Benutzerprofil

Iter

Registriert seit: 28.10.2010
Beiträge: 13
27.03.2013, 11:08 Uhr

Der Rock des Beamten.... ...ist eng aber warm! So heißt es schon immer. Sie haben die entsprechenden Schulabschlüsse, neigen zu sozialem Engagement, haben darüber hinaus besondere Fähigkeiten in bestimmten Fachrichtungen. [...] mehr

27.03.2013, 10:42 Uhr

Wo bleibt nur Hr. Nuhr? Und wieder stehen Personen die nichts mit dem Lehrerberuf zu tun haben, keine Einblicke vorweisen und mit ihrem vermeidlich faulen Gemüse in der Schlange um den Lehrer an den Pranger zu stellen. [...] mehr

26.03.2013, 14:51 Uhr

Wo bleibt nur Hr. Nuhr? 3 Ebenso wird dem Lehrer für seine Tätigkeit nicht genug Zeit innerhalb der Pflichtstunden eingeräumt. Allein aufgrund der Verwaltungstatätigkeit während des UNterrichts müsste die Schulstunde 10 [...] mehr

26.03.2013, 14:34 Uhr

Neben der Tatsache, dass Sie sich fortlaufend selbst widersprechen sind die Eintrittbarrieren durch 8-14 Semester Studium und Referendariat sehr hoch. Besonders im Referendariat hilft häufig nur [...] mehr

26.03.2013, 14:10 Uhr

Wo bleibt nur Hr. Nuhr? 1 Mich würde das Echo in der freien Wirtschaft interessieren, wenn man seine eigene Schaufel, PC, LKW zur Arbeit mitbringen muss, wenn man sein Büro in einer Tasche durch die Gänge schleppt, Konferenzen [...] mehr

26.03.2013, 13:55 Uhr

Wo bleibt nur Hr. Nuhr? 2 Und was würden sie sagen, wenn sie keinen gesetzlichen Anspruch auf Urlaub haben? Stattdessen haben sie Ferien, bei welchen sie aber zu dienstlichen Belangen herangezogen werden können. Viele die [...] mehr

26.03.2013, 13:16 Uhr

Lehrerbesoldung wird per Gesetz geregelt Der Souverän des Volkes, zu welchem Sie mit ihrer Wählerstimme und Ihrem politischen Engagement zählen, hat die Besoldung festgelegt. Hierbei wurde in weiser Voraussicht ein Rahmen gewählt, welcher [...] mehr

26.03.2013, 11:20 Uhr

Unterrichtsvorbereitung für Dummys Ich habe als Lehrer die Entscheidung, wie intensiv ich meinen Unterricht vorbereite. Dabei entscheide ich aber nicht zwischen Entspannung und Arbeit. Diese Entscheidung würde jedem leicht fallen. Der [...] mehr

26.03.2013, 10:33 Uhr

@ gerdjuergen Zusatz Dass die signifikant hohe Burn-Out-Rate im Lehrberuf ausschließlich auf die ungünstige Vorselektierung zurück zuf führen ist, ist mit ihrer Brille natürlich klar. Dass Lehrer aufgrund ihres Studium [...] mehr

26.03.2013, 10:25 Uhr

@ gerdjuergen Lehrerausbildung ist knochenhart Kennen Sie jemand, der im Referendariat war? In dieser Zeit wird dem Lehrern alle Flausen der "Freizeit" und "locker arbeiten" ausgetrieben. Im aktuellen Jahrgang im Seminar Trier [...] mehr

26.03.2013, 10:12 Uhr

Jeder scheint Experte für den Lehrberuf zu sein Als Lehrer erzähle ich bei gesellschaftlichen Anlässen nicht, dass ich Lehrer bin. Grund dafür ist die Frustration wegen der Diskussion über meine Arbeit, die dann immer wieder durchleuchten lässt, [...] mehr

28.10.2010, 19:07 Uhr

Bildung ist Türöffner in die Arbeitswelt Sie liegen falsch. In heutiger Zeit muss ein hoher Grad an Bildung nachgewiesen werden um redlich zu verdienen. Mein Großvater konnte ohne Berufausbildung in einer Fabrik genug verdienen um ein [...] mehr

28.10.2010, 18:25 Uhr

x Es muss klar sein, dass bei einer modernen Gesellschaft, die immer mehr Arbeitsschritte automatisiert, gleichzeitig weniger Arbeitskräfte braucht und die Gewinne trotzdem steigert, eine Umverteilung [...] mehr