Benutzerprofil

sponwurm

Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 100
Seite 1 von 5
22.02.2011, 17:50 Uhr

Neee, haben wir nicht, voraussichtlich jedenfalls, denn in diesem Jahr werden Landtage gewählt, und ich z.B. könnte die CSU gar nicht wählen. Im übrigen zur Sache: Gutmensch-moralisch muss KTG [...] mehr

22.02.2011, 15:57 Uhr

"Der Oberfranke kraxelt gern", mit dieser sympathisch-geistvollen Reimzeile, gerichtet an Fürstin Gloria, weil sich "schnackseln" darauf reimt, konnte der Bruder des unstreitig von mir Gemeinten anlässlich seiner [...] mehr

22.02.2011, 14:46 Uhr

Frage: Und was ist, wenn die uns alle wissenschaftlich ver*******, so wie kürzlich dieser Baron; - wie hieß er denn noch...? Wie Recht hatten doch die noch nicht so wasser-alten Römer: mundus vult decipi! mehr

21.02.2011, 17:16 Uhr

Aber der Tandler, der war doch von der CSU, gelle? mehr

18.02.2011, 16:45 Uhr

Je länger man sucht, desto wahrscheinlicher wird es, dass es in der Dissertationsschrift von Herrn Baron zu Guttenberg kein Wort gibt, das andere nicht auch schon gebraucht hätten. Das will heißen: es reicht, es ist [...] mehr

18.02.2011, 10:42 Uhr

Aber was, bitte, schauen die 70 Millionen? Wenn die öffentlich-rechtlichen Medien wirklich nur noch hinter perfekt gemachten Leid- und Neid-Geschichten hinterherjagen, dann haben sie ihre Berechtigung verloren, weil sie ihren Auftrag [...] mehr

16.02.2011, 11:57 Uhr

Seiner Zeit voraus.. Mit seiner Einschätzung ist der Verfasser m.E. seiner Zeit zu viel voraus. Ich möchte nicht gerne Fehlentwicklungen mit vorauseilendem Gehorsam sanktionieren. Es ist nämlich wenig hilfreich, das [...] mehr

16.02.2011, 10:29 Uhr

Jedenfalls erschließt sich jetzt dem interessierten Laien, warum Herrn zu Guttenberg der Orden wider den tierischen Ernst verliehen werden soll und .... warum er ihn abholen lässt. mehr

15.02.2011, 21:17 Uhr

Danke für den Tipp; das Problem ist nur, dass etliche der Foristen jetzt fordern werden, Herr Klopp solle Bundeskanzler, Bundespräsident, oder Bundesbankpräsident werden. Dabei will er, wollen seine "Jungs" [...] mehr

15.02.2011, 20:51 Uhr

Der Mai ist gekommen, aber nicht nur die Bäume schlagen aus. Es ist natürlich eine Ungeheuerlichkeit als solche, wenn ein Reporter mal nicht hofiert wird, und Herr Klopp war angefressen, was er auch dann sein kann, [...] mehr

15.02.2011, 15:02 Uhr

Lesen Sie den dieswöchigen SPIEGEL-Titel, dann ist es wahrscheinlich nur noch die Hälfte. Aber das ist immer noch viel zu viel. Ergänzend ist zu empfehlen: Richard Sennett; Der flexible Mensch. mehr

15.02.2011, 12:14 Uhr

Lassen Sie sich mal den letzten Absatz auf der Zunge zergehen, und dann wissen Sie, wie blanker Zynismus wirklich funkioniert! Marie-Antoinettes Empfehlung, das Volk möge doch Kuchen zu essen, wenn es kein Brot gebe, ist nachgerade fürsorglich dagegen. mehr

15.02.2011, 10:53 Uhr

Spruchweisheit: Nur die/der Mittelmäßige ist ständig in Höchstform! mehr

12.02.2011, 14:25 Uhr

Sie scheinen mehr zu wissen... ..ansonsten liest sich die Diskussion so, als ob Frau Pechstein der Kachelmann des Schnelllaufes sei. Das wirft die Frage auf, wer denn dann die Schnelllauf-Alice sein könne. Ich hab' da so eine [...] mehr

12.02.2011, 14:18 Uhr

Schleichende Umetikettierung Zum Diktator mutierte er, als es klar war, dass er sich zunächst nicht würde halten können. Für die noch im Amt befindlchen Diktatoren bedeutet der neue Sprachgebrauch indes so gut wie gar nichts. [...] mehr

11.02.2011, 18:58 Uhr

Im Moment feiert Ägypten seine Revolution, und das sollte man die Ägypter auch tun lassen. Übrigens haben nicht nur Despoten etwas zu lernen aus den Vorgängen in Ägypten, sondern auch die sogenannten entwickelten Staaten, zu denen wir uns [...] mehr

11.02.2011, 12:28 Uhr

So isses! Mit dem Kandidaten Ahl..heimer kann man ja nicht mal ein Konzerthaus bauen. Was soll's, dann eben Scholz! mehr

11.02.2011, 12:22 Uhr

Alles Russen, oder was? So neu ist der Denkansatz, besser: Der Schreibansatz von Dietz nicht. Ich verweise auf Kaminer, der das Ungefähre lobt: [...] mehr

10.02.2011, 16:10 Uhr

Ob Sie es glauben, oder nicht: Es ist zu Guttenberg! mehr

10.02.2011, 15:49 Uhr

Endlich mal eine Mit-Foristin/ein Mit-Forist im Geiste! Noch effektiver ist es, ihn zu loben, wo es nur geht, denn eigentlich ist KT -Telegrammadresse "zu gut"- ein verkappter Sozial-Liberaler, dessen lokale Herkunft ein Bekenntnis dazu [...] mehr

Seite 1 von 5