Benutzerprofil

james16

Registriert seit: 18.09.2010
Beiträge: 170
Seite 1 von 9
08.08.2019, 11:00 Uhr

Schon, aber die von Ihnen genannten Beispiele taten das noch sehr natur- und tiervertraeglich. Das hat mit heutigem Massenfleisch, das in der Qualitaet mit dem von Ihnen genannten wohl nicht vergleichbar [...] mehr

08.08.2019, 10:48 Uhr

Wo haben Sie denn diesen Unfug her ? Oekologie versus Arbeit, Sicherheit und Selbstbestimmung ? Das ist doch ein von Ihnen konstruierter Gegensatz, der durch keinerlei Fakten gedeckt ist oder auf einer [...] mehr

08.08.2019, 10:44 Uhr

Sie haben vielleicht eine einfache Denke ! Dieser von Ihnen behauptete Zusammenhang ist nirgends bewiesen, eher schon das Gegenteil. (Zitat ueberfluessig, da googeln jede Menge liefert ). Und das ( oft [...] mehr

08.08.2019, 00:27 Uhr

Wie Vegetarier ( nicht Veganer ) zeigen, ist Fleisch für eine ausreichende Ernährung überhaupt nicht nötig. Daher ist es auch keine soziale Aufgabe, dass Fleisch für alle erschwinglich sein muss. Es geht nur [...] mehr

08.08.2019, 00:12 Uhr

Billigfleisch ist kein Grundrecht. Dass eine höhere MwSt. nicht automatisch das Tierwohl verbessert ist auch klar. Ebenso wenig werden die Steuereinnahmen zweckgebunden verwendet werden. Aber teureres Fleisch [...] mehr

03.08.2019, 22:12 Uhr

Die glauben das wenigstens zum Teil zu Recht. Dass wir Landwirtschaft im grossen Stil subventionieren liegt m.E mindestens an zwei Gruenden: 1. Wir wollen so viel wie moeglich unserer Nahrung selbst produzieren, [...] mehr

03.08.2019, 20:57 Uhr

So lange das Zeug ausreichend gekennzeichnet ist sehe ich da kein Problem. Von der Menge ist es ja wohl zu wenig als dass unsere Landwirtschaft damit Schwierigkeiten haben sollte. Nolens volens musste ich [...] mehr

31.07.2019, 01:08 Uhr

Minizinsen werden uns wohl dauerhaft erhalten bleiben. Es gibt nämlich drei Möglichkeiten, Zinsen mit Wert zu unterlegen: 1. Steigerung des Angebots durch mehr Produktion und Dienstleistung. 2. Inflation 3. [...] mehr

27.07.2019, 01:23 Uhr

Nun ja, wer's glaubt. Ich bin kein Freund des Profisports. Der treibt überall Blüten: Doping . Korruption.Steuervermeidung trotz Gewinnen. So lange keine Zwangsgelder wie Steuern dabei verplempert werden, [...] mehr

18.07.2019, 21:32 Uhr

Selten genug, dass ich der freien Marktwirtschaft etwas abgewinnen kann. Aber dass so ein Unfug mal ausgebremst wird ist sicher kein Fehler. Wenn man in Dubai wohnen muss und das Geld dazu hat, ok. Aber freiwillig [...] mehr

17.07.2019, 21:06 Uhr

Ich weiss nicht, welche Links Sie mir anhaengen. Ich habe zur oekologischen Landwirtschaft in Arte von Marie Robin. Da dies ja weder Ihr Fachgebiet, wie Sie selbst schreiben, noch meines ist werden wir den Inhalt des [...] mehr

17.07.2019, 14:55 Uhr

Sie haben wahrscheinlich einen anderen Link als ich. Meiner zeigte auf eine Dokumentation von Marie Robin, in der die nachhaltige Landwirtschaft an Hand weltweiter Beispiele gezeigt wird. Wenn daran etwas nicht stimmen [...] mehr

16.07.2019, 21:28 Uhr

Was heisst hier belehren ? Ich habe darauf hingewiesen, dass Frankreich vorangeht: https://www.trendsderzukunft.de/giftige-pestizide-frankreich-will-glyphosat-verbot-bis-zum-jahresende/ Und Sie meinten [...] mehr

16.07.2019, 14:06 Uhr

Dass der Hunger nun nicht daran liegt, dass zu wenig Lebensmittel produziert werden, ist wohl schon laenger bekannt. Dafuer gibt es mehrerer Gruende: Boersenppekulation, die Preise in die Hoehe treibt, unfaire [...] mehr

16.07.2019, 13:58 Uhr

Ja, das ist wohl der Name. Im Vortrag ging es selbstverstaendlich auch um Krebs und wie Glyphosat sich im Koerper ansammelt. Die Auswirkungen davon sind noch gar nicht absehbar. Wenn jemand die Kehrseite [...] mehr

16.07.2019, 12:15 Uhr

Aha Frankreich und Oesterreich steigen aus dem Zeug aus. Einfach so ohne fundierte Grundlagen ? Eine Leipziger Professorin hat einen Vortrag gehalten, in dem sie zwei Stunden ueber die Wirkung und [...] mehr

16.07.2019, 12:04 Uhr

Die WHO sagt eben das, was man weiss. Der Nachweis, dass das Zeug NICHT krebserregend ist, ist auch nicht sicher, hoechstens wahrscheinlich. Lt.Berichten hat das Bundesamt f. Risikobewertung nicht [...] mehr

15.07.2019, 22:52 Uhr

Und gerade die Bio-Produkte zeigen, dass es ohne Glyphosat geht. Die Diskussion kann also nur noch darum gehen, wie viel Nahrungsmittel komplett mit Bio erzeugt werden koennen. Und ob diese absurd niedrigen [...] mehr

15.07.2019, 22:45 Uhr

Haben Sie Ihre Informationen direkt von Monsanto ? Die WHO sieht das im Punkt Krebs ganz anders. Ebenso einige US-Gerichte. Von anderen Schaeden an der Artenvielfalt ganz zu schweigen. Und gerade, weil [...] mehr

05.07.2019, 17:28 Uhr

Lesen Sie Zeitung oder etwas ähnliches ? 1. Wie hat Schulz die EU im Stich gelassen ? Falls Sie seinen Weggang aus Brüssel meinen, dann liesse UvdL jetzt also Deutschland im Stich, oder ? Oder meinen Sie Schulz hat eine Lücke [...] mehr

Seite 1 von 9