Benutzerprofil

fâni

Registriert seit: 16.11.2010
Beiträge: 88
Seite 1 von 5
16.09.2011, 12:14 Uhr

gemeinsame Wurzel Die marxistisch-leninistische PKK vertritt bestimmt nicht die Kurden - ein tiefreligiöses Volk, das Jahrhunderte lang friedlich mit anderen muslimischen Völkern (Araber, Perser, Türken) gelebt hat, [...] mehr

13.09.2011, 09:22 Uhr

Go Erdogan go! Im Islam gibt es keinen Raum für Nationalismus, alle Muslime sind eine Gemeinschaft. Die europäische Idee vom Nationalismus hat im islamischen Raum keine Fundamente und widerspricht dem Islam aufs [...] mehr

06.04.2011, 09:53 Uhr

Brr "Und fürwahr, das ist ein großer Schwur, wenn ihr es nur wüßtet -, Daß dies wahrlich ein erhabener Koran ist, In einem verborgenen Buche. Keiner kann es berühren, außer den Gereinigten -" [...] mehr

28.01.2011, 14:50 Uhr

http://www.spiegel.de/fotostrecke/fotostrecke-64052-9.html mehr

22.12.2010, 13:09 Uhr

. Das ist die kemalistische Version der Geschichte. Ich würde gerne ausführlicher schreiben, aber ich fürchte, mein Beitrag würde sowieso nicht veröffentlicht werden. Wenn Sie möchten, kann ich Ihnen [...] mehr

22.12.2010, 11:49 Uhr

Mag sein, dass der Eindruck entstanden ist, als fürchte ich mich vor der Zukunft und suche die Sicherheit der Religion/Spiritualität. Aber für mich ist Religion/Spiritualität zeitlos. Ja, stimmt, [...] mehr

21.12.2010, 21:38 Uhr

Teil II Sultanate of mad Certainly yesterday was better than today. If this is so then the salvation of humanity & its nations lies in returning to yesterday. By returning to our illustrious past [...] mehr

21.12.2010, 21:35 Uhr

..... Hallo maga, schön, Sie hier anzutreffen. Zunächst einmal möchte ich folgendes richtigstellen: diese "orthodoxe Erstarrung" gilt nicht für alle Muslime weltweit. Wir tun ja heute [...] mehr

21.12.2010, 19:59 Uhr

Moderne Es ist ja nicht so, dass islamisch geprägte Länder Europa und USA nicht nachahmen. Nehmen Sie die Türkei - das Musterbeispiel dafür. Vor neunzig Jahren passierte dort etwas, was vielleicht [...] mehr

21.12.2010, 09:39 Uhr

Mekka und die Moderne Ja, ich kenne die Endzeit-Prophezeihungen unseres Propheten. Trotzdem hat gestern der Anblick der geliebten Stadt mein Herz gebrochen. mehr

21.12.2010, 09:10 Uhr

Moderne in Saudio-Arabien Denken Sie was Sie wollen. Saudi-Arabien ist die Brutstätte des Terrors. Die Wahabis missionieren in der ganzen Welt und versuchen den dogmatischen Islam durchzusetzen. Spiritualität, Musik und [...] mehr

21.12.2010, 08:45 Uhr

. Ich weiss gar nicht, was dieser Vorwurf soll. Ich lebe nicht auf Kosten der Allgemeinheit, das habe ich nie getan. Während meines Studiums habe ich nicht einmal Bafög beantragt, obwohl ich [...] mehr

20.12.2010, 21:12 Uhr

Autorisiert Die Frage beantworte ich Ihnen sehr gerne: Wege zu den Himmeln http://www.sufi-braunschweig.de/Sufi_Vortr.ae.ge-Sheikh-Nazim.htm mehr

20.12.2010, 21:08 Uhr

. Sie antworten mm01, der widerum nahm Bezug zu meinem Beitrag. Falls Sie beide hier über mich herziehen, von wegen Sozialsystem, dann kann ich Sie beruhigen. Ich arbeite und zahle Steuern und das [...] mehr

20.12.2010, 20:51 Uhr

.. Die Gesellschaft, sich selbst überlassen, wird diese Frage nie klären können. Propheten und Offenbarungen sind nicht umsonst in die Welt gesandt worden. Der Mensch muss schon demütig werden und [...] mehr

20.12.2010, 20:15 Uhr

Wer sagt denn, dass ich aufklären kann? Dazu bin ich doch gar nicht autorisiert. mehr

20.12.2010, 20:14 Uhr

. Damit ich Sie nicht verwirre: ich bin's, Lafedes. mehr

20.12.2010, 20:13 Uhr

. In meinem Beitrag meinte ich ja, dass die Heiligen den Armen auch (nach ihren Möglichkeiten) Speisen und Unterkunft zur Verfügung stellen. In der Türkei zumindest verhungern die Leute i.d.R. [...] mehr

20.12.2010, 20:02 Uhr

citrin Das Thema hatten wir schonmal citrin. Ich weiss, dass Sie sehr hartnäckig sind, das bin ich aber auch, wenn es um meine Überzeugungen geht. Die Liebe kann nicht erzwungen werden, es ist unmöglich. [...] mehr

20.12.2010, 19:42 Uhr

. Ja, wer behauptet denn, dass alle den Islam lieben und befürworten müssen? Schon zu Zeiten des Propheten gab es Gläubige und Ungläubige, na und? Das akzeptiere ich. Lernen Sie aber bitte zu [...] mehr

Seite 1 von 5