Benutzerprofil

BaywatchamStrandvonMalibu

Registriert seit: 27.11.2010
Beiträge: 247
Seite 1 von 13
24.12.2011, 18:45 Uhr

super Großer Mann, unglaubliches Alter! Wahnsinns Lebensleistung. Typisch , dass der Spiegel direkt im 2. Satz mal wieder aufs Dritte Reich kommen muss. Wie dem auch sei, RIP! mehr

04.12.2011, 14:30 Uhr

TV und Niveau Das liegt doch wohl eher am GESUNKENEN Niveau. Klar wirkt vieles aus heutiger Sicht etwas primitiv, aber für mich ist das Niveau in den Medien so niedrig wie nie. Jede Sendung muss mit [...] mehr

04.12.2011, 13:49 Uhr

mit Gottschalk und "seinem" Wetten, dass...?" geht auch eine schöne Zeit zuende. Das Konzept hat leider keinen Erfolg mehr, schon schlicht aus der Tatsache heraus, dass es kaum noch [...] mehr

27.11.2011, 21:42 Uhr

Planfeststellung Weil die Öffentlichkeitsbeteiligung im Planfeststellungsverfahren Mist ist. Zu dem Zeitpunkt wissen es nur sehr Fachkundige und nicht die breite Mehrheit. Außerdem sind die Fristen kurz. [...] mehr

27.11.2011, 21:22 Uhr

typisch dumme Reaktionen von vielen S21 Befürwortern hier. Anstatt mal froh zu sein, dass Menschen versuchen, ein "mehr" an Demokratie herbeizuführen, wird wird noch draufgetreten. Mit dieser [...] mehr

27.11.2011, 21:03 Uhr

Dieses Ergebnis ist ein Sieg für die Grünen. Ganz einfach unter folgender Betrachtungsweise: ca. 50% der Menschen gehen nicht zu Wahlen. Von diesen restlichen Menschen, die sich politisch engagieren, haben [...] mehr

27.11.2011, 20:28 Uhr

Einsatz top Der Wille und die Tendenz zur Bürgerbeteiligung haben gestimmt. Das Ergebnis ist sekundär, weil abzusehen war, dass so viele Menschen einfach nicht abstimmen werden, weil die meisten kein [...] mehr

27.11.2011, 16:16 Uhr

die Frage ist, welche Bedeutung diese Zahlung hat. Ich würde mich als Migrant hier in Deutschland schon irgendwie seltsam fühlen, wenn mein Sohn umgebracht würde und jemand fängt auf einmal an, mir dafür 10.000 Euro [...] mehr

27.11.2011, 15:48 Uhr

Art. 3 I mehr als nur Zeichen Von mir aus sollen diejenigen, die politische Verantwortung tragen, etwas aus ihrem Privatvermögen geben. Aber auch wenn Deutschland eine "braune" Vergangenheit hat ist es nicht [...] mehr

27.11.2011, 14:59 Uhr

Risiko ohne Risiko Tolles "unternehmisches Risiko", welches faktisch ab einer gewissen Größe nicht mehr vorhanden ist. Ist der Ruf einmal aufgebaut, dann gibt es kein echtes Risiko mehr. mehr

27.11.2011, 14:52 Uhr

Guttenberg verdient eine Strafe, sonst nichts. Im Ergebnis sieht seine "Leistung" doch so aus: - jeder Doktorand kann sich nun im besten Fall "Sprüche" über Plagiate usw. anhören - [...] mehr

27.11.2011, 14:42 Uhr

richtig Das ist wohl die große Frage. Seit Wochen gibt es kein anderes Thema mehr in den Medien. Wenn es staatliche Defizite im Bereich des Verfassungsschutzes gibt, sollten diese beseitigt werden. [...] mehr

27.11.2011, 13:57 Uhr

Art. 3 I - Gleichberechtigung Herr Lammert hat in dieser Sache die richtige Einstellung. Es darf nicht sein, dass es in Deutschland Opfer 1. Klasse und Opfer 2. Klasse gibt. Das bringt am Ende niemanden weiter. Opfer [...] mehr

27.11.2011, 12:57 Uhr

Studenten im 3. Semester Im 3. Semester überblickt ein Jura Student regelmäßig halt auch nicht den ganzen Teller der Ungerechtigkeit. Für mich ist klar, dass die Kündigung direkt an den AN gehen muss. Es ist lachhaft, [...] mehr

27.11.2011, 11:48 Uhr

die Tendenz zur Arbeitnehmerfeindlichkeit lässt sich neben diesem Fall auch grundsätzlich beobachten: http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/0,1518,767701,00.html So wurde in dem verlinkten Fall der [...] mehr

27.11.2011, 11:36 Uhr

Arbeit muss bezahlt werden So ein Blödsinn. Das ist alles Auslegungssache und wie die vorherigen Urteile schon zeigen - in jede Richtung auszulegen. Sie haben ein falsches Bild über Juristerei. Es steht nicht alles [...] mehr

27.11.2011, 10:41 Uhr

na wo wären wir auch wenn ein Mensch für seinen Einsatz im Unternehmen fair beteiligt werden würde? So ein Urteil ist ein Witz, denn es sorgt wieder mal für starke Ungerechtigkeit. Während der Chef so einer Kanzlei [...] mehr

22.11.2011, 20:03 Uhr

zu einfach Das ist doch so viel zu pauschal und zu undifferenziert. Wenn sie die Freiheitsrechte abschaffen wollten, dann wäre die NPD längst eindeutig als verfassungswidrig klassifiziert worden. Niemand [...] mehr

22.11.2011, 19:29 Uhr

keine Diktatur Das ist nicht "merkwürdig" sondern gerade das Wesen der Demokratie. Wo wären wir, wenn wir eine Gesinnungspolizei hätten. Richtig - in einer Diktatur. Den Unterschied wollen einige [...] mehr

22.11.2011, 18:34 Uhr

tolles Instrument Ja, willkommen in der schönen neuen Welt. Facebook ist doch wirklich ein tolles Instrument. Dann können wir ja bald auch alle rauswerfen, die sich die TV-Shows am Mittag ansehen, die sind [...] mehr

Seite 1 von 13