicht ehrlich, oder sollte ich [...] mehr

29.07.2013, 19:33 Uhr

Falsche Akzente Solange eine Firma Talent mit Promotion, Fremde Staatsangehörigkeit und sonstige exotische Merkmale definiert kommt da nichts nützliches raus. Talent ist sicher vor Ort, wird aber eher unterdrückt. [...] mehr

28.07.2013, 11:31 Uhr

Schilly? Wer hat denn den aus der Mottenkiste gelassen? Wir müssen unsere FREIHEIT an jeder Front (Terror oder Staatsterror) verteidigen. Eine Kontrolle der Geheimdienste tut immer gut. Radikale Islamisten [...] mehr

10.06.2013, 11:17 Uhr

Schön wär's ..wenn man endlich mal über das Format und den Inhalt nachdenken würde. Unsäglich brutale Bilder (wie z.B. gestern), abstossender Klamauk (Til Schweiger) und öde Liebeleien nebenher. Der Tatort hatte [...] mehr

02.05.2013, 19:57 Uhr

Frau Merkel, Sie haben jetzt eine Alternative. Erkennbar war Ihre ursprüngliche Ansicht, dass die Maastricht-Verträge einzuhalten sind. Also: Kein Staat haftet für die Schulden eines anderen [...] mehr

02.05.2013, 18:42 Uhr

Wie lange noch lassen es sich die deutschen Politiker gefallen, dass die EZB Währungspolitik für die "Gescheiterten" betreibt und ganz nebenbei den deutschen BÜRGERN massiv schadet? [...] mehr

25.04.2013, 14:47 Uhr

Wer hat nun recht? Da ist er nun, der Satz ! Die AfD hat also mehr als recht, wenn sie darlegt, dass Europa durch den Euro gespalten wird. Wenn Deutschland nicht mehr in de Eurozone wäre, könnte die Bundesbank die [...] mehr

18.03.2013, 17:52 Uhr

Rechts Mitte Links So ist das Parteienspektrum schon lange nicht mehr. Mit den Grünen ist die Irrationale Achse eröffnet worden und somit eher ein flächiges den geradliniges Gebilde. Warum nur all die Polemik gegen [...] mehr

15.11.2012, 16:23 Uhr

Es ist ein Skandal ..., dass in diesen hoch(selbst)verschuldeten Ländern die Politik mit keinem Wort zu hören ist, wenn es darum geht Personen und andere Staaten vor Verunglimpfungen in Schutz zu nehmen. In [...] mehr

12.07.2012, 20:35 Uhr

Na bitte! Der Kapitalismus hat sich überlebt seit er (erfolgreich) den Kommunismus ad absurdum geführt hat. Liebe Mitmenschen, warum haben wir keine Philosophen, die uns den Solidarismus beschreiben? mehr

12.07.2012, 20:30 Uhr

What's new Jahrelang habe ich für eine amerikanische Firma gearbeitet. In Deutschland war das eine GmbH. Alle Lieferungen aus USA wurden von "Mutter-"Konzern (was verstehen wir so landläufig unter [...] mehr

28.02.2012, 22:56 Uhr

Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit ... und wer glaubt denn, dass diese "Dokumente" alle echt (nicht verfälscht) ist?? mehr

20.02.2012, 12:24 Uhr

Was für eine Überschrift Wozu die deftige Wortwahl: SCHMACH? Geht es auch ein bisschen moderater? Frau Merkel hat auch hier gezeigt, dass sie Realpolitik betreibt. Nicht mehr und nicht weniger. Gebt endlich Ruhe, [...] mehr

12.09.2011, 10:18 Uhr

Hilfe zur Selbsthilfe Nachdem die Griechen doch ersichtlich große Probleme mit dem Umgang mit Geld haben: Warum versuchen wir es nicht mal mit indirekter Hilfe. Unsere Wirtschaft kann den Griechen dadurch helfen, dass [...] mehr

17.08.2010, 21:44 Uhr

was ist schon lenenslang Mir ist da ein Licht aufgegangen. Opel-Autos halten nicht länger als 160000km! Ob das die Absicht war??? mehr