Benutzerprofil

Ardolas

Registriert seit: 08.09.2010
Beiträge: 29
Seite 1 von 2
07.03.2012, 16:35 Uhr

Der Rücktritt erfolgt, nachdem die Staatsanwaltschaft offizielle Ermittlungen eingeleitet und Antrag auf Aufhebung der Immunität gestellt hat. So wird ein Schuh draus, völlig egal, was Herr Wulff [...] mehr

07.03.2012, 16:32 Uhr

Die schmutzige Wäsche, die da noch ausgegraben wurde, empfand ich auch als extremst peinlich und unwürdig für die Medien. Für mich stehen 2 ungeklärte Sachen im Raum, beide fallen unter [...] mehr

07.03.2012, 16:27 Uhr

1960 unterzeichnete Lübke das Gesetz über Betriebs- und Belegschaftshandel nicht, mit der Begründung, dass dies ein unzulässiger Eingriff in die Berufsfreiheit darstelle. Gustav Heinemann [...] mehr

07.03.2012, 15:18 Uhr

Eine selbst verursachte Medienhetze, wenn schon. Als die ersten Fragen aufkamen, hätte Wulff nur von Anfang an ehrlich antworten sollen anstatt erst alles abzustreiten. Es hätte dann keine [...] mehr

07.03.2012, 15:15 Uhr

Im Gegensatz zu Wulff macht Herr Lammert aber einen guten Job und wird ernst genommen. mehr

07.03.2012, 15:14 Uhr

Das sehe ich etwas anders. Die Teilung zwischen Bundespräsident und Bundeskanzler wurde ja nicht umsonst getroffen, eben damit eine Person nicht wieder die ganze politische Macht in sich [...] mehr

06.03.2012, 08:02 Uhr

Klassischer Desktop für PCs ohne Touchscreen Es wird noch mehr als genug Leute geben, die keinen Touchscreen haben und die "alte" Oberfläche vermissen. Für die hab ich auch einen Tipp. Tipp 13: Alter Windows-Desktop, oder Windows 8 [...] mehr

06.03.2012, 07:50 Uhr

Na, das ist doch der perfekte Grund Schäuble überlegt doch bestimmt schon lange, was er als Grund aufführen kann, um eine Steuererhöhung - für was auch immer - in die Wege zu leiten. Da nun 2,5 Milliarden im Staatshaushalt fehlen - und [...] mehr

05.03.2012, 12:31 Uhr

Selbst Akademiker bekommen heute nur noch einen befristeten Arbeitsvertrag als Angestellter im öffentlichen Dienst, verbeamtet wird nur noch auf Planstellen, die von Jahr zu Jahr weniger werden. Ich [...] mehr

05.03.2012, 11:00 Uhr

Kita-Leiterin != Kita-Tante. Die "normalen" Kita-Mitarbeiter dürften erheblich unterhalb dieses Einkommens liegen. mehr

05.03.2012, 09:55 Uhr

Ohne Vorwarnung stimmt ja nun mal nicht. Am 1.3. wurden schon Warnstreiks angekündigt, so unvorbereitet wie Sie es darstellen kam dies nun nicht. Es ist sehr kurzfristig, ohne Frage, aber gänzlich [...] mehr

05.03.2012, 09:28 Uhr

Ihrem Beitrag kann ich nur zustimmen, jedoch gibt es 3 Bereiche des ÖD, Bund, Land, Kommune. Zu "Land" gehören z.B. Forschungseinrichtungen, Museen, Fachhochschulen (sofern nicht [...] mehr

05.03.2012, 09:19 Uhr

Welche Privilegien haben wir denn? Gewerkschaftlich Organisiert, Betriebsrat, tariflich festgesetzte Anzahl der Urlaubstage, Tariflohn, befristete Arbeitsverträge, kaum neue Verbeamtungen - außer [...] mehr

05.03.2012, 08:48 Uhr

So optimistisch? 3,5% mehr auf 3 Jahre verteilt sehe ich nicht, zumal das, genau betrachtet, nicht mal der Inflationsausgleich wäre - aber so ist das im ÖD. Eine Sonderzahlung sehe ich schon gar [...] mehr

05.03.2012, 08:41 Uhr

Schon mal im ÖD gearbeitet? Verbeamtet werden die wenigsten, die meisten sind ganz normale Angestellte im Öffentlichen Dienst. Die einzigen Stellen die "Sicher" sind, sind die Planstellen. [...] mehr

05.03.2012, 08:35 Uhr

Was wäre denn Realistisch? Davon abgesehen lehnt man nicht Verhandlungen von vorn herein ab, schon gar nicht dann, wenn man sich mit einer der größten Gewerkschaften anlegt. Dass das in Warnstreiks [...] mehr

16.06.2011, 15:55 Uhr

Eine Alternative gibt es immer. Es ist immer besser, mehrere Quellen zu befragen, als nur eine. In der FTD stand vor ein paar Tagen ein sehr interessanter Bericht dazu. Danach haben gerade die Deutschen Banken schon 2010 damit [...] mehr

15.06.2011, 17:10 Uhr

. Ich lebe in meinem Kulturkreis nach diesen Wertvorstellungen. Hier in Deutschland die ist Gleichberechtigung der Frau völlig normal, wie auch andere Dinge völlig normal sind. Hier wird aber über [...] mehr

15.06.2011, 16:48 Uhr

Verbesserungsbedarf, für wen? Verbesserungsbedarf, für wen? Nur weil es bei uns anders ist, ist es richtig? Ich persönlich wage nicht, dieses Urteil zu treffen, mag sein, dass unsere Lebensweise und Wertvorstellungen Richtig [...] mehr

15.06.2011, 16:38 Uhr

Wertvorstellungen der westlichen Welt Ich finde es immer wieder Interessant, dass sich die Industrienationen anmaßen, die Regeln für alle Kulturen auf dieser Welt festzusetzen. Das soll nun nicht heißen, dass ich irgendwas von dem gut [...] mehr

Seite 1 von 2