Benutzerprofil

poppi

Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 541
Seite 1 von 28
22.06.2019, 17:05 Uhr

Hihi, ja. Aber in Deutschland haben die Österreicher dann doch ganz gern freie Fahrt. Ohne doofe Maut und so. Wo lang führt noch der schnellste Weg von Innsbruck nach Salzburg? mehr

16.06.2019, 00:03 Uhr

Mit Verlaub: Die Babyboomer sind nach gängiger Definition die Jahrgänge 1955 bis maximal 1969 (eher 1965, da dort in etwa der Pillenknick einsetzte). Die sind in 10-20 Jahren 74/84 bzw. 60/70. Der [...] mehr

10.06.2019, 19:13 Uhr

Haben nicht unlängst zahllose Kinder und Jugendliche bewiesen, dass es manchmal gut ist, sich gegen das vermeintlich Unvermeintliche und scheinbar Alternativlose zu stemmen? Warum sollte es [...] mehr

19.05.2019, 11:14 Uhr

Na klar, the grass is always greener... Beispiel Elfmeter: Premier League: 0,27 Elfmeter/Spiel; Bundesliga: 0,30 Elfmeter/Spiel; LaLiga: 0,30 Elfmeter/Spiel; Serie A: 0,32 Elfmeter/Spiel; Ligue [...] mehr

26.04.2019, 09:33 Uhr

Sie haben Recht: Effizienter werden, auch beim Wohnen! Es kann nicht die Lösung sein, dauernd neue Häuser zu bauen. Wohnraum effizient nutzen, nicht den halben Tag leerstehen lassen. Bei den Autos [...] mehr

22.04.2019, 17:54 Uhr

Sie hätte ja auch einfach schreiben können, dass sie Spargel nicht mag und die ganze Sexualisierung und den Geschlechterkrieg einfach weglassen können. Würde mich interessieren, wie Frau [...] mehr

19.04.2019, 17:20 Uhr

Darf man fragen, in welchem Staat Sie aktuell leben? In Deutschland ist diese Angabe in der Geburtsurkunde nämlich freiwillig und kann weggelassen werden - wie übrigens auch die Angabe zum [...] mehr

06.04.2019, 10:09 Uhr

Hinkend Und in der Saison 2016/17 allein 22000 Tote durch Grippe. Wo bleibt da der Aufschrei?` Oh, stimmt, nicht alles was hinkt, ist auch ein Vergleich. mehr

31.03.2019, 10:50 Uhr

Man muss den Hype auch als solchen benennen dürfen. Im Augenblick demonstrieren die Schüler am Freitagvormittag eine reine "Dagegen"-Haltung. Kein Problem, sollen sie, ist ja ihre Zeit. Sie [...] mehr

30.03.2019, 16:21 Uhr

Länger hell = länger dunkel Was daran erstrebenswert sein soll, im Sommer aufgrund der langen Helligkeit entgegen erst spät einschlafen zu können, dafür im Winter morgens erst ab halb zehn Licht zu haben, erschließt sich mir [...] mehr

18.03.2019, 21:21 Uhr

Die Aktion dürfte sich mit Beginn der Sommerferien zunächst verlieren. Dann hat man ja frei und mag nicht mehr streiken. Und der Ferienflieger nach Fuerte oder Mamas SUV wartet ja auch nicht ewig. mehr

16.03.2019, 09:57 Uhr

Na ja, es ist schon etwas schräg, wie der Autor hier versucht, die klassischen Medien aus der Verantwortung zu nehmen. Schließlich bedienen diese mit intensiver Nachberichterstattung mit Bildern [...] mehr

15.03.2019, 17:52 Uhr

Konsum-Klima Wenn ich mir die Klamotten und Smartphones der Demo-Kids so anschaue, sehe ich viel Forderung gegenüber anderen, aber nur wenig Bereitschaft zur Änderung des eigenen Konsumverhaltens. Da waren die [...] mehr

02.03.2019, 18:00 Uhr

Vielleicht... Vielleicht ist das ja wieder ein Komplott der wütenden + alten + weißen Männer. Scherz beiseite: Diese Photoshop-Unfälle haben mich vor 15 Jahren schon dazu gebracht, meine Fernsehzeitung zu [...] mehr

02.03.2019, 17:05 Uhr

Über diese Zukunftsverweigerung wird mindestens seit ca. 1960 gepredigt. Dafür geht's uns dann doch noch ganz gut. mehr

02.03.2019, 13:08 Uhr

Nur doof auch, dass das wiederum nur bedingt stimmt. Zu den Städten gehören auch zum Teil sehr weit entfernte, oft im Zuge der Gemeindereformen der 70er-Jahre eingemeindete Ortsteile, die auch [...] mehr

02.03.2019, 11:21 Uhr

Nee, das passt schon mit dem "iPhone der Mobilität": Ein überteuertes Statussymbol, das unter fragwürdigen Arbeitsbedingungen in der Dritten Welt unter Verbrauch wertvoller Ressourcen [...] mehr

01.03.2019, 19:40 Uhr

Das könnte einen ja auf Ideen bringen: Sind die Autos aus der (Innen-)Stadt verdrängt, parkt der Großstädter seinen Wochenend-SUV einfach in der Peripherie oder am nächsten Park&-Ride-Bahnhof [...] mehr

26.02.2019, 21:04 Uhr

Kaum zu fassen Junggesellenundinnenabschiede sind so ziemlich die sinnfreiste, nervigste Veranstaltung unter der Sonne. Geschlechterübergreifend. Dass tatsächlich aber jemand das Drumrum ernst nimmt, ist kaum zu [...] mehr

24.02.2019, 17:34 Uhr

Laut intensiver zweisekündiger Google-Suche in Kairo. Geöffnet von 11 bis 0 Uhr. mehr

Seite 1 von 28