Benutzerprofil

Patrik74

Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 4634
Seite 1 von 232
24.04.2019, 19:10 Uhr

Augenpulver Bei Gesamteinnahmen des Staates in Höhe von ca. 1,4 Bio. macht die Körperschaftsteuer nur ca. 0,03 Bio. aus (also etwa 4% [...] mehr

24.04.2019, 19:01 Uhr

Und das von einem Esoteriker... Wo ist ihr physikalisches Gesetz, das besagt, dass es unabdingbar ist, dass 1% der Menschheit 80% von allen gehört, und immer mehr akkumulieren, sind sie so etwas wie ein Schwarzes Loch? [...] mehr

24.04.2019, 18:58 Uhr

Polemik Es geht nicht um die Zahl der Köpfe, sondern darum wie hoch der Anteil am Einkommen ist. Aber selbst wenn es so wäre, dass die 10%, die 70% des Einkommens auf sich vereinen, nur 50% der Steuern [...] mehr

24.04.2019, 18:49 Uhr

Ergo ..Ist also jemand, der 10 Stunden pro Tag in drei Gelegenheitsjobs statt eines "richtigen Jobs" arbeitet, faul und kriegt den Hintern nicht hoch? Oder was wollen sie mit ihren [...] mehr

24.04.2019, 15:48 Uhr

Voodoo Ihnen ist hoffentlich bewusst, dass soziale Prozesse keinen unabänderlichen Gesetzen unterliegen, wie sie bspw. In der Physik vorherrschen (und auch dort immer wieder umgeworfen werden)? [...] mehr

24.04.2019, 15:45 Uhr

Was falsch ist Dass einzelne offensichtlich 200 Mio. in der Portokasse haben, während andere mit 3 Jobs nicht über die Runden kommen. Aber letztere sind wahrscheinlich "faul" und "kriegen den [...] mehr

24.04.2019, 15:16 Uhr

Schön wär's Tut er eben nicht (Realität, siehe vorherige Beiträge). Eher baut er ihnen "Schlupflöcher", die Scheunentoren mit ausgerolltem roten Teppich und blinkenden Richtungspfeilen [...] mehr

24.04.2019, 10:40 Uhr

Äpfel und Birnen Die Gesamteinnahmen der öffentlichen Haushalte betragen ca. 1,4 Bio. Wenn wir davon 0,14 Bio. (also leidlich 10%) für Arbeit und Soziales ausgeben, ist das nicht viel mehr als ein Vogelschiss. mehr

24.04.2019, 09:56 Uhr

Augenöffner Ich denke, die teils heftigen Reaktionen kommen daher, weil hier mal ganz unverblümt offenkundig wird, wie der Reichtum ganz real verteilt ist. Die meisten denken bei "reich" an den [...] mehr

24.04.2019, 09:03 Uhr

Kognitive Dissonanz Wie ich breits darlegte bringen diejenigen, die 70% des Einkommens auf such vereinen selbst bei großzügiger Rechnung nur 25% der öffentlichen Mittel auf; wie man da immer noch der Meinung sein [...] mehr

23.04.2019, 21:02 Uhr

Leider nicht Wäre es so, hätten wir viele Probleme nicht. Nach den geschönten Statistiken, die regelmäßig kursieren (denn sie beruhen nur auf freiwilligen Selbstauskünften und ignorieren konsequent das [...] mehr

23.04.2019, 20:17 Uhr

Esoterik? Tut mit leid, mir erschließt sich dieser metaphysische Zusammenhang nicht. mehr

23.04.2019, 20:15 Uhr

Nicht ganz Politisch ist das - weitestgehend - gelungen. Wirtschaftlich unterscheiden sich die Verhältnisse nicht wesentlich. Und genauso wie schon die Überwindung des politischen Feudalismus zu einem [...] mehr

23.04.2019, 19:10 Uhr

Sag ich doch Unfähig aus der Geschichte zu lernen... Seinerzeit war der Adel auch überzeugt, dass es ohne ihn schlicht nicht geht, einen Staat zu organisieren - sollte das etwa der Plebs machen? Lächerlich! [...] mehr

23.04.2019, 17:55 Uhr

Nur leise Vorboten Ich halte die Gelbwesten in Frankreich nur für die ersten Vorboten der nächsten sozialen Revolution in Europa, die wir noch zu Lebzeiten erleben werden. Wie seinerzeit wird es eine Kombination [...] mehr

23.04.2019, 17:33 Uhr

Nicht nur Sie können davon ausgehen, dass Macron seiner liebsten Klientel für diese PR-Unterstützung durchaus noch zu Diensten sein wird (also mehr als ohnehin schon). Ganz nach dem Motto: Eine Hand wäscht [...] mehr

23.04.2019, 17:01 Uhr

Es braucht kein Wunder Es braucht einfach nur Politiker, die sich als Volksvertreter fühlen, und nicht nach "intensiver Be...ratung" binnen kürzester Frist zu Wirtschaftsvertretern mutieren - aber vielleicht wäre [...] mehr

22.04.2019, 17:20 Uhr

Zuviel Zeit Bei Print-Journalen kann ich es ja verstehen, wenn dann und wann eine Spalte noch leer ist undä mit irgendetwas gefüllt werden muss - und sei es ein sinnentleertes Traktat über Spargel - aber bei [...] mehr

20.04.2019, 10:09 Uhr

Nein, tun sie nicht Die freiheitlich demokratische Grundordnung schützt die Rechte _aller_ Menschen - auch vorgeblicher "Wirtschaftsmigranten" - insbesondere schützt sie die Unversehrtheit und von Leib und [...] mehr

19.04.2019, 20:38 Uhr

Keine Sorge So böse kann kein Kommentar sein, dass man so tief sinken könnte wie Menschen, die mit einer Partei sympathisieren, die es befürwortet, rein utilitaristisch Menschen ertrinken zu lassen, um einer [...] mehr

Seite 1 von 232