Benutzerprofil

Titani

Registriert seit: 07.09.2010
Beiträge: 48
Seite 1 von 3
16.07.2013, 09:52 Uhr

Die Stunde der Demokraten! Erika der Lenz ist da! Pflichtgefühl kann nicht dauerhaft gespielt werden, es muss sich irgendwann durch konkretes Handeln beweisen. Menschlichkeit ist selbst durch die perfekteste Imitation nicht [...] mehr

16.07.2013, 09:28 Uhr

16.07.013KHG. Erika der Lenz ist da! Pflichtgefühl kann nicht dauerhaft gespielt werden, es muss sich irgendwann durch konkretes Handeln beweisen. Menschlichkeit ist selbst durch die perfekteste [...] mehr

09.07.2013, 07:51 Uhr

Es merkelt wieder! Die Furcht ist der beste Freund des Menschen und die Angst sein ärgster Feind. mehr

15.05.2013, 09:39 Uhr

Der falsche Titel?  mehr

01.12.2011, 18:33 Uhr

Der Selbstblender. Passt alles zusammen. Blender, Betrüger und nun auch noch Nervensäge und die können ja bekanntlich nicht rosten. mehr

04.07.2011, 11:06 Uhr

Glauben heißt nicht Wissen (ist bekannt), aber . . . . . . Wissen heißt nicht glauben müssen! Sorry, die Unterscheidung zwischen Glaube und Aberglaube ist lächerlich! "Gott" ist nur das infantile Denkmodel eines latenten Vaterkomplexes. mehr

22.04.2011, 15:24 Uhr

Selbstschutz vor Staatsräson. Wenn Westerwelle geht, ist die "Kanzlerin" nicht mehr zu halten und deshalb müssen wir diese beiden Leute ertragen. mehr

05.04.2011, 10:25 Uhr

Rösler, ein Lobbyist als Kopfgeldjäger. Der alte Brauch wird nicht geknickt, . . . Minister sind immer noch die wertvollsten Lobbyisten. Die Dröhung Westerwelle ist weg und schon leidet die FDP an Entzugserscheinungen. Wie [...] mehr

03.04.2011, 17:51 Uhr

Es wäre das Aussenamt gewesen, Herr Westerwelle.! Was die F.D.P. intern kungelt, ist ohne jeden Belang für unsere Gesellschaft. Es sind immer die selben Typen, die nichts geben, aber alles fordern. Kann man Liebe fordern, kann man Achtung [...] mehr

01.04.2011, 10:42 Uhr

Westerwelle als Parteivorsitzender, wen interessiert das wirklich? Frau Dr. Merkel, Atom-Lobby, Geld-Schieber . . . ? Herr Westerwelle ist als automatisierter Aussenminister untragbar und muss sofort abgeschaltet werden. mehr

31.03.2011, 18:12 Uhr

Liberalität = Freiheit von Ideologien. Freiheit macht Arbeit. Freiheit ist kein Zustand, sondern ein andauernder Handlungsprozess. Liberalität heißt, die uneingeschränkte Verantwortung für die freiheitliche Gesinnung des eigenen, [...] mehr

28.03.2011, 11:54 Uhr

Nach dem Gau ist vor dem Gau ! Eine neue Welt ? Wenn wir unser Leben nicht ändern, ändert uns das Leben. mehr

26.03.2011, 13:40 Uhr

Das Wesen der Weisheit ist der Kompromiss. . . . "Das Wesen der Weisheit ist der Kompromiss". . . . . . . den wir in uns selber feststellen müssen, als den dualen Ich-Gedanken, dem Ausgleich und der Verbindung zwischen dem Fühlen und [...] mehr

26.03.2011, 10:33 Uhr

Die Unwählbaren. Der Verrat ist der Vater aller Verbrechen. Ein Verrat steht am Anfang eines jeden Verbrechens. Mit einem Verrat an Kindern z.B., beginnt ihr sexueller Missbrauch. Mit dem Verrat an Freunden, [...] mehr

23.03.2011, 11:11 Uhr

Unter den Blinden ist die Einäugige Königin. Aus: "Flaschenpost aus der Sackgasse." Der falsche "Mann", zur falschen Zeit, am falschen Ort. Man muss diesen "Herrn" in die Wüste schicken, bevor er sich noch [...] mehr

19.03.2011, 01:29 Uhr

Wenn der Staat zum Feind seiner Bürger wird. Ein Staat,hat nicht den Auftrag Werbeträger für bestimmte, antike Denkmodelle zu sein, die sich längst als absolut wirkungslos erwiesen haben. Ein Staat der in seinen Räumen Werbung für bestimmte [...] mehr

18.03.2011, 18:23 Uhr

Wissen heißt nicht glauben müssen. Gott ist nur ein zweitklassiges, antikes Denkmodell mehr

18.03.2011, 18:21 Uhr

Europa ? Die Welt ? Da war doch was ! Ein offener Brief. "Politisch Verblichene soll man ruhen lassen." Ein Hysteriker und seine teflonbeschichtete "Mutti". (amerikanische [...] mehr

16.03.2011, 10:16 Uhr

Ideologien sind die geistige Nahrung wiederkäuender Flachdenker. Borderline ? Sie sind nur ein oberflächlicher Provokateur ohne jedes Format. Alles nur gespielt! Flasche leer? Seien Sie mal ehrlich, Sie waren nie wirklich voll, oder ? Da kann man nur sagen: Frei [...] mehr

05.03.2011, 11:50 Uhr

Ängste sind nicht unsere Feinde. Bei allen Herausforderungen ist die eigenen Dualität ist der Schlüssel zum Verständnis. Wer glaubt, die Angst sei sein Eigentum, der kann sie nicht begreifen. Fragen sie sich, wer da eigentlich [...] mehr

Seite 1 von 3