Benutzerprofil

Screenname

Registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 283
Seite 1 von 15
18.01.2017, 19:03 Uhr

Womit wir dann bei der schweigenden Mehrheit der Muslime in Deutschland und Europa sind. Mit dem Unterschied dass, um bei Lobos Analogie zu bleiben, deren fünf Extreme nicht bloß die IS-Flagge hissen, [...] mehr

27.12.2016, 17:31 Uhr

Zum ersten Punkt: Ihre Wahrnehmung entspricht nicht der gesellschaftlichen Realität in mehrheitlich muslimischen Ländern. Selbst in der Vorzeige-Kinderehe die die Autoren gefunden haben trifft das [...] mehr

26.12.2016, 16:37 Uhr

"'Diese Eheleute fühlen sich verheiratet', warnte Ostrop." Schön, das können sie ja auch sein, bloß halt nicht in Deutschland. Wer seine Kinderehe ungehindert ausleben will, dem steht es [...] mehr

11.03.2016, 13:27 Uhr

Aha. Muslime fühlen sich in Dänemark ausgegrenzt und diskriminiert und deshalb... gehen sie nach Syrien und den Irak um schiitische Muslime zu töten, yezidische Mädchen und Frauen zu Sexsklavinnen [...] mehr

11.01.2016, 18:26 Uhr

... Nach Herrn Augsteins Tweet vom 7. Januar ("Ein paar grabschende Ausländer und schon reisst bei uns der Firnis der Zivilisation") habe ich mit so einer Kolumne schon gerechnet. [...] mehr

06.01.2016, 17:20 Uhr

... Dass es sich um eine rhetorische Frage handelt ist richtig, was die Autorin konkret meint können wir bestenfalls nicht wissen. (Wobei die Wortwahl meiner Meinung nach eindeutig ist.) Bleiben [...] mehr

06.01.2016, 13:27 Uhr

... Bei solchen Kommentaren fehlen mir schlicht und einfach die Worte. Frauen und Mädchen -- und übrigens auch manche Jungen und Männer, bspw. solche die homosexuell sind -- erfahren in islamisch [...] mehr

17.10.2015, 14:41 Uhr

Fehler Herr Schult, das ist so schlicht und einfach falsch. Eine Richtigstellung dieser Unwahrheit gibt es u.a. hier [...] mehr

15.09.2015, 22:09 Uhr

... Unsinn! Also natürlich nicht der Teil der die Schwierigkeiten der Integration von Flüchtlingen beschreibt, das ist selbstverständlich wahr, aber der Teil der die deutsche Außenpolitik betrifft. [...] mehr

30.04.2015, 15:09 Uhr

Sowohl Escitalopram als auch Mirtazapin sind gängige und klinisch erprobte Wirkstoffe zur Behandlung von Depressionen. Eine große Anzahl Patienten die diese Medikamente nehmen findet es wie Sie [...] mehr

30.04.2015, 14:46 Uhr

Das ist so schlichtweg falsch und reflektiert wohl eher Ihre persönliche Meinung als den Stand der Forschung zu Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten für Depressionen. Hinter der Diagnose [...] mehr

09.08.2014, 11:22 Uhr

Nö. Gibt's dafür auch objektive Belege, bevorzugt wissenschaftlicher Natur? Alles was Sie sagen trifft in stärkerem Maße auch auf Alkohol zu, außer das mit dem Wirkstoffgehalt, Hochprozentiges gab es [...] mehr

13.02.2014, 20:31 Uhr

... Natürlich war das ein Ausnahmefall. Gottseidank. Das ändert aber nichts daran dass, auch wenn es nur um einen einzigen Fall ginge - und nicht um einen einzigen Fall, den sie in ihrer alltäglichen [...] mehr

23.10.2013, 21:01 Uhr

... Ja, das fällt mir gar nicht schwer das zu glauben. Solche Aufgaben haben die amerikanischen Behörden bestimmt ausgelagert an private Firmen die in ihrem Auftrag handeln. War genau das nicht auch [...] mehr

01.10.2013, 15:34 Uhr

... Bevor der Affordable Care Act ("Obamacare") Gesetz wurde, gab es in den USA eine deutliche Mehrheit in der Bevölkerung für eine Reform des Gesundheitsystems. Es gab sogar eine Mehrheit für [...] mehr

26.09.2013, 14:00 Uhr

... Ich denke es macht andersrum Sinn. Wenn alle Nichtwähler für die CDU gestimmt hätten, hätte diese eine komfortable absolute Mehrheit und müsste niemandem gegenüber Zugeständnisse machen. Es gibt [...] mehr

31.07.2013, 20:06 Uhr

... Aber hier im Forum rumwuseln ist produktiver Zeitvertreib, oder wie? Sie haben selbstverständlich das Recht, Ihre Zeit zu vertreiben wie Sie wollen - genau wie Herr "Schmidt". Und seit [...] mehr

09.07.2013, 21:08 Uhr

Naja... Naja, die Demokratie wurde auch uns Westeuropäern nicht in die Wiege gelegt, ganz im Gegenteil. Sie ist durch einen langsamen und ganz und gar nicht gleichmäßigen Prozess Stück für Stück zu Stande [...] mehr

11.06.2013, 19:19 Uhr

Steinmitt? Ich bin schon seit Wochen auf der Suche nach einem Wortspiel, das ausdrücken würde, wie sehr Peer Steinbrück mir vorkommt wie Mitt Romney im amerikanischen Wahlkampf 2012, aber bis auf [...] mehr

27.02.2013, 22:50 Uhr

... Oh mann, Sie sind ja wirklich verzweifelt. Aber Ihre Argumentation ist fehlerhaft. Sie müssten beweisen dass die Eigenschaft natürlich nicht nur deskriptiven, sondern normativen Charakter hat [...] mehr

Seite 1 von 15