Benutzerprofil

openminded

Registriert seit: 16.12.2010
Beiträge: 257
Seite 1 von 13
05.04.2019, 18:57 Uhr

Das sehe ich auch so, aber erzählen Sie das mal den Autofahrern dort. Klar, auf einem schmalen Radweg mit Fußgängern in der Nähe sollte man nicht rasen, aber auf einem breiten gut gekennzeichneten [...] mehr

21.03.2019, 07:20 Uhr

Irreführender Titel Die Überschrift suggeriert ein absolutes Verbot dieser Waffen, was natürlich sehr zu begrüßen wäre, überall auf der Welt. Tatsächlich handelt es sich dem Text nach wohl nur um ein Verbot des Erwerbs [...] mehr

20.03.2019, 13:56 Uhr

Eine bessere Kennzeichung von Inhalten auf prominente Weise wäre durchaus wünschenswert. Aber alles in einer Kennzahl zu verrechnen ist doch zum Scheitern verurteilt. Der Zucker in einem Produkt z.B. [...] mehr

14.03.2019, 15:28 Uhr

Im Zweifel wird man in London um 5 vor zwölf ein Fax nach Brüssel schicken und um Aufschiebung oder Abbruch des Brexit bitten. Blöd nur, dass es dort dann bereits 5 vor eins am Folgetag ist. mehr

08.02.2019, 20:57 Uhr

Schwachsinn Es gibt - eine Landessprache: Deutsch - (aktuell) eine Weltsprache: Englisch - zig unterschiedliche Muttersprachen von Kindern mit ausländischen Wurzeln Die Vorteile von Englisch als zu [...] mehr

16.01.2019, 06:19 Uhr

gewagter Vorschlag Ich warte schon auf den LGBT Aufschrei, in diesem Fall gerechtfertigt. Die Reduktion der Wahlkreise an sich finde ich sinnvoll. mehr

03.01.2019, 18:42 Uhr

Dieses Jahr irgendwie harmlos Wer sich durch diese Beispiele (mit Ausnahme der Smarties vielleicht) täuschen lässt, dem ist doch nicht mehr zu helfen. 1. Apfelkraut: Ein Produkt wird durch ein neues in kleinerer stark geänderter [...] mehr

19.12.2018, 08:16 Uhr

An sich eine Forderung, die gar nicht erst ausgesprochen werden müsste. Wer Schutz vor Gewalt im Heimatland sucht sollte wohl selbst auf Gewalt verzichten können. Allerdings finde ich es schon [...] mehr

22.09.2018, 14:58 Uhr

Suum cuique Einen (vermutlich wirklich schlechten) Film zu verreißen ist eine Sache, aber sich gleichzeitig als was Besseres zu erklären, als die „tumben Massen“ eine ganz andere. Wer sich durch die pure Existenz [...] mehr

31.08.2018, 07:36 Uhr

Individualität über alles Grenzenloser Schwachsinn, wie soll das funktionieren. Die Lehrkräfte dürfen dann quasi Individualunterricht anbieten, das aber für viele Kinder gleichzeitig. Die relativen Lernunterschiede sind dann [...] mehr

07.07.2018, 06:16 Uhr

Gut recherchiert Die Beschreibung des 20% Zuschusses klingt so, als ob Herr Spann sich etwas erschlichen hätte, hat er nicht, den kann bei qualifizierten Unternehmen jeder bekommen. Außerdem hätte man in diesem [...] mehr

29.06.2018, 08:48 Uhr

Wenn die Größe der Umleitungsschilder für Sie das größte Problem darstellen, dann scheint es Ihnen wohl ansonsten sehr (zu?) gut zu gehen. Unsere "Neuzugänge" mit Drogenabhängigen [...] mehr

12.04.2018, 19:07 Uhr

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit hat die Schulleiterin absolut überhaupt nichts gegen körperlich behinderte Schüler, dies wird jedoch suggeriert. Kinder sollen so gut und viel wie [...] mehr

10.02.2018, 11:41 Uhr

Der eigentliche Skandal Der eigentliche Skandal ist doch, dass die zu viel in Rechnung gestellten Beträge von irgendwelchen überbezahlten und unterbelichteten Beamten offensichtlich einfach mal bezahlt wurden. So eine [...] mehr

21.12.2017, 17:48 Uhr

Steuern hinterziehen tut der Junge noch nicht, er baut nur eine Steuerschuld fürs laufende Jahr auf. (Dem Artikel nach waren die Umsätze in 2016 zu vernachlässigen, daher muss er auch erst mit [...] mehr

21.12.2017, 16:20 Uhr

Trump kann nur verlieren - aus Sicht des Autoren. Aus seiner Sicht kann er nur gewinnen. Entweder kann er in seinen Augen perfekt legitimiert Ausgaben kürzen oder ausreichend viele Staaten knicken [...] mehr

25.10.2017, 09:49 Uhr

Ich hoffe nur, dass sie dieses Wissen nicht von den Werbeaufklebern auf den Fotos ableiten. Es war mir nicht bekannt, dass die R+V Versicherung eigene Busse betreibt, ganz im Gegensatz zum RMV. [...] mehr

29.09.2017, 17:15 Uhr

Welch Wunder In einem Umfeld stark steigender Gehälter (siehe alle anderen Spiegel-Artikel zu Vorständen) verdient die Gruppe mit den im Schnitt zuletzt verhandelten Verträgen am meisten. mehr

27.09.2017, 11:39 Uhr

Boulevard Es werden keine Policen verkauft, es werden (zunächst?) nicht einmal Bestände übertragen. Es sollen die Lebensversicherungstöchter als Ganzes inklusive ihres (hochregulierten) Anlagevermögens und [...] mehr

28.08.2017, 09:32 Uhr

Ich kenne die genauen Hintergründe nicht, aber generell halte ich es für ein gutes Zeichen, wenn für ihr großes persönliches Risiko fürstlich bezahlte Manager nicht ausschließlich die fürstliche [...] mehr

Seite 1 von 13