Benutzerprofil

cairne

Registriert seit: 30.08.2010
Beiträge: 255
Seite 1 von 13
24.02.2016, 15:02 Uhr

Überforderte Bürger? Falls es sich bei dem Hassmob um überforderte Bürger handeln würde, stellt sich doch die Frage warum sie ausgerechnet gegen die Schwächsten, die Flüchtlinge, vorgehen. Die haben sie doch nicht [...] mehr

23.01.2016, 22:41 Uhr

Filmdokumentationen über die Kriegs- und Nachkriegszeit in Europa zeigen, dass männliche Flüchtlingskinder ganz anders gekleidet waren. Meistens mit Baskenmütze, kurzen Hosen und langen Strümpfen. So bin ich auch damals [...] mehr

15.12.2015, 15:59 Uhr

Interessanter Kommentar aber wenn die Problem an mangelnder Christlichkeit liegen, dann müssten ja die christlichen Polen besonders aufgeschlossen gegenüber Flüchtlingen sein. Aber sonst stimme ich Fleischhauer zu. Was [...] mehr

11.07.2015, 17:10 Uhr

Trostlos Wenn man die Stellungnahmen aus Griechenland und Deutschland vergleicht, hat man nicht den den Eindruck, dass über dasselbe Problem gesprochen wird. Die Griechen sprechen in erster Linie über [...] mehr

25.07.2013, 13:52 Uhr

stimmt leider Ich war jahrelang Elternvertreter. Meine Beobachtung ist, dass die meisten Konflikte nicht von Schülern oder Lehrern ausgehen sondern von den Eltern. Dabei geht es fast immer um [...] mehr

28.06.2013, 14:59 Uhr

Wenn jemand heiratet und wissenschaftlich tätig ist, würden die Veröffentlichungen unter einem neuen Namen erscheinen, wenn der Name des Ehepartners angenommen wird. Ein Doppelname ist doch da ein guter [...] mehr

20.06.2013, 14:47 Uhr

Als Atheist der noch als Konfirmand die strafende Kirche der 50er Jahre kennengelernt hat, kann ich Fleischhauers Kritik nicht nachvollziehen. Jesus hat nun mal ein paar klare Statements gemacht, die die [...] mehr

30.11.2012, 00:48 Uhr

Weltanschauliche Bekenntnisse anderer dürfen auch nicht beschimpft werden? Bibel, Koran etc sind voll von Beschimpfungen von Ungläubigen. Fallen die auch unter ein Blasphemiegesetz?. mehr

20.09.2012, 17:59 Uhr

Seehofer sollte genauer sagen, was er meint. Kein "Dogma", kein "Leben des Brian" kein Southpark mehr? Oder gleich Schweinshaxen mit Bier verbieten, weil es für fromme Muslime [...] mehr

05.04.2012, 19:07 Uhr

Warum Tanzen in Discos verbieten? Wer es "still" haben will, muss ja nicht hingehen. Das ist mal wieder typisch Religion, den Anderen, auch Ungläubigen, Vorschriften zu machen. Und was geht [...] mehr

05.04.2012, 18:54 Uhr

Mehr Meininungsfreiheit? Das ist ja wohl die größte Lachnummer. Beim Karikaturenstreit hat sich Grass gegen die Meinungsfreiheit und für den Fundamentalismus entschieden. Sein Gedicht ist nur eine konsequente Fortsetzung [...] mehr

04.04.2012, 12:40 Uhr

Was qualifiziert denn Herrn Grass so besonders, dass seine Meinung zu Israel so viel Aufmerksamkeit erregt? Bei anderen Promis so wie Beckenbauer oder Berger würde kein Hahn danach krähen. Dass Grass [...] mehr

02.04.2012, 14:54 Uhr

Nach Schweizer Recht ist eine Straftat begangen worden, also muss die von den Schweizer Behörden verfolgt werden. Das ist ok. Aber warum ermittel sie nicht gegen die Landesfinanzminister, die das gebilligt [...] mehr

02.04.2012, 14:38 Uhr

Seit wann interessiert sich die FDP für Kultur? Die interessiert sich doch nur für das Geld, das Rechteinhaber damit machen können. Übrigens: gefakte Dissertationen sind auch ein Zeichen von Verarmung der [...] mehr

01.04.2012, 13:59 Uhr

? Wenn der Kapitalismus so schrecklich ist, warum gehen dann die Flüchtlingsströme in die kapitalistischen Länder hinein und nicht heraus? Auch die meisten Schleckerfrauen und Hartzler leben lieber [...] mehr

25.03.2012, 12:48 Uhr

Ich bin Rentner und trage in der kalten Jahreszeit beim Walken immer einen Kapuzenpullli. Ich fände es unfair, deswegen erschossen zu werden. Es ist richtig, dass ich nachts lieber 10 schweizer Bänkern [...] mehr

20.03.2012, 21:21 Uhr

Genau darum geht es. Der SPON Artikel ist recht oberflächlich, weil keine Zahlen genannt werden, wie dieser Solidarpakt zur Neuverschuldung der Westkommunen beiträgt. mehr

20.03.2012, 15:07 Uhr

? Habe noch nie gehört, dass die Israelis in den Gazastreifen gehen, um gezielt Kinder zu erschießen. Broder hat recht, wir sollten uns auch Gedanken über den Terror gegen die lebenden Juden [...] mehr

31.01.2012, 22:58 Uhr

Die Anwälte widersprechen sich. Die "europäische Sichtweise" garantiert den Angeklagten doch staatlich finanzierte Anwälte und ein rechtsstaatliches Verfahren. Oder ist etwa z.B. nach islamischen [...] mehr

24.01.2012, 23:14 Uhr

Ich hoffe, dass Aldi noch halbwegs sauber bleibt. Sonst hab ich wirklich ein Problem. mehr

Seite 1 von 13