Benutzerprofil

NewHuman

Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 496
Seite 1 von 25
09.11.2018, 12:00 Uhr

ZITAT: "Bezeichnungen in der Berufsausbildung wie Facharbeiter, Fachkraft oder Fachberater soll es in Zukunft nicht mehr geben. Stattdessen sollen drei Fortbildungsstufen eingeführt werden: [...] mehr

30.07.2018, 08:20 Uhr

Empathie Nun weiß man leider noch nicht viel, über den genauen Ablauf, der dann tödlich für den Eisbären endete, ich gehe jedoch eindeutig von Notwehr aus. In jedem Fall muss man sagen, dass das Leben eines [...] mehr

27.06.2018, 10:49 Uhr

Korrelation bedeutet nicht unbedingt Kausalität Gesagt wird hier, dass diejenigen, die am Workshop teilgenommen hatten auch mit einer höheren Wahrscheinlichkeit ein Studium aufgenommen haben. Das klingt erstmal interessant. Leider bleibt völlig [...] mehr

19.06.2018, 21:14 Uhr

Ich finde die ganze Diskussion albern. Was soll das? Warum löscht das ZDF nicht einfach die Kommentare, die nicht der Netiquette entsprechen und gut ist? Wieso muss man sich überhaupt an den proletenhaften Pöblern, die es als gewissen [...] mehr

10.02.2018, 18:14 Uhr

Ähnliche Menschen zu mögen bedeutet nicht, Unähnliche zu hassen Das ist ja schon eine extrem eingefärbte Menschen- und Weltsicht, die Frau Berg hier präsentiert. Ob ihre Beschreibung mit der Realität zu tun haben, möchte ich bezweifeln. Hass auf "den [...] mehr

30.12.2017, 17:40 Uhr

Gewalt gegen Schwache Was können ich und viele andere als Atheisten von Glück sagen, in Deutschland zu leben. Das ist übelster Staatsrassismus (im heutzutage ja üblicherweise aufgeweichten Sinn von "Rassismus"). [...] mehr

26.12.2017, 23:31 Uhr

Ich bin erstaunt, wurde doch in diesem kleinen Überblicksbeitrag die wesentlichste und in den Verhaltenswissenschaften weithin anerkannte evolutionäre Wurzel des altruistischen Helfens völlig weggelassen: Die [...] mehr

15.10.2017, 16:55 Uhr

@RenegadeOtis, 63. & @frank-bhv, 94. 79% der Bürger in Deutschland nutzen 2016 überhaupt das Internet (D21-Digital-Index). Davon nutzen 6% soziale Medien (inklusive Twitter) als Hauptquelle für Nachrichten. Von allen Bürgern in [...] mehr

15.10.2017, 13:48 Uhr

Wie soll Twitter Wähler erreichen? Es ist meines Erachtens geradezu lächerlich anzunehmen, dass Beiträge auf Twitter (!) oder Werbeanzeigen Menschen in nennenswerter Anzahl in ihrer Wahlentscheidung beeinflussen. Twitter ist doch eine [...] mehr

06.09.2017, 13:38 Uhr

@ vera gehlkiel Ja, möglicherweise ist schon das Thema "Schönheit" in gewisser Weise interpretationsabhängig, wiewohl "Bewunderung" aus meiner Sicht sehr deutlich darauf verweist. Mein Kommentar [...] mehr

06.09.2017, 11:46 Uhr

Was macht das Gedicht mit den Lesern? Alleen, Blumen, Frauen und ein Bewunderer. Ich denke, es ist relativ eindeutig, dass dieses Gedicht einen bewundernden (heterosexuellen) männlichen Blick auf das Schöne ausdrückt. Und für diesen [...] mehr

23.08.2017, 05:47 Uhr

An dieser Form... ...der schnellen und umfassenden Information der Öffentlichkeit durch die spanischen Behörden sollten sich die deutschen Behörden ein Beispiel nehmen. mehr

21.06.2017, 11:18 Uhr

"Die EU-Kommission" Warum wird nicht berichtet, von wem solche irren Vorschläge kommen? Wie heißt der Mann/die Frau, der/die Politik mit solchen Zielen macht? Wie kam es zu dem Plan? Welche Einflüsse wirken auf die [...] mehr

08.06.2017, 15:17 Uhr

Wenn Prävention, dann aber richtig!! Was muss psychologisch gesehen zusammenkommen, dass ein Mensch einen terroristischen Anschlag verübt? Das ist ziemlich einfach: Eine Terrorideologie einerseits und eine höhere individuelle [...] mehr

20.04.2017, 21:20 Uhr

Großartiger Beitrag! Dieser Meinungsbeitrag ist eine einzige Erleichterung in einer völlig vermurksten und verdrucksten Diskussion - das mit Abstand Beste und Stringenteste der letzten Monate dazu über alle Medien hinweg. [...] mehr

05.04.2017, 12:26 Uhr

Wie entstehen unethische Einstellungen? Den Staat (also die Gesellschaft) täuschen für den eigenen, egoistischen Vorteil. Das scheint für 10% der Manager normal zu sein. Es fehlt offenbar das schlechte Gewissen - das Gefühl, Andere nicht [...] mehr

02.04.2017, 18:56 Uhr

Die Lösung sieht anders aus Zitat: "Ohne Eurozonen-weite Umverteilungsmechanismen sind ökonomische Spannungen, die innerhalb einer Währungsunion unweigerlich auftreten, kaum lösbar. Spannungen, die wiederum fast automatisch [...] mehr

12.03.2017, 19:26 Uhr

Erdogand Antrieb ist persönliche Macht Nach meinem moralischen Verständnis kann und darf das Argument "es nützt Erdogan oder nicht" keinerlei Rolle spielen. Richtet man sich danach, kommt das der Aufgabe der eigenen [...] mehr

18.02.2017, 10:20 Uhr

Was ist wirklich absurd? Absurd ist, dass sich Millionen von Frauen in der Vergangenheit die Oberlippe haben aufspritzen lassen, was oft genug in einem schlauchbootartigen Oberlippenwulst endete. Diese Studie zeigt nun, [...] mehr

15.02.2017, 11:33 Uhr

Freiheit, Selbstbestimmung, Kapitalismus Mir erschließt sich aus diesem Beitrag leider nicht, warum der Autor "Freiheit" und "Glück" in einem so engen Bedeutungszusammenhang sieht, dass die Begriffe hier fast synonym [...] mehr

Seite 1 von 25