Benutzerprofil

Lok Leipzig

Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 244
Seite 1 von 13
22.08.2019, 23:12 Uhr

Ach, Söder Wie sagte Heinrich Heine über Advokaten: : "Er ist Jurist und auch sonst von minderer Intelligenz". Von Wirtschaft versteht Herr Söder nix. mehr

13.08.2019, 12:56 Uhr

Gedankenlose Stanze "Perisic verstärkt den FC Bayern", heißt die Überschrift über den Wechsel des Spielers nach München. Ob er den FC Bayern wirklich verstärkt, muss sich noch weisen. Deshalb ist die [...] mehr

19.07.2019, 10:55 Uhr

Doppel Bogey Im Artikel erwähnen Sie den einzigen deutschen Teilnehmer, und zwar den Europameister Schmidt. Es fehlt der ganz wichtige Hinweis, dass Schmidt Amateur ist und nur deshalb teilnehmen darf. Bei den [...] mehr

24.05.2019, 14:15 Uhr

Thema verfehlt: Herr Fleischauer hat nicht kritisiert, dass seine Bekannte zuviel oder zuwenig verdient, er hat kritisiert, dass sie wie alle anderen EU-Bediensteten keine oder zu wenig Steuern [...] mehr

04.04.2019, 18:43 Uhr

Geldverschwendung Der Bundestag hat vor zwei Legislaturperioden beschlossen, nur einen Präsidenten und zwei Stellvertreter zu haben. Das würde auch heute völlig ausreichen. Aber weil die nicht bedachten Parteien [...] mehr

19.03.2019, 22:25 Uhr

Was hat Thorsten Schäfer-Gümbel mit seiner künftigen Chefin Tanja Gönner gemein? Zweierlei: beide sind gescheiterte Politiker, beide haben bzw. hatten beim Einstieg in den Vorstand der GIZ keinen [...] mehr

08.01.2018, 10:31 Uhr

Lücke Die Lücke, die sie hinterläßt, wird sie ersetzen. mehr

29.11.2017, 12:20 Uhr

Teuer für Kassenpatienten Werden die Privatversicherten in die gesetzlichen Krankenkassen gezwungen, fehlen dem Gesundheitssystem pro Jahr etwa 3 Milliarden Euro. Auf diese Summe addieren sich die höheren Preise und Honorare, [...] mehr

23.10.2017, 17:35 Uhr

Grüne Raffkes Es geht um Pfründen, um gute Plätze an den von den Steuerzahlern gefüllten Fleischtöpfen. Ein Vizekanzler für die Grünen, wahrscheinlich will die CSU dann auch noch einen. Im Bundestag ist die [...] mehr

31.08.2017, 17:33 Uhr

Unglaubwürdig Wie sollen die Wähler Schulz das Thema Gerechtigkeit abkaufen, wenn er als Präsident des EU-Parlaments 382.000 € im Jahr bekommen hat, davon 253.000 € steuerfrei. Wie sollen die kleinen Leute ihn als [...] mehr

29.08.2017, 12:10 Uhr

Gerecht Diese Kandidatinnen hat Kreuzberg verdient. mehr

10.01.2017, 11:37 Uhr

Halbherzig Der Artikel weist darauf hin, dass die Grunderwerbssteuer mit 6,5 Prozent vom Kaufpreis den größten Teil der Erwerbskosten beim Wohnungskauf ausmacht. Exakt diesen Posten klammert die SPD bei ihren [...] mehr

14.11.2016, 12:35 Uhr

Sammer oder Dutt, Mathias Sammer oder Robin Dutt wären geeignet. Beim ersten wußte niemand, was er in München bei Bayern gemacht hat, der zweite hat schon beim VfB Stuttgart gezeigt, wie man eine Mannschaft sicher in [...] mehr

17.10.2016, 23:23 Uhr

billig, unbillig Preise sind niedrig, ruinös, tief, horrend, unverschämt, hoch, aber eines sind sie nie: billig, wie Sie in Ihrem Artikel schreiben. Billig sind die Waren oder Dienstleistungen, die für niedrige Preise [...] mehr

27.07.2016, 16:40 Uhr

Verkommen Das ist das Resultat des "gehärteten Stabilitätspakts", der als Folge der Griechenland-Krise Verstöße gegen den Stabilitätspakt strenger als zuvor bestrafen sollte und darob von der [...] mehr

12.07.2016, 23:03 Uhr

Patentökonomen unter sich So ist es, wenn sich Minister und andere Politiker über den Sachverstand von Fachleuten wie zum Beispiel die Beamten aus dem Kartellamt und die Mitglieder der Monopolkommission hinwegsetzen. Der [...] mehr

08.07.2016, 10:21 Uhr

Zitat und Artikel beweisen, welch dreistes Bubenstück die Subventionierung von Elektroautos ist. 600 Millionen Euro für eine Branche, die mehr als 30 Milliarden € im Jahr verdient. Das Geld in [...] mehr

08.12.2015, 16:22 Uhr

Normaler Kommunist Links reden, rechts leben. Damit haben viele Kommunisten nicht das geringste Problem, Sozis im übrigen auch nicht. Oskar Lafontaine, der in seinem privaten "Palast der sozialen [...] mehr

07.12.2015, 18:38 Uhr

langfristig ja, ja, langfristig sind wir alle tot, hat schon John Maynard Keynes all jenen Kassandras entgegen geschleudert, die vor langfristigen Gefahren warnten, weil ihnen keine kurzfristigen einfielen. [...] mehr

13.10.2015, 17:44 Uhr

Niemand hat die Absicht ... auch wenn sie es gar nicht will, so ist Merkel doch viele erfolgreicher dran, die Bundesrepublik abzuschaffen. Sie macht das viel listiger als Walter Ulbricht, der 1961 beteuerte, niemand habe die [...] mehr

Seite 1 von 13