Benutzerprofil

feuercaro1

Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 400
Seite 1 von 20
28.07.2014, 19:10 Uhr

Schlaf Das Feld zwischen "müde" und "lebensmüde" ist groß. Steigert man den Antrieb bei einigen Depressiven, kann dies der letzte Kick zum Suizid sein. Andere erwachen durch [...] mehr

25.04.2014, 21:37 Uhr

@timberito Warum ist es wichtig, woher die Täter stammen? Es ist dem SPIEGEL sehr zu danken, dass er nicht jedes fremdenfeindliche Weltbild füttert, sondern sachlich über die Tat und das Urteil berichtet. Darum [...] mehr

22.04.2014, 17:01 Uhr

Erstaunlich Mit was für einem Dummfug müssen sich Gerichte eigentlich noch befassen? Im vorliegenden Fall geht es offensichtlich nur darum, dass der Kläger ein wenig Geld herausschinden wollte, das sieht man ja [...] mehr

22.04.2014, 16:17 Uhr

Diskriminierung und die Folgen Sicher gibt es das allgemeine Problem, dass Kinder heute leider häufig zu wenig Bewegung haben und gleichzeitig mit Fertiggerichten und Fast Food traktiert werden. Ganz bestimmt muss da gegengesteuert [...] mehr

17.04.2014, 12:03 Uhr

Beweise Der Erfolg einer Anzeige wegen Vergewaltigung steht und fällt mit der Beweislast. Wie hier bereits erschöpfend erläutert wurde, sind gerichtsfeste Beweise im Bereich des Sex' teils sehr schwer zu [...] mehr

02.04.2014, 14:54 Uhr

Genau! Das wurde ja auch Zeit. Endlich mal ein Laden für Männer. Als ehemals Alleinerziehende hätte ich mir so etwas dringend gewünscht, für meinen Ex und die Kinder. ENDLICH mal ein Raum, in dem ein [...] mehr

01.04.2014, 19:01 Uhr

Guter Richter So, da hat ein Richter ein gutes, menschliches Urteil gefällt, und was passiert? Richtig! Die Neider kriechen aus den Löchern. Liebe Leute, 2100 Euro sind vergleichsweise wenig, wenn man sich mal [...] mehr

01.04.2014, 18:48 Uhr

Rollen Nun, gut in etwas ist man, wenn es einen interessiert, Spaß macht und man darin gefördert wird. Und hier spielt die Erwartung sicher eine große Rolle, das wurde im Artikel auch erwähnt. Leider ist [...] mehr

25.03.2014, 09:51 Uhr

Zucker Es ist wohl eher andersherum: Diabetes erzeugt Schlafrhythnusstörungen. Die Ursachen der Diabetes sind dagegen im Artikel gut beschrieben: die Überschwemmung des Körpers mit Zucker, bzw. [...] mehr

25.03.2014, 09:37 Uhr

So? Man kann von ihr halten, was man will - aber da hat sie Recht. Die BW braucht durchaus ITler, Computerspezialisten und Leute, die in Zentralen koordinieren. Ein Soldat steht eben nicht immer mit [...] mehr

24.03.2014, 16:41 Uhr

Nicht nur das! Nicht nur die Fernbusse werden der Bahn Kunden wegnehmen. Die Mitfahr-Portale tun dies seit Jahren mit zunehmendem Erfolg. Sogar nachdem der dortige Branchenführer Mitfahrgelegenheit Gebühren erhob [...] mehr

18.03.2014, 16:27 Uhr

Schäden Leider ist die generelle Überzuckerung unserer Nahrung mittlerweile Standard und trägt dazu bei, dass es gefährdeten Personen schlechter geht. Wenn man sich schützen will, muss man selbst kochen, [...] mehr

05.03.2014, 16:04 Uhr

Übertrieben Habe nach Lektüre der Kommentare doch lachen müssen. Was ist passiert? Jemand schreibt über seinen Urlaub mit kleinen Kindern in den USA und lobt verständlicherweise die dort gemachten Erfahrungen - [...] mehr

22.02.2014, 10:19 Uhr

Absolut Endlich wieder ein Artikel von Silke Burmester, der mir aus dem Herzen spricht. Genau so ist es. Letzten Sommer wurde mein Mann im Freibad vom Bademeister zurechtgewiesen, weil er es wagte, seine [...] mehr

05.02.2014, 21:17 Uhr

ÖPNV freigeben! Erfreuliche Entwicklung. NOCH erfreulicher wäre es, wenn Städte den ÖPNV generell für alle kostenfrei stellen würden. Bereits jetzt ist der ÖPNV hoch subventioniert. Die wegfallenden Fahrkosten aber [...] mehr

05.02.2014, 20:54 Uhr

Doof Es geht schon los mit der Unterscheidung "für Jungs" und "für Mädels". Das eine in blau, das andere in rosa. In meiner Kindheit gab es überhaupt keine Figuren, die haben wir uns [...] mehr

04.02.2014, 16:44 Uhr

Generell Was auch immer diese Studie letztendlich wert ist, sei dahin gestellt. Unzweifelhaft richtig ist aber, dass generell viel zu viele Medikamente genommen werden, die einfach nicht nötig sind und deren [...] mehr

15.01.2014, 13:17 Uhr

Arbeitgeber Ganz genau so ist es. Dazu kommt: Zwar müssen Arbeitgeber einem notwendige Arztbesuche ermöglichen, das heißt aber nun nicht, dass sie dafür auch zahlen. Wenn ich den gesamten Vormittag (weil [...] mehr

15.01.2014, 13:04 Uhr

Trotzdem Wie die meisten Menschen hänge auch ich an meinem Leben. Sollte es aber zu Ende sein, so finde ich es das Beste, den Körper, der mich durch das Leben trug, frei zu geben. Bei allen Skandalen - wenn [...] mehr

15.01.2014, 11:06 Uhr

Grenzen Auch wenn es das Problem eher am Rande berührt: In großen Praxen hat diese gedankenlose Abfertigung der Patienten noch einen weiteren Aspekt: Die Schamgrenzen der Patienten werden quasi im Vorbeigehen [...] mehr

Seite 1 von 20