Benutzerprofil

mahkacz

Registriert seit: 28.12.2010
Beiträge: 35
Seite 1 von 2
23.06.2017, 20:32 Uhr

Sorry, aber wer in dieser Sprache so redet wir K., der denkt auch so! Ansonsten: Nich wahr, liebe Freunde des gepflegten Südwestens: Wir wollen alles besser in der Zukunft. Nur soll möglichst [...] mehr

23.06.2017, 20:28 Uhr

Ausländische Teams in deutscher RL? Genau! In einer deutschen Regionalliga darf nur deutsch gebolzt werden! Engstirnigkeit kennt halt doch enge Grenzen. Da werden dann auch mal umständehalber die Tore einfach mit Brettern vernagelt. [...] mehr

26.11.2014, 17:55 Uhr

Besonders vorurteilsfreie deutsche Fußballfans ... ... lassen sich gerne über Frauenfußball aus. Ernsthaft: Was die deutsche Sprache bestrifft, so sollten insbesondere Fußballreporter und vor allem Fernsehmoderatoren ohnehin erst einmal die deutsche [...] mehr

04.11.2014, 19:07 Uhr

Aua, du tust mir weh! Ein "Streik" ist dann gut, wenn die Bundesregierung, die CSU und die Arbeitgeberverbände dem zustimmen! Oder habe ich da etwas falsch gehört / gelesen / gesehen? Ach, ja, ich habe bei den [...] mehr

04.11.2014, 18:15 Uhr

Hallo, liebe demokratische Mitbürger und Mitbürgerinnen: Wie wäre es mit folgender Überlegung: Nach Angaben der umfasst das "Fahrpersonal" (halbselbständige DB-Sparte) (also Lokführer, [...] mehr

23.10.2014, 18:40 Uhr

die maßlos überzogenen Lohnforderungen Ja ja, die Lohnforderungen der Lokführer sind maßlos überzogen. Wahrscheinlich auch die der Verkäuferinnen, Arzthelferinnen und Bauarbeiter. Hat irgendeiner der hier auf die Lokfüher Loschlagenden [...] mehr

24.03.2014, 21:56 Uhr

Erstaunliche Deutsche Ich bin zutiefst erschrocken, wie gewalttätig die allgemeine Russophobie und der noch immer latente Antikommunismus emporbricht in diesen Tagen. Und in dieser Diskussionsrunde nur, weil ein paar kluge [...] mehr

24.04.2013, 10:18 Uhr

Offene Frage Warum gab es in Australien keine 'Hochkultur'? Was macht den Unterscheid aus zu Indien, China, Mittel- und Südamerika, dem Mittelmeerraum? mehr

21.11.2011, 16:41 Uhr

Reich durch Lernen? Das ist genauso witzig, wie: 'Lieber reich und gesund als arm und krank'! Lernen macht vielleicht 'glücklich', aber am reichtumg muß ich wohl wie viele andere dabei vorbeigelaufen sein! mehr

21.11.2011, 16:37 Uhr

Natürlich nur ein 'Betruch'! Jeder, der einen Herrn Kaiser von der xyz um die Ecke wohnen hatte, konnte sich das vorrechnen lassen. Aber keiner hat's getan! Die RR war nie als Altersvorsorge gedacht - außer für die [...] mehr

21.11.2011, 16:13 Uhr

Noch mehr offene Fragen Ich habe es schon einmal gefragt. Und jetzt habe ich eine Teilantwort bekommen, aber auch wieder neue offene Fragen: Was heisst 'kannte einen der Nazis'? 'Kannte' oder 'erkannte'? 'Erkannte' - [...] mehr

15.11.2011, 13:37 Uhr

Warum Konflikt? Warum unlösbar? Ich sehe da nach 50 Fahrradjahren kein Problem. Im Zweifelsfall fahre ich als Radfahrer wie ein 'Auto', also mitten auf der Strasse, um nicht abgedrängt zu werden, und im Zweifelsfall verzichte ich [...] mehr

15.11.2011, 13:25 Uhr

Offene Fragen Nun gut,dann stelle ich noch eine offene Frage: Als ich vor einigen Tagen las, dass die Waffe der in Heilbronn ermordeten Polizistin gefunden war, schien noch alles in Ordnung. Mittlerweile aber [...] mehr

07.10.2011, 12:45 Uhr

'Ramake' im Stil der Sechziger - nur ohne Zukunft Genau das dürfte für das 'Remake' das Problem sein: fehlende Zukunft-Ideen. Abgesehen davon das das erste 'Heft' auch sprachliche Grausamkeiten aufweist, hat der Autor weder eine Idee, wie die [...] mehr

22.07.2011, 19:43 Uhr

Kann man sich die Hauptschule schönsaufen? Offenbar ja! mehr

22.07.2011, 19:38 Uhr

Hängt den Überbringer der Nachricht. Finde ich immer gut diese EinsA-Logik: Nicht der bau der Elbebrücke ist der Grund für die Aberkennung des Weltkulturerbe-Staus, sondern das Petzen der Gegner. Ergo: Nicht die Bahn ist Schuld an [...] mehr

22.07.2011, 19:25 Uhr

Brutale besen und starke Männer. Brauchen wir ganz dringend in diesem Land. ist schon zu lange her, dass unser Land genesen war. mehr

22.07.2011, 19:20 Uhr

Darf man S21-Gegner als 'Kasper' bezeichnen. Lang, lang ist's her. Da galt 'Denken' noch als Auszeichnung. Recherche noch als Qualitätsmerkmal. Aber 'Meinung' war immer schon Meinung. Weil: 'Meinung' ist nicht objektiv. Nur waren die [...] mehr

22.07.2011, 19:15 Uhr

Mehrheiten sind keine Mehrheiten? [ ...mit gerade mal 18% (in Worten: achzehn Prozent). Es gibt keinen Ministerpräsidenten, welcher einen noch geringeren Stimmenanteil aufzuweisen hat. ERGO: Die Mehrheit wollte/will ihn [...] mehr

22.07.2011, 13:48 Uhr

S21 geht jetzt heim? Auch wenn es immer wieder von S21-Befürwortern und anderen Unwissenden behauptet wird: Es gab während des Planfeststellungsverfahrens jede Menge Kritik und Einwände; - nur wurde nahezu jeder Einwand [...] mehr

Seite 1 von 2