Benutzerprofil

LutzFroehlich

Registriert seit: 12.09.2010
Beiträge: 77
Seite 1 von 4
15.07.2014, 22:07 Uhr

omg Das ist mit Abstand der peinlichste Artikel, den ich je auf Spiegel Online gelesen habe. Interviewe eine paar pseudointellektuelle Antiantiteenager und dann kommt so eine Grütze dabei raus. Hier [...] mehr

13.05.2014, 10:09 Uhr

Moin Der Grund, warum ich RBLs Vorgehen legitim finde, das der DFL aber nicht ist wie folgt: Zwischen Regeln ausreizen (RBL) und sich an die eigenen Regeln nicht halten bzw. sie brechen - vom [...] mehr

13.05.2014, 03:07 Uhr

Naja... Naja, ich stimme der Sichtweise zwar nicht zu, aber beim Lesen ihres Beitrags drängt sich unmittelbar die Frage auf, warum das eigentlich so ist. Immerhin wird die Bundesliga geführt wie ein [...] mehr

12.05.2014, 19:02 Uhr

RBL vs. DFL Verhandlungstaktisch hat sich der DFL auch in eine schlechte Lage gebracht und das wird sicher bitter rächen. Meiner Meinung nacht blufft der DFL, weil ihm - aus Angst vor den Fans - gar nichts [...] mehr

08.05.2014, 21:58 Uhr

Ja Blinkrico, ich wollte dir nichts unterstellen oder alle Fans als gewaltbereite Hools abstempeln. Chaoten gibt es überall. Zum Vereinsstatus von Red Bull bin ich anderer Meinung: Es ist ein [...] mehr

08.05.2014, 17:54 Uhr

Hi Zathras, der Grund warum ich Fans in Anführungszeichen schreibe ist, weil ich immer den Eindruck habe, dass jeder der sich als Fan bezeichnet meist einen Tunnelblick hat. Und jeder, der nicht [...] mehr

08.05.2014, 16:49 Uhr

Kurios Interssanterweise hat nie jemand behauptet, dass es nur um Fußball geht. Zu behaupten es ginge aber nicht "auch" um Fußball, ist schon dreist und schlichtweg falsch. Jeder bei RB [...] mehr

08.05.2014, 16:15 Uhr

Ja. Sehe ich genauso und darauf wird es auch hinauslaufen. Realistischerweise gibt es nur 2 Möglichkeiten, der Lizenzentzug, eine Klage von RB / RBL oder die Aufgabe des Projekts RB Leipzig [...] mehr

08.05.2014, 16:02 Uhr

Wie jeder andere Was für ein absoluter Blödsinn! Seit wann muss RBL ein Verein wie jeder andere sein? Was auch immer das bedeuten soll… Willkommen in der Gleichmacherei. Am besten gleich einen rechtsfreien Raum [...] mehr

08.05.2014, 14:30 Uhr

Lesenswert Hier noch ein weiterer lesenswerter Artikel (vom gleichen Autor wie bereits ein zuvor geposteter) [...] mehr

08.05.2014, 13:37 Uhr

Zur 50+1 Regel Hier ist ja schon mehrfach erwähnt worden, dass die 50+1 Regel nur für Kapitalgesellschaften gilt, und das ist dort explizit so erwähnt. Die Regelungslücke resultiert u.a. daraus, dass man sonst gegen [...] mehr

08.05.2014, 12:59 Uhr

Jaja Mal schauen, ob sich RB traut hier gegen die DFL vorzugehen. Das wird RBL zwar auch nicht gut zu Gesicht stehen, aber die Provokation geht ja von der DFL aus, die aus nicht haltbaren Gründen die [...] mehr

09.04.2014, 14:54 Uhr

Vorsichtig Vorsichtig, nicht alles durcheinanderwerfen. (1) Gängige Vertragspraxis ist es Regelungen wie zum Verzug individuell festzulegen und sich nicht einfach auf das BGB zu verlassen, da die [...] mehr

09.04.2014, 14:31 Uhr

Hmm Zur Klarstellung: Mit einer Schenkung hat das Ganze nullkommanull zu tun. (1) Man kann nicht einen Vertrag in einzelne Bestandteile auseinanderdivideren wie es einem passt und argumentieren, [...] mehr

09.04.2014, 12:53 Uhr

Steuern Ich versuche hier mal etwas aufzuräumen mit Sachen, die wahllos behauptet werden und überhaupt nichts der Realität entsprechend: 1) Finanzamt würde keine unverzinslich Darlehens akzeptieren: [...] mehr

09.04.2014, 12:19 Uhr

Geschwiegen Sollte Watzke tatsächlich gelogen haben, stünde Hopfner natürlich auch das Recht zur Gegenrede zu, um keine Unwahrheiten unwidersprochen im Raum stehen lassen zu müssen. Letzten Endes gilt aber für [...] mehr

07.03.2014, 01:11 Uhr

Wo ist das Problem? Basierend auf den vorliegenden Informationen kann ich den Professor gut verstehen. Vielleicht hätte die junge Dame mal gescheit lernen sollen - ein Jurastudium ist kein Geschichtsabi, wo ich auch [...] mehr

11.01.2014, 11:54 Uhr

Mit Ansage Das ganze hatte sich ja mit der Berichterstattung im letzten halben Jahr abgezeichnet. Und trotz Hetze, Medienkampagne oder was auch immerman als Ausrede sucht, wenn nun 95% nicht kündigen dürfen, [...] mehr

03.01.2014, 13:16 Uhr

Richtig, richtig, popichtig. Kann und muss man wohl unkommentiert so unterschreiben! mehr

29.11.2013, 13:46 Uhr

pro Wie kann man sich der Frage nach der Verfassungsmäßigkeit nur dermaßen großkotzig verschließen?! Meiner Meinung nach hat Gabriel völlig am Thema vorbeiargumentiert. Selbstverständlich und völlig zu [...] mehr

Seite 1 von 4