Benutzerprofil

steuerberater.hamburg

Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 25
Seite 1 von 2
05.11.2018, 12:09 Uhr

Lesen und verstehen UND weiter denken Volkseigentum (Geld) kann auch dadurch verbrannt werden das die FHH ein Grundstück zu billig verkauft. Weiterhin hat die Stadt in dem Vertrag weitere Verpflichtungen ausgesprochen, können Sie bei [...] mehr

22.05.2018, 19:58 Uhr

Sicherlich ... ... waren es nur die paar funktionierenden Waffen die gestohlen wurden. Das ist ja wie mit dem Innenminister: "Wenn Sie wüssten was ich weiß, wären Sie ernsthaft beunruhigt". Ich verliere [...] mehr

23.03.2018, 14:12 Uhr

mal ein bisshen klugsc....... Lieber Autor, da wir uns gerade in der Mitteleuropäischen-Normal-Zeit befinden wird uns "keine" Stunde zurück gegeben, die uns einmal "genommen wurde". Wenn denn überhaupt, wird [...] mehr

09.12.2017, 15:29 Uhr

Lieber BuenaBanana, da haben Sie Ihre Lohnabrechnung bzw. die Möglichkeit der Korrektur im Rahmen der Steuererklärung nicht verstanden. Der Spitzensteuersatz beträgt in D 42% (ohne Reichensteuer, unter die Sie [...] mehr

16.05.2017, 17:56 Uhr

Einfach mal lesen? Es ging hier nicht darum, ob die Gemeinde schadenersatzpflichtig ist. Es ging darum ob der REISEVERANSTALTER den Schaden tragen sollte. Das dieser das nicht will, ist wohl nachvollziehbar und auch [...] mehr

23.01.2017, 14:21 Uhr

Unglaublich, aber ich kann Herrn Schröder tatsächlich (zum ersten mal) aus ganzem Herzen zustimmen. Das "Sommermärchen" war nicht das die WM in D stattgefunden hat, sondern was die Gäste, die [...] mehr

22.09.2016, 09:38 Uhr

@mibaka - Sorry!!! Mein Kommentar Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich habe das falsch gelesen! mehr

22.09.2016, 09:36 Uhr

Liebe/r mibaka, es wird die Erbschaft besteuert, nicht die Erbschafts. Darum heißt es auch Erbschaftsteuer. Selbst wenn mein Argument falsch wäre, ein Blick ins Gesetz erleichteret in diesem Fall [...] mehr

08.09.2016, 14:56 Uhr

Geiler Satz! "Ein weiterer Trick zur Steuerminderung ist es den Experten zufolge, Betriebsvermögen und Privatvermögen versetzt zu vererben." Ich sterbe heute ein bisschen. Nächstes Jahr sterbe ich [...] mehr

15.03.2016, 06:59 Uhr

Das ist doch ganz einfach: JEDER Aktionär bekommt freiwillig von VW eine zahlung in gleicher quotaler Höhe ... das ist dann wie eine Gewinnasschüttung. Wenn die handelnden (betrügenden?) Personen in Anspruch genommen würden [...] mehr

01.12.2015, 17:24 Uhr

Und nochmal: Es geht nicht gegen einen Mindestlohn, noch nicht einmal gegen die Höhe (denn die ist eigentlich in der Tat für die meisten Branchen noch zu niedrig). Es geht um den Bürkratiewahnsinn dahinter, [...] mehr

01.12.2015, 17:17 Uhr

Und nochmal: Es geht nicht gegen einen Mindestlohn, noch nicht einmal gegen die Höhe (denn die ist eigentlich in der Tat für die meisten Branchen noch zu niedrig). Es geht um den Bürkratiewahnsinn dahinter, [...] mehr

22.08.2015, 08:19 Uhr

Der Gipfel ist, das SCHROTY den Dienst bei nicht erteilter Zustimmung ab Mitte September sperrt, aber weiterhin das Geld abbuchen will!! Sollte ich das nicht wünschen müsste ICH kündigen. Da das wohl ein klarer [...] mehr

23.06.2015, 16:55 Uhr

Ohjee, ... schon in ca. 80.000 Jahren geht die Sonne dann erst Mittags auf (wenn ich mich nicht verrechnet habe) .... mehr

23.04.2015, 09:26 Uhr

@sportlich-gesund "Ich finde kaum passende Worte", da das Gericht in Mexilo sitzt, wird es sich wohl kaum um das US-amerikanische Rechtssystem gehandelt haben ... mehr

21.01.2015, 09:18 Uhr

Hat jemand den Artikel auch gelesen? Es geht nicht darum den Mindestlohn von € 8,50 zu verändern. Es geht um den Abbau der mit dem MiloG verbundenen überbordenden Bürokratie. Diese ist das praktische Problem. mehr

29.01.2014, 11:52 Uhr

Liebe Muslime, wer kann schon die katholische Kirche ernst nehmen. Und wer kann insbesondere einen Kardinal Meissner ernst nehmen. mehr

03.09.2013, 14:03 Uhr

Der Hilfsscheriff sollte mal seinen Helm ordnungsgemäß und vorbildlich schliessen bevor er sich oberlehrerhaft (stimmt ja sogar wörtlich) auslässt. mehr

29.05.2013, 12:51 Uhr

Ergo - war das nicht die Versicherung ... ... die mit den Prämien Bordellbesuche finanziert und ... die kundenfreundliche Versicherung die so nette und verständliche Bedingungen hat kurz ... die Versicherung die man so furchtbar lieb [...] mehr

30.01.2013, 14:12 Uhr

@graealex Üblicherweise schreibe ich hier keine Kommentare, da mir das Niveau häufig zu unterirdisch ist. Genau dieses wird mir durch Ihren Beitrag bestätigt. Es mag sein das Ihre Ausführungen [...] mehr

Seite 1 von 2