Benutzerprofil

keyghobad

Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 67
Seite 1 von 4
23.06.2017, 07:32 Uhr

Das Schicksal findet seinen Weg Sehr geehrter Herr Fleischauer, diesmal liegen Sie leider falsch. Das ist keine private Aktion der Frau Maike Kohl-Richter, das ist die Zukunft. In Deutschland sind die Zustände heute so, daß sogar [...] mehr

12.05.2017, 12:46 Uhr

Warum aufregen? Ja und, schon 1978 wußte Hannes Wader: "Uns Rohöl ist reine Natur." mehr

24.06.2016, 07:07 Uhr

Congratulations United Kingdom Mein tief empfundener Dank geht an die britische Bevölkerung, die heute gezeigt hat, daß man sein Schicksal auch in die eigene Hand nehmen und die Verantwortung dafür selbst übernehmen kann. [...] mehr

10.05.2016, 11:23 Uhr

Da kann der Horsti ... seine "... Anlage, auf der er die Stationen seiner politischen Karriere nachgebaut hat," jetzt ja um den Bahnhof von Grafing erweitern. Vermutlich (und hoffentlich) die Endstation. mehr

29.02.2016, 00:45 Uhr

Sie würden gerne wissen, ... wer an der jetzigen Lage bezüglich der Flüchtlinge und weltweiter Migration nach Europa schuld ist? Frau Bundeskanzlerin Merkel hat es mir heute Abend im deutschen Fernsehen bei ANNE WILL gesagt. [...] mehr

19.09.2015, 18:06 Uhr

Merkel wird schon helfen Wenn die BK erst einmal erfährt wie schwer es ist als Flüchtling ein Bankkonto zu eröffnen, wird sie schon für Abhilfe sorgen. Auch wenn das eine oder andere Gesetz oder Vorschrift dabei außer acht [...] mehr

31.08.2015, 21:51 Uhr

Es waren doch vorrangig Durchhalteparolen ("nationale Aufgabe", "wir schaffen das" usw.), die Frau Merkel heute auf der Bundespressekonferenz geäußert hat. Wenn die schon am Anfang [...] mehr

17.08.2015, 08:24 Uhr

Es reicht Wer immer in Zukunft noch einem weiteren Hilfspaket für Griechenland zustimmen wird, wird bei zukünftigen Wahlen von mir keine Stimme mehr erhalten. mehr

01.08.2015, 18:56 Uhr

Politiker eben In Berlin hat kürzlich ein Friseur beschlossen, eine Woche lang etwas Gutes zu tun um der Gesellschaft zu dienen. Montags kam ein Blumenhändler zu ihm und liess sich die Haare schneiden. Als die [...] mehr

12.07.2015, 18:23 Uhr

Deutschland raus aus EU und EURO Neues Geld für Griechenland bedeutet, daß diejenigen die nicht arbeiten wollten und wollen, die betrogen haben und weiterhin betrügen, die nicht sparen und keine Absprachen einhalten, sondern [...] mehr

01.07.2015, 15:06 Uhr

Merkel hat versagt BK Merkel hatte die Aufgabe einen Bankrott GRs unbedingt und möglichst lautlos zu vermeiden. Das hat sie nicht geschafft. Vielmehr hat sie Obama in eine für ihn unangenehme Lage gebracht, er wird [...] mehr

28.06.2015, 15:30 Uhr

Nach dem Rücktritt der Frau Merkel ... ... bekommt die nächste Bundesregierung viel zu tun: Erstens aus dem EURO austreten, zweitens aus der EU austreten und drittens die überfälligen Strafverfahren gegen Merkel, Draghi, Junker, Schäuble [...] mehr

28.06.2015, 14:17 Uhr

Manche müssen es erst auf die harte Art lernen Griechenland ist ein kleines Problem. Wenn man ein kleines Problem nicht löst (und das hätte man 2009/2010 leicht tun können), wird es zu einem großen. In diesem Falle wird es innerhalb von wenigen [...] mehr

21.06.2015, 17:45 Uhr

Quod erat demostrandum Europa ist eben der Kontinent der unfähigen Politiker und Politikerinnen. Und Deutschland steht an der Spitze. Was uns jede Woche neu bewiesen wird. mehr

13.06.2015, 13:16 Uhr

Rien ne va plus Als Spieltheoretiker weiss V., daß es nur noch 2 Möglichkeiten gibt. Entweder die EU zahlt nicht, dann werden die auftretenden wirtschaftlichen Turbulenzen für viele Menschen auch außerhalb GRs [...] mehr

06.06.2015, 16:30 Uhr

Was Gabriel sagt ist wirklich nicht mehr wichtig,... ...denn schon morgen, wird er das Gegenteil ankündigen. Das EURO Schlamassel ist mittlerweile so groß, daß niemand der etablierten Politiker mehr, eine Chance hat ihm zu entkommen. In der [...] mehr

06.06.2015, 16:24 Uhr

Was Gabriel sagt ist wirklich nicht mehr wichtig,... ...denn schon morgen, wird er das Gegenteil ankündigen. Das EURO Schlamassel ist mittlerweile so groß, daß niemand der etablierten Politiker mehr, eine Chance hat ihm zu entkommen. In der [...] mehr

04.06.2015, 15:30 Uhr

Hätte niemals gedacht, daß ich jemals einem Ihrer Sätze zustimmen könnte. Jetzt müssen Sie nur noch begreifen, warum viele Menschen dieses schon vor 6 Jahren voraus gesehen und es auch gesagt bzw. [...] mehr

23.05.2015, 14:40 Uhr

Dieses Europa - nein danke Es gibt jetzt nur noch eine saubere Lösung: EURO abschaffen, EU auflösen, Junker, Merkel, Schäuble usw. vor Gericht stellen. Es ist wirklich ganz unglaublich und wirft ein sehr schlechtes Licht auf [...] mehr

21.05.2015, 10:14 Uhr

Not kennt kein Gebot Varoufakis sorgt nur vor. Sollte GR kein Geld bekommen, kann er immer noch die Tonbänder bei ebay verkaufen. Dann muß er wenigstens nicht hungern. mehr

Seite 1 von 4