Benutzerprofil

KaraMer

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 189
Seite 10 von 10
17.05.2011, 00:04 Uhr

verhältnismäßig? DSK ist nun aber kein "Normalbürger". Er steht im Licht der Öffentlichkeit, die Fotos beenden seine Karriere und werden auch über das Berufsleben weitergehende Folgen haben. Insofern schadet [...] mehr

04.05.2011, 09:49 Uhr

Ja, aber ohne Prozess bringt sie nicht viel. Ein Prozess hätte gezeigt, dass USA ein demokratischer Rechtsstaat sind. So sind im Zusammenhang mit Guantanamo, Irak, Afghanistan, Wikileaks in den [...] mehr

02.05.2011, 12:43 Uhr

Justice? Nein. Es war zwar nicht mein erster Gedanke, denn zunächst war ich erleichtert, mit einem leicht unguten Gefühl. Das jetzt immer stärker wird, besonders wenn ich die Reaktion der Bevölkerung in [...] mehr

10.04.2011, 10:34 Uhr

dem guten Namen verpflichtet Soweit ich weiß ist genau das die Absicht: 1. Aufklären wie getäuscht wurde 2. Prozesse etablieren, die solche Täuschungen zukünftig auffliegen lassen M.E. hat Doktorvater etc. sich von KTGs [...] mehr

02.04.2011, 12:12 Uhr

natürlich als Minister zurücktreten Das Wählersignal bezieht sich doch nicht auf den Parteivorsitz - ich denke die FDP ist den meisten Bürgern inzwischen egal. Das Wählersignal bezieht sich natürlich auf die Regierung. Er muß als [...] mehr

02.04.2011, 12:01 Uhr

Kündigung Diese Politiker müssen 1. vom Treffen zum Glücksspiel-Staatsvertrag ausgeschlossen werden 2. ganz schnell ihren Job verlieren. Und dann ab aufs Arbeitsamt. Nebenjob-Verbot auch für Politiker [...] mehr

15.03.2011, 14:41 Uhr

Wer bezahlt die Folgen? Die AKW Unternehmen haben sich jahrzehntelang dumm und dämlich verdient. Die Versichungsbeiträge wurden von den Stromkunden getragen. Aber die Versicherungsleistungen können niemals die tatsächlichen [...] mehr

09.02.2011, 12:02 Uhr

Wichtige Aufgaben sollten nicht von Profilneurotikern wahrgenommen werden Sehe ich ebenso. Die Daten gehören ihm nicht. Waren von den Besitzern für die Öffentlichkeit bestimmt. Nun zensiert DB! Wow. Wer hat denn den gekauft? Schade, dass sich nicht irgendjemand ohne [...] mehr

13.10.2010, 12:09 Uhr

Mitte-Rechtsextremismus Wenn der Rechtsextremismus in der Mitte ist, ist es kein Rechtsextremismus sondern ein Mitte-Rechtsextremismus. Vielleicht hilft mehr Differenzierung? Ich wollte auch vor 30 Jahren jeden Einwanderer [...] mehr

Seite 10 von 10