Benutzerprofil

vater-gottes

Registriert seit: 05.09.2010
Beiträge: 83
Seite 1 von 5
08.01.2011, 20:07 Uhr

Äpfel und Birnen Der Vergleich der Rechtsstaatlichkeit Deutschlands mit dem Iran ist jenseits meiner Vorstellungswelt. Denn es setzt voraus das ich die Rechtsauffassung dieses Staates (Iran) anerkenne - was ich [...] mehr

08.01.2011, 19:23 Uhr

Prügel? Das ist machbar Herr Nachbar Die Journalisten sind keine Opfer? Opfer eines totalitär agierenden Regiems das durch paranoide religiöse Wahnvorstellungen irregeleitet ist? Ich muss mir als Bürger im klaren darüber sein das es [...] mehr

08.01.2011, 15:58 Uhr

aber sowas von falsch Meines Erachtens wäre eine Million Mann nicht zu viel, um den Wüstentreibern die Demokratie beizubringen. Es kann nicht sein das sehenen Auges hingenommen wird, das Drogen angebaut werden, und [...] mehr

08.01.2011, 15:50 Uhr

das ist Utopie Wir leben in einer Verbraucher- und Konsum-Gesellschaft. Die Menschen sind ja kaum noch zum wählen zu animieren. Zugedröhnt von Ipod, RTL, und HartzIV. Der Individualismus ist mittlerweile [...] mehr

08.01.2011, 15:02 Uhr

Abzug aus Afghanistan - Hoffnung für die Zukunft Endlich wieder ungehinderter Mohnanbau. Drohten ja schon fast zu verarmen - die Beteiligten an der Drogen-Transportkette in den Westen. Endlich wieder ungestörte Ausbildungsplätze für Terroristen. [...] mehr

08.01.2011, 14:47 Uhr

...eine Antwort ...und welche? mehr

06.01.2011, 22:04 Uhr

Scotty - Energie Der Börsengang – unendliche Kohle. Wir schreiben das Jahr 2011. Dies sind die Abenteuer der Bank Goldmann-Sachs, die mit ihren 450 Millionen Dollar unterwegs ist, um neue Kohle zu machen, neue [...] mehr

04.01.2011, 22:18 Uhr

dieser Artikel - er ist noch nicht mal falsch Zitat: "Mit der gleichen Selbstverständlichkeit, mit der Lötzsch über den Kommunismus spricht, vergisst sie dessen Blutspur. Kein Wort verliert sie über die Opfer des Kommunismus, über die Lager [...] mehr

02.01.2011, 19:13 Uhr

Wer, was, wann, ,wie - alles falsch... ...dieses "Spiel" - welches mit heutigen Handlungen, nichts aber auch schon rein gar nichts zu tun hat.... "Es gab noch keine UNO [...] mehr

01.01.2011, 14:43 Uhr

Das heisst also... ...jene Menschen die nicht glauben sind das Problem? Das ist erstaunlich. Diese Ansicht kontakariert jeglichen Terrorakt "im Namen Gottes", und ist daher menschlich wertlos. mehr

01.01.2011, 14:33 Uhr

Wenn schon dann stringent, nicht konsistent Ohne die christliche Nächstenliebe - die, geschichtlich, wann genau praktiziert wurde? Ohne christliche Nächstenliebe, gäb es keine moderne plurale Demokratie. Das ist vollkommen richtig. Aber der [...] mehr

01.01.2011, 13:22 Uhr

Vergleichen? Wozu? Religion - egal welche - dient lediglich einer Minderheit "die weis was Gott will" dazu eine Mehrheit am Gängelband zu führen. Einerlei ob nun Schamane, Prister oder Imam. Weg mit ihnen mehr

01.01.2011, 13:06 Uhr

Willkommen im Club der Illusionisten Die Religion - das älteste Marketing-Konzept der Menscheit - abschaffen, das wärs. Wenn es denn in den Kopfen der Menschheit ankäme, das nach dem Tod nichts mehr ist. Keine Engel, kein Paradies [...] mehr

01.01.2011, 12:08 Uhr

Der Begriff "Wortwahl" impliziert das mna eben die Wahl hat welche Worte man verwendet um eine Situation zu beschreiben. Und - was noch weit wichtiger ist - Information ist grundsätzlich manipulativ. Gleich ob [...] mehr

29.12.2010, 21:49 Uhr

Warum? Weshalb dieses Zugeständnis? Sensibilität???? Das Abschlachten von andersdenkenden - nicht auf der Eigenen Linie liegenden - kann wohl kaum als sensibel durchgehen. Und .... es ist halt stets so...wer Wind säät, wird Sturm [...] mehr

29.12.2010, 21:36 Uhr

...die Anerkennung des Islam? Weltweit? ...wo genau war das noch? Also Erstens: DIE FREIHEIT IST KEIN EXPERIMENT Zweitens: DAS IST NICHT VERHANDELBAR Drittens: EINE ENTSPANNUMMG DER SITUATION IST NUR DURCH DEN VERZICHT AUF [...] mehr

28.12.2010, 22:22 Uhr

Nein, nein, nein nein, nein Im Iran wir doch nicht gefoltert. Im Iran? In diesem gloreichen Vertreter Allahs auf Erden? Schämen Sie sich auch nur sowas zu denken - oder seien Sie schlicht stolz drauf. mehr

28.12.2010, 21:56 Uhr

vierhundertdreiundsechzig Meter? Na pumstanatzl Da sind sind Sie aber sowas von knapp an der Entdeckung eines neuen Kontinents vorbeigesegegelt. Wo käme man denn da hin? Ohne GPS navigieren? Geradewegs von der Südspitze Italiens ins Mare [...] mehr

28.12.2010, 21:45 Uhr

Politiker - eine Gefahr für die Allgemeinheit Diesfalls ein Wiefelspütz. Eigentlich ein bekannter Name, zumindest wenn man die Geschichte von Tick,Trick und Track verfolgt - namentlich Donald Ducks Neffen. Und es mutet schon durchaus als Comic [...] mehr

26.12.2010, 15:14 Uhr

viel zu kompliziert gedacht Es gibt ein wesentlich bessere Beispiel -> "Spektrum der Wissenschaft" 12/2010 Seite 6; Leserbrief von Prof. Dr. Dietrich H. Nies, Brachwitz Bestechend einfach - Zeit definiert als [...] mehr

Seite 1 von 5