Benutzerprofil

digidoila

Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 455
Seite 1 von 23
02.09.2017, 00:28 Uhr

null broblem bolitik heisst bei erdogan alle Probleme die man sich denken kann. wer im himmelsnamen braucht diesen Despoten, und was hierzulande noch wichtiger ist, warum sollte man angsterfüllt vor Anhängern solchen [...] mehr

08.06.2017, 17:30 Uhr

eingebildete stärke herr Augstein - eine endlos traurige gestalt, die sich nur in der Einbildung selbst erkennt- wähnt sich mit seiner als mutig angenommenen denke - lasst uns doch die Terroristen zuerst verstehen und [...] mehr

01.05.2017, 13:34 Uhr

"Das Übel (Religion und Nationalismus) am der Wurzel zu packen, traut sich aber keiner." na dann fangen sie mal bei dem arabischen Nationalismus an und verzagen sie bloss nicht vor dem [...] mehr

01.05.2017, 13:20 Uhr

an ihren taten sollt ihr sie messen mit der Unterstützung der nächsten schändlichen Jerusalem Resolution der scheinwissenschaftorganisation der uno reiht sich Deutschland in die reihe der Staaten, welche diese Resolution vorantreiben: [...] mehr

05.07.2016, 15:01 Uhr

begriffjonglage gegen eu bondage schon gut, sie arbeiten lieber an brexitausstiegsklauseln und nachhilfeplänen für polen Ungarn Kroatien.... gutes altes deutsches wesen im eu Kleidchen. mehr

05.07.2016, 14:33 Uhr

alles richtig gemacht Johnson und farange haben dem Brüsseler Moloch einen schweren brexit-schlag versetzt. die Beleidigungen eines reformunfähigen grosskapital-junker schmählert den grossartigen verdienst der beiden in [...] mehr

26.06.2016, 11:21 Uhr

favoriten sterben die Leistung der kroatischen Mannschaft an diesem Abend war derart grottig, dass ein weiterkommen vollkommen unverdient wäre. mehr

19.04.2016, 23:33 Uhr

absurdistan auch wenn es nicht gerne thematisiert wird: Japan hat nicht von ungefähr das werben für diese friedensreligion verboten soiwe Angola und die schweiz das bauen neuer friedensgotteshäuser verboten. das [...] mehr

13.02.2016, 17:19 Uhr

judentum zeichnete sich während der Diaspora allem voran durch die Fähigkeit der Anpassung unter wahrung eigenen glaubens, soweit eine solche überhaupt zugelassen war durch die aufnehmenden Gesellschaften. [...] mehr

30.01.2016, 17:53 Uhr

leeres blatt ihre einschätzung ist armselig. weder berücksichtigt diese das tatsächliche Umfeld in dem sich Israel behaupten muss, noch die tatsächliche Entwicklung zur Annäherung an die arabische welt, die [...] mehr

25.01.2016, 18:21 Uhr

rechts im lichte augsteinscher demagogie vielleicht. tatsächlich jedoch in der mitte einer Gesellschaft, der von pseudolinken meinungsführungsschar in bester stürmer Manier eingetrichtert wird, dass jede Kritik ausserhalb deren [...] mehr

17.01.2016, 20:37 Uhr

goldgräberstimmung wo die houthi Rebellen die Regierung im jemen mit Teherans Unterstützung stürzen wollten, sowie die libanessche hizbollah mit Teheraner hilfe und 150000 raketen Israel bedroht und assad in syrien [...] mehr

02.12.2015, 23:06 Uhr

umverteilung kinderleicht mit kindergartengerechtem scheinkommunismus kommt man nicht wirklich weit, jede bisher in die Praxis gekommene Maßnahme dieser art endete lediglich im schein-gerechten Fiasko. mehr

02.12.2015, 22:19 Uhr

steilvorlage liefert doch eher die Untätigkeit der weltgemeinschaft in syrien sowie indiskutable Entgleisung merkels unter dem tosendem Applaus der willkommensklatscher, die mit dem unbeherrschbaren zustrom an [...] mehr

02.08.2015, 22:19 Uhr

özdemir ist einer der wenigen Politiker in Deutschland, der sich nicht vor unangenehmen Themen drückt und couragierten Äußerungen zurückschreckt. den türkischstämmigen wählern mit doppelter [...] mehr

13.07.2015, 11:19 Uhr

grossartige scheinheiligkeit Aufhebung des Waffenembargos heisst, hizbollah und hamas werden künftig mit noch mehr vorerst konventionellen waffen versorgt, die sie mitten in die shiitischen dörfer libanons und gaza's stationieren [...] mehr

02.07.2015, 20:38 Uhr

vorsicht falschbehaupter der Mörder von Rabin sitzt weiterhin im Gefängnis. alles andere ist eine glatte lüge. Tatsache ist, dass viele palestinensische Mörder in die Freiheit entlassen wurden und die Friedfertigkeit [...] mehr

02.07.2015, 20:34 Uhr

es gibt keine apartheidspolitik in israel das sollte jeder lesende und denkende mensch wissen können. eine schande sind für mich selbstgerechte heuchler, die bar jeder Vernunft leere sprachblasen von verbrechen gegen die Menschenrechte [...] mehr

02.07.2015, 20:24 Uhr

freizeitpark massstäbler das sind terroristen und keine Ladendiebe. ich wünschte ihnen sie lebten mitten unter ihnen und wäre dann gespannt wie liberal sie selber daherkommen würden. mehr

02.07.2015, 20:20 Uhr

augsteinsches nein zu was eigentlich? nein zu Geld? lächerlich wie immer mehr

Seite 1 von 23