Benutzerprofil

Grzegorzyk

Registriert seit: 16.12.2010
Beiträge: 37
Seite 1 von 2
18.07.2015, 08:17 Uhr

Die Kirchenoberen wundern sich... ...und ignorieren die möglicherweise naheliegendste Erklärung: dass die austretenden Personen all das einfach nicht mehr glauben (wie ich). mehr

15.06.2015, 23:28 Uhr

Ich stimme dem Artikel voll und ganz zu. Sicher kann Tim Hunt seine Meinung haben, er sollte aber gerade als Wissenschaftler wissen, dass "das, was er erlebt hat" (ich zitiere dies, weil es [...] mehr

30.04.2015, 14:58 Uhr

Verehrter dirtygary... ... ich frage mich, wie Sie auf diesen Unsinn kommen. Ein Promo-Termin ist ein Promo-Termin, Punkt. Auch wenn das jemandem, der nicht in dem Gewerbe arbeitet, vielleicht schwerfällt, nachzuvollziehen, [...] mehr

17.04.2015, 17:32 Uhr

Gute Güte... ... was für eine rückwärtsgewandte Denkweise ist das denn, bitte? Ich schätze Ihre Artikel wirklich sehr, Herr Augstein, aber hier bin ich wirklich überrrascht, wie reflexartig Begriffe vermengt [...] mehr

04.02.2015, 14:05 Uhr

Interessant... dass manche hier, die die Notwendigkeit wissenschaftlicher Forschung infrage stellen, dennoch kein Problem damit haben, für die Verbreitung ihrer Ansichten eben die Ergebnisse dieser Forschung zu [...] mehr

02.12.2014, 06:52 Uhr

"Immerhin ist die Fantasie von der rettenden Flucht ins All nicht neu und längst als naiv und problematisch enttarnt." - Hui, was sind wir doch kritisch-investigativ. Dass es einfach [...] mehr

16.06.2014, 11:01 Uhr

Lieber etwas später... ...dafür aber gründlich. Angenommen, es hätte bereits in halb getesteten Systemen Touristenflüge gegeben, bei einem Unfall wäre das Lamento groß. mehr

18.05.2014, 11:30 Uhr

Danke,... ... danke und danke, dass in dem Artikel nicht dieses fürchterliche, altbackene, zurückgebliebene, muffige Wort "WeltraumBAHNHOF" vorkommt. mehr

25.01.2014, 12:48 Uhr

Wow... Soviel Ignoranz wie dieser Herr muss man sich erst einmal zusammensuchen. Markus Lanz hat NICHT fünfhundert Sendungen lang einen guten Job gemacht, er war schon immer der Narziss und oberflächliche [...] mehr

24.01.2014, 12:49 Uhr

Pöbel? Pöbel? Ich wusste gar nicht, dass wir wieder in monarchistischen Zeiten leben. Wie ist dieser Herr Frank denn drauf? Des Weiteren ist diese petition nicht anonym. Man kann zwar auch anonym [...] mehr

08.10.2013, 11:57 Uhr

eine äußerst dämliche Fragestellung "Welche Temperatur zeigt das Thermometer in Grad Fahrenheit an?" - ganz ehrlich, auf diese Frage kann man erst antworten, nachdem man das betreffende Thermometer abgelesen hat. Anders [...] mehr

30.05.2013, 21:32 Uhr

Erstaunlich... ...bei derartig vielen Bedenkenträgern, dass wir es überhaupt bis zum aufrechten Gang geschafft haben. Aber Deutschland ist nunmal leider mehrheitlich ein Land, in dem Menschen hohe Achtung genießen, [...] mehr

17.05.2013, 17:18 Uhr

Herr Matussek... ...unterstellt ziemlich viel. Ich frage mich, wie er sich so weit aus dem Fenster lehnen kann, zu wissen, was georg Büchner denkt? Davon abgesehen, es gibt so etwas wie unbegrenzte technische [...] mehr

17.05.2013, 11:22 Uhr

@ chestbear: Sie führen in Ihrem Posting einige interessante Argumente an, aber, nüchtern betrachtet, ist es auch heute so, dass nur die auf einem Feld Geeignetsten mit der Erfüllung von Aufgaben [...] mehr

14.05.2013, 09:47 Uhr

Eine doppelplusgute Idee. Wer Eric Arthur Blair kennt, weiß, was ich meine. mehr

28.04.2013, 16:08 Uhr

Wolf Biermann... ... hat vor Jahren einmal einen sehr schönen Spruch gebracht: " Es ist ja alles nicht so schrecklich, wie man's gern hätte." Das stelle ich selbst sehr oft erfreut fest. mehr

28.04.2013, 12:29 Uhr

Es stand im SPIEGEL Eines der Probleme mit dem Adel beschreibt dieser lesenswerte Artikel von 1999: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13220409.html mehr

22.04.2013, 13:52 Uhr

optional "Sie werden sich in den Medien wiederfinden" - die hellseherische Gabe von Mrs. Witherspoon ist bemerkenswert. :-) mehr

27.01.2013, 14:37 Uhr

Meinetwegen... ...dann bin ich wohl ein - wie war das? - bedenkenträgerischer Abendlandbewahrer mit keimendem Magengeschwür. DAS allerdings eher aufgrund derartiger Artikel, in denen die Autoren sich winden, um [...] mehr

26.01.2013, 18:59 Uhr

Na ja. Ganz toller Artikel. Interessant, wie Menschenverachtung Mainstream wird und wie sich Journalisten winden, das schönzureden. mehr

Seite 1 von 2