Benutzerprofil

laurismauris

Registriert seit: 29.11.2010
Beiträge: 303
Seite 1 von 16
30.07.2016, 11:06 Uhr

Warum Clinton unbeliebt ist? Weil sie die Spekulanten-Kandidatin ist. Sie steht für all das Schlechte, was die Welt zu bieten hat. Und: Spiegel-Schreiber lieben sie. Das macht sie besonders unsympathisch. mehr

24.07.2016, 00:08 Uhr

Hat jemand die Luftnummer geglaubt? In dem Moment als ausgesprochen war, dass die Hälfte des Zuschusses nicht vom Staat kommt, war klar, dass Rabatte gekürzt werden. Wundert es wirklich? Politische Schaumschläger verkünden einen [...] mehr

20.07.2016, 11:30 Uhr

Freiwillige totale Überwachung Nicht nur die Spielerdaten lassen Bewegungsanalysen zu. Auch das Suchen nach vermeintlichen Monstern führt zur Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen von unbeteiligten Menschen. Big Brother muss [...] mehr

15.05.2016, 13:30 Uhr

Demokaratie nach Augstein und Diez So funktioniert die Demokratie bei SPON. Alle, die nicht für Flüchtlinge, für einen Austausch der Bevölkerung und für ein anderes Deutschland sind, sollen gefälligst still sein. Denn SPON weiß, wie es [...] mehr

08.05.2016, 23:44 Uhr

108% aller Journalisten können keine Statistik :-) "108% aller Journalisten können keine Statistik" konnte man mal bei bildblog.de lesen. Wieder eine Studie, wieder eine Interpretation und wieder einmal zeigen die Aussagen im Text mehr über [...] mehr

08.05.2016, 07:40 Uhr

Immer nur Bayern-Dusel Eine Saison klar dominiert zu haben, reicht nicht. Es braucht den Nachsatz vom Bayerndusel. Statistisch gesehen lässt sich das zwar nicht belegen, aber wenn der Autor das glaubt, reduzieren wir die [...] mehr

04.05.2016, 10:09 Uhr

Wieder fehlt wesentliches... Die unabhängige brasiluanische Justiz geht gegen die Präsidentin vor. Beweise gibt es nicht, aber die US-treuen Medien berichten unisono anklagend. Kein Wort über die Ausbildung der Chefankläger, die [...] mehr

02.05.2016, 14:23 Uhr

Augstein hat sich verrannt ... und will nicht umkehren Seit Jahren läuft Augstein in die Sackgasse hinein. Anstelle seinen Irrtum zu erkennen, beschuldigt er die anderen unrecht zu haben. Dafür opfert er die demokratischen Grundwerte, beleidigt [...] mehr

01.05.2016, 15:43 Uhr

Plakate gegen Moscheen? Vor allem wurden Plakate gegen die SPD, gegen Zensur, gegen die Beschneidung von Meinungsfreiheit und gegen TTiP gezeigt. Auf youtube gibt es ein paar Videos, die den Artikel ergänzen und an manchen [...] mehr

20.04.2016, 09:46 Uhr

Ist es nicht egal? Ist es nicht egal, welche Marionette ins weiße Haus einzieht? Egal ob C oder T, der Wahlkampf kostet Milliarden und wird von Milliardären unterstützt. Letztlich hat auch der Hoffnungsträger und [...] mehr

11.04.2016, 23:39 Uhr

Entlarvend antidemokratisch Wenn die Mehrheit sich gegen Herrn Augsteins Vernunft stellt, sind die anderen doof, weil er alleine weiß, was vernünftig und richtig ist. In Zukunft verzichten wir auf Wahlen und lassen uns von [...] mehr

09.04.2016, 14:47 Uhr

Verschleierung All die Statistikspiele lenken doch nur ab. Die Militärausgaben in den USA liegen zehn mal höher als der nächste Nichtallierte für Waffen ausgibt. Der "Westen" gibt zusammen weit mehr als [...] mehr

14.03.2016, 17:53 Uhr

Ein Träumer in einer Parallelwelt Mit den ersten Kommentaren hat es eine Verliererin gegeben: die Logik. Da behaupten die Journalisten, die Kandidaten, die sich gegen Merkel gestellt hätten, wären abgewählt worden. Nur zwei Sätze [...] mehr

08.03.2016, 00:10 Uhr

Verzicht auf Polit-Groupies Wer Maas zuhörte, verstand nicht, warum nach jedem Kommentar des Justizministers ein Beifallsanimateur vorklatschte. Maas hatte nichts sinnvolles von sich gegeben. Der Rest des nicht bezahlten [...] mehr

19.02.2016, 01:26 Uhr

Eine weitere Forsa-Umfrage Wenn man sich die letzten Umfragen von Forsa ansieht, erkennt man ein Muster. 40 Jahre Hausinstitut der SPD passt sa gut ins Bild. Je ausfälliger Gabriel gegen die AfD herzieht, umso deutlicher wird [...] mehr

18.02.2016, 12:43 Uhr

Was bleibt? "Wir schaffen das." "Gemeinsam mit Europa schaffen wir das." " Das ist ein internationales Problem." "Wir lösen das mit einer Koalition der Willigen." - Was [...] mehr

14.02.2016, 21:52 Uhr

Selbstkritik aus den Medien Es vergeht kaum ein Tag, an dem Fehler von Medienmachern ans Tageslicht kommen. Darüber hinaus wunder man sich über einseitige Berichte zu wichtigen, komplexen Themen. Es fehlt die Selbstkritik in der [...] mehr

14.02.2016, 21:45 Uhr

Vergeben und vergessen Anscheinend wollen die Politiker die Startschwierigkeiten und die Milliardenschäden vergessen machen, die Toll Collect zu verantworten hatte, aber über ein Schiedsgerichtsverfahren nicht hinaus kam. [...] mehr

10.02.2016, 08:12 Uhr

Die Sprache des Artikels ist einseitig 80% der Deutschen glauben nicht an die Lösung durch die Regierung. Selbst hier unter den Helfern möchte keiner mehr Zuzug als positiv darstellen. Wie kommt Herr Popp auf "Stimmungsmache" [...] mehr

10.02.2016, 08:05 Uhr

Vor Ort sieht die Lage etwas anders aus Unbeeindruckt von der Faktenlage wird hier ein "noch mehr" an Flüchtlingen propagiert. Natürlich gibt es auch bei uns vor Ort schöne Einzelfälle gelungener Integration. Auch einige nicht [...] mehr

Seite 1 von 16