Benutzerprofil

unermuedlich

Registriert seit: 02.09.2010
Beiträge: 42
Seite 1 von 3
28.11.2017, 16:06 Uhr

Wer mag sollte einmal die inhaltliche Ebene streifen. Auf Glyphosat verzichten und dann Unkraut jäten. Viel Spaß! Seit 29 Jahren gibt es dieses vielseitige Hilfsmittel. Einigen genügt es nicht, die [...] mehr

04.10.2016, 17:04 Uhr

Bildung? Eben rief mich mein Hals-, Nasen-, Ohr-Arzt an. Er ist Mitglied der AfD. In seinem Ortsverein ist ein weiterer Arzt. Prof. Dr. für Lungen- und Bronchialheilkunde. Den Vorsitz der Ortsvereins hat [...] mehr

01.10.2016, 23:27 Uhr

Objektivität Wenn Sie Orban mit allen verbalen Mitteln herabzusetzen versuchen, dann fühle ich mich an die Propaganda der DDR erinnert. Was nicht passt, wird herabgesetzt. Fordern Sie lieber, dass auch in [...] mehr

28.12.2014, 19:05 Uhr

Wichtigste Energiequelle? Die wichtigsten Energiequellen sind nach wie vor die zuverlässigsten und nicht diejenigen, die unabhängig vom Bedarf produzieren. Sehr gut kann man das jeden Tag auf Transparency eex sehen. Die [...] mehr

14.10.2014, 16:40 Uhr

Man lernt nie aus! Wie viele arabische Staaten gibt es, die es in punkto Menschenrechte, Demokratie, Freiheit, wirtschaftliches Wohlergehen mit Israel aufnehmen können? Zu den taumelnden diktatorischen Staaten sich [...] mehr

10.06.2014, 16:43 Uhr

Antisemiten aller Länder vereinigt Euch auf Spiegel Online. Ach, wenn es nur diese paar Kommentatoren wären. Ihnen sei es in Stammbuch geschrieben: Antisemiten und Antizionisten brauchen keine Argumente. Sie prallen an ihnen [...] mehr

24.11.2013, 10:49 Uhr

Verfassungsgemäß ist eine Mitgliederbefragung nicht. Die Abgeordneten sind nicht an Weisungen und Aufträge gebunden. Sie sind Abgeordnete des ganzen deutschen Volkes und nur ihrem Gewissen verpflichtet. Eine Fraktion, [...] mehr

15.08.2013, 09:53 Uhr

Warum Warum hat der Spiegel so viel Sympathien für die Mursi-Anhänger? Warum gelten die Moslembrüder als Demokraten? Zu einer Demokratie gehört mehr, als lediglich Mehrheitsentscheidungen anzunehmen [...] mehr

07.04.2013, 18:48 Uhr

Verursacherprinzip Natürlich müssen die Verursacher der neuen Endlagersuche bezahlen. Es sind dies die Tausenden Demonstranten, die regelmässig gegen Castortransporte demonstrierten; die Gesetzestreuer, die die Gleise [...] mehr

26.05.2012, 14:57 Uhr

Das löst kein Problem Erst wenn wir die Gesellschaft so weit haben, dass sie nur dann Strom abnimmt, wenn er produziert wird, haben wir die Lösung. Also: Backrohr erst einschalten, wenn sich der Nebel lichtet, [...] mehr

30.07.2011, 13:31 Uhr

Wer anders denkt, ist der Feind! Ich wünsche mir eine Diskussion, in der man den Gegner ernst nimmt. Helmut Schmidt sagt: „Wenn das so weitergeht, gibt´s Mord und Totschlag, denn es sind zu viele Ausländer bei uns.“ (Helmut Schmidt, [...] mehr

03.07.2011, 16:15 Uhr

Hysterie Ich vermute, dass nicht die Bundesregierung Uran einkauft. Dafür haben wir die Stromkonzerne und AKW-Betreiber. Aber es geht doch wohl nur darum, die Anti-Kernkraft-Hysterie zu befeuern. Über die [...] mehr

23.06.2011, 18:29 Uhr

Umstritten? Bei wem ist Geert Wilders eigentlich umstritten? Bei den Medien, beim Volk, bei den Muslimen? Umstrittenheit ist eine Selbstverständlichkeit in einer Demokratie. Die Griechenlandhilfen sind [...] mehr

23.06.2011, 18:00 Uhr

Auch die RAF war eine Minderheit und hat Schreckliches angerichtet. Der Moderate ist immer im Nachteil gegenüber den Radikalen. Er ist ihnen nicht gewachsen, weil er sich nicht von Glaubenswahrheiten (hier [...] mehr

23.06.2011, 10:37 Uhr

Im Zeitalter des Internets gibt es keine Entschuldigung, dass man etwas nicht wisse. Dies gilt auch für Stellungnahmen zu Geert Wilders. Auf seiner Homepage http://www.geertwilders.nl/ kann jedermann nachlesen, was er sagt und [...] mehr

19.06.2011, 16:33 Uhr

Kerzenlicht mag ich auch Aber wie ist es beim Zahnarzt, bei der Blutwäsche (EHEC)- da ist eine zuverlässige Stromversorgung doch recht wünschenswert, oder? mehr

19.06.2011, 13:14 Uhr

Längst geregelt Die Stromkonzerne bezahlen die Entsorgung. Die Kosten für die Gorleben Erkundung und den Ausbau dort sind von ihnen übernommen worden. Es gilt das Verursacherprinzip. Trotzdem ist der Atomstrom [...] mehr

19.06.2011, 13:10 Uhr

Beim Cent-Sparen mache ich gerne mit Ich möchte aber entscheiden können, ob ich meinen Nachbarn eine üppige Rendite für ihr Solardach finanzieren muss für die unwirtschaftlichste und unzuverlässigste Weise, Strom zu erzeugen. [...] mehr

10.06.2011, 07:54 Uhr

Wenn neu, dann ganz neu Ich schlage vor, dass sich die Anzahl der Sitze im Bundestag nach der Wahlbeteiligung richtet. Bei 100%-iger Wahlbeteiligung 600 Abgeordnete, bei 50%-iger nur 300. Wahrscheinlich würden sich die [...] mehr

09.06.2011, 07:29 Uhr

Knast "Wenn in deutschen Knästen alle Häftlinge tot umfallen würden, die Taten zugegeben haben, die sie nicht begangen hatten, wären die Knäste halb leer." Vielleicht nicht halb leer, aber auch [...] mehr

Seite 1 von 3