Benutzerprofil

blurk

Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 96
Seite 5 von 5
09.10.2011, 14:06 Uhr

. Gute Idee: Der Staat sollte alles tun dürfen, was Kriminelle auch tun. Also all das, was er seinen Bürgern verbietet. Dann finanziert er sich halt durch Schutzgelderpressung, statt [...] mehr

22.09.2011, 23:58 Uhr

. In Berlin haben immerhin schon 7% der Frauen die PIRATEN gewählt. mehr

17.09.2011, 12:27 Uhr

. Oder nehmen Sie die Verfilmung der Blechtrommel. Die wird wohl bald infolge einer EU-Richtlinie böse Kinderpornographie sein. mehr

16.09.2011, 19:56 Uhr

. Es ist schlicht ein qualitativer Unterschied, ob jemand Sex mit einem 16-Jährigen hat oder mit einem 12-Jährigen. Was sie hier "prägnant und einleuchtend" nennen, ist so, als würde man [...] mehr

16.09.2011, 15:36 Uhr

. Es wäre schön, wenn die SPON- Autoren sich abgewöhnen könnten, bei einer 16-Jährigen von einer "Lolita" zu sprechen. mehr

16.09.2011, 15:33 Uhr

. Wo haben Sie denn das her? Die PARTEI ist schon zur Bundestagswahl 2005 angetreten, das war vor der Gründung der dt. Piratenpartei. mehr

10.09.2011, 22:10 Uhr

. Zuerst einmal: Auf keinen Fall darf man jemandem verbieten, irgendwelche Gedanken zu haben. Über die Verbreitung kann man reden. Ich bin allerdings überhaupt kein Freund von Zensur, und zwar auch [...] mehr

10.09.2011, 22:08 Uhr

. Ich nehme an, Du verstehst unter "so etwas" Mordaufrufe. Dann würden darunter auch Christen- und Judentum fallen. Denk mal allein an das Buch Leviticus, dem zufolge man alle Homosexuellen [...] mehr

10.09.2011, 13:22 Uhr

. Nur um das klarzustellen: Sie fordern hoffentlich nicht, das zu ändern und Leute schon wegen böser Gedanken zu verfolgen, oder? mehr

27.07.2011, 20:53 Uhr

. Naja, die sind halt gerade in der Opposition. Man kann sich doch vorstellen, was von Wiefelspütz und Co kommen würde, wenn die SPD an der Regierung beteiligt wäre. Oder halt ein paar Jahre [...] mehr

26.07.2011, 11:34 Uhr

. Eben nicht. Breivik ist zwar ein Faschist, aber gerade kein Nazi. Deswegen passt er ja für viele Leute in D in keine Schublade. Solche Gestalten findest Du hier zwar auch, aber eher bei Parteien [...] mehr

17.07.2011, 20:37 Uhr

. Das kommt auch darauf, wie formuliert wird. Man kann durchaus zwischen den Zeilen sagen, dass man diesen Missstand eigentlich gerne zulasten der Beschuldigten beseitigt sehen würde. Eine häufige [...] mehr

17.07.2011, 14:34 Uhr

. Doch. Z.B. manche Feministen möchten genau das tun, zumindest bei Sexualstraftaten, die durch Männer begangen werden. Leider sind nur wenige aufrichtig genug, das auch offen zu fordern. Aber zumindest [...] mehr

15.02.2011, 22:56 Uhr

Re: Bestimmheit... Darauf würde ich gar nicht erst hoffen. In D gibt es solche Anscheinsregelungen bei Kinderpornographie schon seit 20 Jahren, ohne dass sich die Rspr. daran gestört hätte. Auch sonst steht das [...] mehr

15.02.2011, 19:00 Uhr

Materielles Strafrecht Diese Definition ist nicht nur deshalb problematisch, weil man sie als Hebel für Zensurmaßnahmen verwenden könnte. Dadurch würde schon der Besitz von Mainstreampornos ein unkalkulierbares [...] mehr

15.02.2011, 15:43 Uhr

Definition "Kinder"-"Pornographie" Man sollte auch bedenken, dass diese RL unter "Kinderpornographie" auch Pornos mit erwachsenen Darstellern sowie Spielfilme versteht. Das ist ein Problem, auch unabhängig von [...] mehr

Seite 5 von 5