Benutzerprofil

paradigm

Registriert seit: 07.12.2010
Beiträge: 50
Seite 2 von 3
19.03.2013, 20:51 Uhr

Ach die böse böse Gängelei und Bevormundung... Sie werden doch im Straßenverkehr immer und überall "gegängelt" und "bevormundet" und das aus gutem Grund! Ohne relativ strikte [...] mehr

19.03.2013, 13:16 Uhr

Was hier immer für Grundsatzdiskussionen geführt werden... Da wird aus allen Ecken gekramt, was das Zeug hält. In kürzester Zeit sind die Stichworte "Todesstrafe" und "Scharia" gefallen, viele andere Beiträge befassen sich plötzlich damit, [...] mehr

17.03.2013, 12:58 Uhr

optional Es ist jedes mal die gleiche Leier bei "kritischen" Artikeln über Gold. Die Goldbesitzer/-käufer verteidigen ihre Anlageform natürlich als die einzig wahre und sind immer schnell dabei die [...] mehr

15.03.2013, 12:39 Uhr

optional Natürlich kann jeder machen was er oder sie will und alles und jeden zu fotografieren/filmen gehört zu diesen Dingen dazu. Trotzdem finde ich die Entwicklung auch etwas befremdlich... da stehen die [...] mehr

15.03.2013, 12:24 Uhr

Ein schönes Interview, Herr Mellinghoff äußert sich unaufgeregt und auch angenehm zurückhaltend. Einzig die Aussage "10% zahlen 55% des Einkommensteueraufkommens und daher zahlen die breiten [...] mehr

20.02.2013, 17:05 Uhr

optional Diese seltsamen Kommentare überall, dass das Ehegattensplitting ja dafür da wäre das Kinderkriegen zu fördern/belohnen und das homosexuelle Eltern "schlecht" für Kinder wären. Zum ersten: [...] mehr

19.02.2013, 19:13 Uhr

Ach herrjeh, was ist denn hier los? @hjka: Nein, das sind die (wer sind die? das CERN?) nicht... bis jetzt hat das sogar noch niemand vorausgesagt oder wiederrufen müssen. Was Sie meinen ist das Experiment mit Neutrinos, aber von dem [...] mehr

19.02.2013, 18:00 Uhr

Das ist es, was ich seit Jahren immer wieder zu diesem Thema wiederholen muss. Es scheint offenbar den an der Diskussion beteiligten nicht klar zu sein, was eigentlich eine Gesamtschule ist oder [...] mehr

05.02.2013, 15:20 Uhr

Der Schlüssel zum guten Musiker Mal eine schöne Abwechslung zum Rest der aktuellen Musikwelt, aber ist ja auch letztlich Geschmackssache. Eine Sache sticht für mich im Interview aber hervor: Hören, verstehen, nachmachen. So, [...] mehr

04.02.2013, 20:58 Uhr

Idee nett, aber irgendwie seltsam beschränkt/unklar Wüsste jetzt auch nicht so recht, was ich davon halten sollte, würde mich jemand auf so eine Seite verweisen. Geht es jetzt um Geldgeschenke (die ja per se nichts Schlimmes sind) oder tatsächlich um [...] mehr

03.02.2013, 14:49 Uhr

Naja, das mag aus "unserer" Sicht so sein, aber letztlich ist es nur eine Frage mit was man aufgewachsen ist. Im Englischen z.B. ist für die Aussprache der Wörter nicht das [...] mehr

03.02.2013, 14:36 Uhr

Nachtrag: Wie auf der Projektseite (die leider nicht im Artikel verlinkt ist!) unter http://qlblang.org/ bzw. https://github.com/nasser/--- zu sehen ist, ist das ganze bis jetzt ein auf Scheme/LISP basierender [...] mehr

03.02.2013, 14:13 Uhr

Ich finde solche Projekte eigentlich gut Nicht, dass ich es zwingend für sinnvoll erachte, eine neue Programmiersprache mit arabischen Schriftzeichen zu haben (wobei es vermutlich irgendwas LISP-ähnliches ist, jedenfalls von der Syntax her [...] mehr

22.01.2013, 14:55 Uhr

optional Das ist doch mal eine Aussage. Es wird doch immer wieder gerne behauptet, in der "freien" Wirtschaft würde es sowas alles nicht geben, da würde alles ordentlich durchgeplant, weil da [...] mehr

05.12.2012, 12:55 Uhr

Man könnte Lachen wenn es nicht so traurig wäre... die "Gurkentruppe" soll die Beste sein die wir je hatten? Nicht dass alle anderen Regierungen so wahnsinnig fehlerfrei waren, aber das [...] mehr

05.12.2012, 12:22 Uhr

optional Mir ist schon länger aufgefallen, dass in Deutschland oftmals noch eine deutliche Fremdenfeindlichkeit zu spüren ist. Wobei es sehr schwierig ist das "Fremde" zu bestimmen, denn so sind ja [...] mehr

21.11.2012, 10:17 Uhr

optional Bei solchen Gelegenheiten (im TV oder auch hier in den Kommentaren) lässt sich immer wieder gut feststellen, wie fremdenfeindlich "die" Deutschen oft noch sind. Wohlgemerkt, auch andere [...] mehr

20.09.2012, 02:32 Uhr

optional Wenn 400 Menschen allein fast so viel Vermögen zusammen besitzen (ok, sind "nur" 1,3 Billionen Euro), wie der deutsche Staat an Schulden hat, dann stimmt doch irgendwas nicht auf dieser [...] mehr

18.09.2012, 12:33 Uhr

optional Interessante Zahlen, aber solche Vergleiche sind doch auch etwas problematisch: 1. Was helfen absolute Zahlen, wenn die reale Kaufkraft in den Ländern zum Teil sehr unterschiedlich ist. Die Mieten, [...] mehr

07.09.2012, 16:27 Uhr

Man darf bei solchen statistischen Änderungen aber auch nicht vergessen, dass sie: a) einen Mittelwert darstellen, also nur wenig über die einzelnen Menschen oder Branchen aussagen b) den [...] mehr

Seite 2 von 3