Benutzerprofil

anna-m.

Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 51
Seite 1 von 3
13.11.2016, 17:54 Uhr

völlig richtig ... illegal eingereiste Kriminelle abzuschieben oder einzusperren. Auch hierzulande verstehen viele Menschen nicht, weshalb diese Menschen auf Kosten unseres Sozialstaates im Lande bleiben dürfen. mehr

24.05.2016, 19:12 Uhr

Und die Bauern, die ihre Felder bestellen müssen? Ich frage mich, weshalb keinem Journalisten die Bauern, deren Felder monatelang belagert und die mindestens für eine Ernteperiode völlig ruiniert wurden, auch nur eine Silbe wert sind. Was sind das [...] mehr

20.03.2016, 08:27 Uhr

Totale Persönlichkeitsstruktur ... sehe ich derzeit eher bei Merkel und ihrer Gefolgschaft. Leider wird von vielen die Ablehnung der derzeitigen Bundesregierung sofort in solche an den Haaren herbeigezogene Erklärungsschubladen [...] mehr

14.03.2016, 12:51 Uhr

Absurde These! Diese Wahl soll eine unpolitische sein? diese Wahl, die viele einstige Nichtwähler bewegt hat? Die Zeichen gesetzt hat? Nie war eine Wahl politischer und richtungsweisender, was der Souverän und [...] mehr

09.12.2015, 14:30 Uhr

... ist die Begründung für die Wahl - was nicht heißt, dass es ihr gelungen ist, diese Krisen auch zu bewältigen. Man könnte auch sagen: Wie schön, dass wir jemand gefunden haben, der immer [...] mehr

07.10.2015, 08:44 Uhr

Bange bei solchen Besprechungen ... wird mir allerdings. Der Verfasser der Rezension betrachtet den Auftritt des Kollegen Augstein offensichtlich sehr wohlwollend. Die unglaubliche Überheblichkeit, mit der Augstein der Polizistin [...] mehr

30.07.2015, 08:41 Uhr

Asylrecht eliminiert? Da frage ich mich doch, weshalb monatlich Zehntausende bei uns einen Asylantrag stellen können! Welch absurde Aussagen. Auch der Kommentator scheint Asyl mit Migration zu verwechseln und benennt [...] mehr

06.05.2015, 08:21 Uhr

Verkehrung der Tatsachen! Dieses Gesetz wurde erst auf die Bahn gebracht, nachdem die GDL sich bereits zu Anfang völlig uneinsichtig zeigte und unnötig oft durch Streik ihren Machtkampf mit der anderen Gewerkschaft auf dem [...] mehr

23.02.2015, 09:36 Uhr

Durchsetzen der Anerkennung - das ist das Ziel des Kirchenasyls und damit stellt es ein Problem dar, wenn die Kirche sich verstärkt hier gegen eine bereits entschiedene Abschiebung stellt. Mit Hilfe von Anwälten und Initiativen [...] mehr

06.02.2015, 14:02 Uhr

60 Milliarden werden von der EZB monatlich in die so genannten Märkte geblasen, um dieses Euro-Konstrukt zu stützen. Es kann sich doch wohl jeder ausrechnen, wie sich das auf Sparguthaben und Altersvorsorge auswirkt. Natürlich [...] mehr

05.02.2015, 14:37 Uhr

Nicht nur in GB dies könnte wohl auch in anderen LÄndern Europas passieren. Leider müssen unter falsch verstandenen "political correctness" die Kinder leiden! mehr

27.11.2014, 18:37 Uhr

Die hässlichen Australier? Die hässlichen Kanadier? Die gibt es anscheinend nicht. Obwohl deren Ausländerpolitik weitaus strikter ist als die der Deutschen. Solche Beschimpfungen des Deutschen per se bringen vielleicht Klicks, [...] mehr

27.11.2014, 07:46 Uhr

Gute Idee da kann zumindest ein Teil gerettet werden, nämlich die, welche tatsächlich anerkannt werden. Allerdings sehe ich die Frage kommen, was mit jenen geschehen soll, die trotzdem die unsichere Fahrt [...] mehr

10.11.2014, 20:02 Uhr

Die Wahl damals fiel m.E. deshalb so aus, weil der Wähler meist träge ist und sich auf neue Parteien nur langsam einlässt. Darüber hinaus wird alles getan, um jegliche Konkurrenz zu unterdrücken. [...] mehr

10.11.2014, 18:45 Uhr

Selbstverständlich hat die derzeitige Inflation etwas mit den Euro zu tun, ist es doch das erklärte Ziel von Draghi, die Inflation zu beschleunigen. Wir brauchen hier gar nicht auf grundlegende [...] mehr

10.11.2014, 16:35 Uhr

Nach der Verletzung der no-bail-out-Klausel also ein weiterer so genannter Eckpfeiler der Euro-Politik, der gelockert werden soll. Dies verwundert doch im Ernst nur diejenigen, die tatsächlich noch den leeren Versprechungen der [...] mehr

23.10.2014, 08:41 Uhr

Weselsky missbraucht das Streikrecht, um sein eigenes Süppchen zu kochen und seinen Einflussbereich zu vergrößern. Das wurde in der gestrigen Sendung absolut deutlich. Wenn man sich in Verhandlungen keinen Millimeter bewegt, wie er, dann [...] mehr

28.09.2014, 12:34 Uhr

Drangsalierung! Diese Pläne sind eine Frechheit! Wer als Selbständige bereits gezwungen wird, "Elster" zu benutzen, weiß, wie nervig das ganze Verfahren ist. Ständig funktioniert irgendetwas nicht und die [...] mehr

26.07.2014, 12:11 Uhr

Migranten nehmen lieber Geld? - als ihre Kinder ihren Kindern Bildung zu vermitteln? Oder wie lautet die Botschaft, die Rot-Grün hier senden? Würde jemand anders das unter anderen Bedingungen sagen, wäre die Empörung groß! Soll [...] mehr

13.05.2014, 17:03 Uhr

Hörensagen Angeblich haben Nachbarn, Frisör, etc. das oder jenes gesagt - das ist dem Spiegel eine reißerische Überschrift wert. Nirgendwo belegte Beweise. - Eine Vorverurteilung des Mannes, der nach Rechtslage [...] mehr

Seite 1 von 3