Benutzerprofil

santoku03

Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 3702
Seite 1 von 186
19.07.2019, 09:48 Uhr

Ich schon oft genug. Alles eine Frage der Perspektive. mehr

18.07.2019, 14:58 Uhr

Und Sie finden es also normal, mit dem Rad vor Autos auf den Gehweg zu flüchten und dort Fußgänger zu nötigen, auf die Fahrbahn auszuweichen? mehr

18.07.2019, 14:56 Uhr

Habe ich. Er listet akribisch die ihm bekannten Kritikpunkte in einer Punkliste auf. Gefährdung von Fußgängern ist nicht darunter. mehr

18.07.2019, 09:32 Uhr

Vor allem eine Zeitfrage. Es sind nicht alle Hausfrauen oder Rentner. mehr

18.07.2019, 09:30 Uhr

Und die reicht völlig aus. Inzwischen ist man als Fußgänger auf dem Gehweg schon immer öfter gezwungen, vor Radfahrern auf die Fahrbahn auszuweichen. mehr

18.07.2019, 09:29 Uhr

Er hat es nicht verstanden: Es geht bei der Kritik nicht um die Gefährdung der Rollerfahrer, sondern um die Gefährdung von Fußgängern durch Rollerfahrer auf Gehwegen. mehr

16.07.2019, 18:27 Uhr

Instagram gehört zu Facebook. mehr

16.07.2019, 18:25 Uhr

Bei aller berechtigten Kritik: Etwas nachdenken sollte man schon, bevor man in Schnappatmung verfällt. Wenn man sein Libra-Wallet auf dem Smartphone mit einer bestimmten Summe vom Bankkonto füllt, [...] mehr

12.07.2019, 12:34 Uhr

Das Modell klingt gut, man muss aber um ein Senkung des CO2-Ausstoßes herbeizuführen die 11t in der Formel Jahr für Jahr senken. mehr

12.07.2019, 11:55 Uhr

Die Ökosteuer ist für die Rente draufgegangen. https://www.deutschlandfunk.de/20-jahre-oekosteuer-rentner-profitieren-die-umwelt-bisher.697.de.html?dram:article_id=444973 mehr

12.07.2019, 11:51 Uhr

Da gibt es relativ wenig Hoffnung. https://www.carbonbrief.org/guest-post-chinas-co2-emissions-grew-slower-than-expected-in-2018 mehr

12.07.2019, 11:48 Uhr

Der CO2-Ausstoß wird sich nur dann ernsthaft reduzieren lassen (und da muss man sich endlich mal ehrlich machen), wenn mittelfristig Kohle und Gas durch Kernenergie nach neuester Technologie [...] mehr

25.06.2019, 15:25 Uhr

"Im Haushalt fehlen laut Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zudem zwischen 350 und 500 Millionen Euro an ursprünglich geplanten Maut-Einnahmen." Milchmädchenrechnung: Entgangene Einnahmen [...] mehr

25.06.2019, 15:22 Uhr

Eben nicht. Die Maut sollte Deutschen über eine Senkung der KfZ-Steuer weitgehend erstattet werden. Das war ja genau der Knackpunkt, an dem die Maut gescheitert ist. Wäre es so wie sie sagen, wäre [...] mehr

25.06.2019, 10:51 Uhr

Volle Zustimmung. Und ich möchte hinzufügen: Oft auch aus tiefsitzendem Ressentiment gegen Israel und Juden im Allgemeinen. mehr

25.06.2019, 10:48 Uhr

Es gab 1948 einen fairen Teilungsplan. Die Israelis haben den akzeptiert. Die Palästinenser nicht, sondern mit ihren arabischen Freunden stattdessen Krieg angefangen. Das ist die Wurzel der ganzen [...] mehr

24.06.2019, 20:05 Uhr

Ja? Und fänden sie es auch ok, wenn die Nachkommen der deutschen Vertriebenen in 4. Generation immer noch das Land ihrer Vorväter zurückverlangten? Dann erschlösse sich mir Ihre Logik. mehr

24.06.2019, 17:02 Uhr

Danke für die Ergänzung. Ändert aber natürlich prinzipiell nichts an meiner Aussage. mehr

24.06.2019, 15:58 Uhr

Ja, selbstverständlich, etwa in Jordanien oder in einem anderen mit ihnen so dick befreundeten Land. Warum ausgerechnet in Israel, einem Land, das sie als feindlich betrachten und in ihrer [...] mehr

Seite 1 von 186