Benutzerprofil

hugotreppner

Registriert seit: 16.12.2010
Beiträge: 85
Seite 1 von 5
25.08.2019, 08:32 Uhr

Geht einfacher Für eine rein mechanische Seilbahn Lösung bräuchte gar keine elektrische Energie, aber solche Lösungen hat man wohl vergessen. mehr

24.08.2019, 00:36 Uhr

Nichts zu sagen Souveränes Schweigen? Dummes Schweigen wäre naheliegender für eine 16 Jährige, die gerade einmal die neunte Klasse geschafft hat. Die meisten ihrer Altersgruppe sind weiter manche sogar sehr viel [...] mehr

18.08.2019, 00:42 Uhr

One Way Ticket vs. Hin und Rück Wie will sie denn CO2 neutral zurück kommen? Auf dem Rücken von Karlsson vom Dach? mehr

28.07.2019, 03:14 Uhr

Daheim Hören Sie auf, solche umweltschädlichen Artikel zu schreiben. Mann kann das CO2, das dieser Artikel verursacht förmlich sehen. In der direkten Umgebung gibts genug zu berichten, bleiben Sie zu Hause [...] mehr

02.07.2017, 23:18 Uhr

Die spiegelverkehrte Parallelwelt Wissen Sie eigentlich, wie Schlimm es ist, immer die rechte Hand geben zu müssen, obwohl man die Linke- geben will, das Schreibpapier oder die Hand aberwitzig zu verdrehen, damit man nicht über das [...] mehr

26.12.2016, 13:15 Uhr

Unwissen ist ein schlechter Ratgeber Um die Ängste in den Griff zu bekommen muss man sie erst zur Sprache bringen. Die Fakten müssen auf den Tisch, auch beim Spiegel, wie er es immer gemacht hat. Wie wäre es mit einem Artikel: [...] mehr

13.11.2016, 10:53 Uhr

Ende der Negatibzinspolitik Endlich steigen die Zinsen und das Kapital wirft wieder Ertrag ab. mehr

09.11.2016, 12:34 Uhr

Triump Keine Sorge Hate Speech Heiko lässt Trump sofort verhaften, sobald er deutschen Boden betritt mehr

16.09.2016, 14:57 Uhr

Der juristische Weg ist der sauberste Horst Seehofer hat einige Verfassungsrechtler zusammengetrommelt, die die Verfassungsmäßigkeit der Flüchtlingspolitik anzweifeln. Damit wäre es ein leichtes Merkel´s Politik zu stoppen und die CDU [...] mehr

03.09.2016, 12:47 Uhr

Der Buchhändler aus Würselen Martin Schulz würde die Entwicklung zur Bedeutungslosigkeit dieser einst stolzen Arbeiterpartei nur beschleunigen. mehr

01.09.2016, 15:58 Uhr

Die schwarze Null Irgendwann wird es herauskommen: Griechenland hatte nie Defizite zu verbuchen und Deutschland ist so was von pleite!! mehr

28.07.2016, 11:13 Uhr

Erst einmal die Wahrheit auf den Tisch Hier wird wieder Unterschlagen, dass das Herkunftsland der Eltern des Münchener Attentäters "Iran" übersetzt "Land der Arier" heißt. Er fühlte sich in diesem Sinne als Arier. Wie [...] mehr

19.07.2016, 08:58 Uhr

Vorbild Griechenland Hat Griechenland im Militärrecht nicht nach wie vor die Todesstrafe? Hat Griechenland nicht nach wie vor die rechtliche Möglichkeit Putschisten zu exekutieren. Rein theoretisch, versteht sich. mehr

06.07.2016, 12:38 Uhr

Wie bei Mutti Petry wird immer mehr zur "Merkel der AFD". Die Sachthemen spielen keine Rolle. Es geht nur darum, seine Gegner zu schwächen und sich selbst besser zu positionieren. mehr

04.07.2016, 09:52 Uhr

Totengräber der EU Die Sanktionen werden besonders den jungen Menschen "helfen", die in Arbeitslosigkeit dahin darben. ( In Spanien sind es fast 44% in Portugal bald 29%. In Portugal und Spanien zeigt die EU, [...] mehr

03.07.2016, 23:06 Uhr

Strukturelles Demokratiedefizit Bei der degressiven Stimmverteilung der EU Wahl müsste sich Deutschland in seine einzelnen Bundesländer zerlegen um einen demokratischen Einfluss zu erlangen. mehr

30.06.2016, 08:21 Uhr

Freistaat Bayern Jetzt ist auch für Bayern die Zeit gekommen aus der Bundesrepublik auszusteigen. Da würde Seehofer endlich von Junker so hofiert werden, wie es ihm gebührt. Bayern ist wirtschaftlich weitaus besser [...] mehr

28.06.2016, 08:38 Uhr

Gut Ding braucht Weile Eine Abwertung des Pfundes macht das produzierende Gewerbe Großbritanniens endlich wieder konkurrenzfähig. Über die Verwerfungen auf Grund des schwachen Euros erfährt man hier nichts. So verdient ein [...] mehr

26.06.2016, 09:25 Uhr

Wenn die Nettozahler der EU, einer nach dem anderen austreten, müsste Schulz auf seine alten Tage wieder in der Buchhandlung in Würselen arbeiten. Deshalb will er es den Briten schwer machen. mehr

21.05.2016, 06:57 Uhr

Waren nicht alle österreichischen Parteien ein Auffangbecken für Altnazis. Dies sollte Armin Wolf einmal aufarbeiten? Ist es nicht gut, daß die FPÖ isich ihrer Vergangenheit stellt ? Dies stünde auch [...] mehr

Seite 1 von 5