Benutzerprofil

euronensammler99

Registriert seit: 06.01.2011
Beiträge: 111
Seite 1 von 6
25.01.2015, 08:10 Uhr

Du kommst 2000 Jahre zu spät Wir sind doch seit Adenauer eine Pfaffenrepublik. Der Bundespräsidet ist Pfaffe, die Bundeskanzlerin ist Pfaffentochter, der Hintze war Kanzleramtsminister. Ohne die christliche Heuchelei müsste [...] mehr

25.01.2015, 07:52 Uhr

Irrtum, die im Osten sind trotz und wegen Stasi zu kritischen Menschen herangereift. Da können sich die von Konsum und Verschleiß zugedröhnten Wessis eine ordentliche Scheibe abschneiden. Ich kann dich [...] mehr

25.01.2015, 07:37 Uhr

Es lohnt sich dafür einzutreten. Ich werde da mitmachen. Wenn die Macher in Parteien, Wirtschaft und Medien nicht ständig die Gegnerschaft und die Misskreditierung dieser Ziele, leider so erfolgreich, [...] mehr

24.01.2015, 09:17 Uhr

Im weltweiten wirtschaftlichen Vorteilspoker und Wirtschaftswettlauf ist das natürlich eine gute Maßnahme. Wer hier an Stabilität und deutsches Eigeninteresse denkt, versteht nichts vom internationalen Finanzkapitalismus. Als es aufwärts ging, haben wir mitgeholfen. [...] mehr

24.01.2015, 08:52 Uhr

Die Götter müssen verrückt sein, weil sie Merkel, Schäuble und Draghi mit soviel Macht und List ausgestattet haben. Wo ist denn der jahrzehntelang geforderte Schuldenabbau? Haben sie gestern gelogen oder lügen sie heute? Ich [...] mehr

24.01.2015, 08:28 Uhr

Das brauchen die nicht. Sie werden in Wohlstand vom jetzt und heute leben. Sie haben jeden Monat soviel Geld übrig, das sie wertbeständig anlegen. Die üppigen Pensionen sind dann nur ein gern [...] mehr

05.02.2014, 05:57 Uhr

Ach, die gut Verdienenden sind doch die, Dank eines ungerechten Verteilungssystems, gut Bekommenden. Wie oft und wie viel und wie effektiv sie arbeiten bliebe noch nachzuweisen. Oder abeiten die [...] mehr

30.12.2013, 06:58 Uhr

Mich erschreckt, wie hier der von der dogmatischen Pfaffengesellschaft eingepflanzte Opportunismus sein unseliges Treiben in den Kommentaren fortsetzt. Die Evolution wird ignorirt. Nackt ist [...] mehr

21.12.2013, 05:55 Uhr

und der Held Mr. Snowdes, der so viel Zivilcourage bewiesen hat, wird von diesen Po-Litiker voellig vergessen und ignoriert und ihm wird jede Hilfe verweigert. Diese Po-Litiker haben aus lauter [...] mehr

21.09.2013, 05:17 Uhr

Keine Große Koalition wird es geben. Die SPD leckt jetzt noch die Wunden von 2009 als sie bis zur Unkenntlichkeit, gerade wegen der vorausgegangenen GroKo abstürzte. Ich denke, in der SPD sind noch genügend [...] mehr

14.07.2013, 01:22 Uhr

Trotzdem 41 % Zustimmung Eine wehrhafte Demokratie würde die Union abstrafen. Dem Volk von Sportsachverständigen, Eventbesuchern und TUI-Reisenden geht diePolitik am Arm vorbei. Trotzdem gehen diese über Jahrzente geformten [...] mehr

03.05.2013, 04:54 Uhr

Brutalstmögliche Aufklärung Ich fordere wie einst Roland Koch, die brutalstmögliche Aufklärung, die dann wie immer im Sande verläuft. Alles klar, alles bleibt wie es war. In der Demokratie der Besserverdienenden ist das so. mehr

15.04.2013, 03:50 Uhr

Die großen Sorgen der egoistischen Giergeier werden von derAfD bedient. In welcher brutalen, gesellschaftsfernen Gierwelt leben Sie eigentlich? Es gibt Aberbillionen Vermögen an Privateigentum. Der private Reichtum war noch nie so groß wie jetzt. Den Staaten geht es mit [...] mehr

15.04.2013, 03:13 Uhr

Alternative Tea-Party für Deutschland. Bernd Lucke (50), war 30 Jahre Mitglied der CDU. Er ist also mit 20 in die CDU eingetreten. Solche Leute wissen genau, was sie wollen. Es geht eigentlich nur um die Rettung der eigenen Anlagen und [...] mehr

09.04.2013, 05:22 Uhr

optional Die Vermögen sind doch längst verteilt, unter anonymen Stiftungen, Ehefrauen, Kinder und Verwandte. Jeder Steuer- oder Bankberater berät seine Klienten entsprechend. Da müssen andere Steuer- und [...] mehr

27.03.2013, 02:53 Uhr

Endlich Viel zu lange sind die Plünderer gelobt worden. Je mehr sie abgegriffenen haben, umso mehr wurden sie anerkannt. Ein kleiner Anfang wäre das schon. Es lässt mich hoffen. Enteignet die Enteigner. mehr

27.03.2013, 02:43 Uhr

Erster Hauch von Gerechtigkeit @genlok Wäre doch richtig, wenn die Berufsabzocker und Kreditgeier bestraft werden. Nicht nur mit Enteignung, sondern mit Wiedergutmachung müssen sie bestraft werden. Soll das unschuldige [...] mehr

24.03.2013, 06:02 Uhr

Ich versteh das nicht. Wenn dort 65 MRD auf den Konten lagern, können diie doch die benötigten 16 Mrd konfiszieren. Die Profitgeier hätten immer noch 49 Mrd. Der ESM wäre für wirkliche Notfälle. mehr

18.03.2013, 15:34 Uhr

Es ist keine Eurokrise, keine Bankenkrise, es ist nur eine Schuldenkrise eines Kleinststaates. Weil die Banken die Gelder der Anleger beim Staat verwalten, sind die Banken beteiligt. Jahrzehntelang haben die Anleger doch reichlich beim Staat [...] mehr

17.03.2013, 03:45 Uhr

Die harmlosen Sparer sind meist die gierigsten Spekulanten. Solange die privaten Giergeier, Anleger und Spekulanten sich als harmlose Sparer bezeichnen dürfen, können sie die Oma, die von ihrer kleinen Rente immer noch etwas für schlechtere Zeiten abknapsen [...] mehr

Seite 1 von 6